#Genussreisetipps mit Wein & Kulinarik in der Erlebnisregion Südsteiermark

Wusstet Ihr, dass die Südsteiermark auch als „Steirische Toskana“ bekannt ist?

Beim Anblicken wie diesen wundert dies eigentlich gar nicht:

Und doch hat die Südsteiermark mehr zu bieten als sanft geschwungene Hügelketten, auf denen ausgezeichneter Wein wächst und sich eine Buschenschank an die andere reiht. Erst vor kurzem war ich mit internationalen Blogger-KollegInnen unterwegs in der Region, die südöstlich von Graz und nahe der Grenze zu Slowenien liegt. Auf meinem Reiseblog findet Ihr zwar schon einiges über die Südsteiermark:

… aber vom weltweit einzigartigen Schilcher WermutLiepert’s Kulinarium oder den personalisierten Picknickkörben der Familie Tinnauer #AmRebkogl habe auch ich noch nie etwas gehört. Lest weiter, wenn Ihr wie ich auf der Suche nach kulinarischen Leckerbissen und „weinsamen“ Entdeckungen in der Südsteiermark seid.

Ganz schnell dort seid Ihr auch mit folgendem Reisevideo:

 

#Genussreisetipps mit Wein: Schilcher Wermut „Miss Rosy“.

Wer oder was ist eigentlich „Miss Rosy“? „Einen Schilcherwermut zu kreieren war meine Abschlussarbeit an der Weinfachschule“, erzählt Jungwinzerin Katrin Strohmaier bei unserem Besuch auf dem Familienweingut Strohmaier nicht ohne Stolz in der Stimme. Die Miss (Jungwinzerin Katrin und ihr Wermut „Miss Rosy“) haben einen Nerv getroffen: Neuartige, sommerlich-stylische Erfrischungsgetränke sind IN, und auch „Miss Rosy“ mundet am besten lediglich mit Eiswürfel gekühlt serviert.

Wir folgen der sympathischen Jungwinzerin in Weingarten und Keller und erfahren, dass es nicht nur Wermut auf dem Weingut zu kosten gibt. Näheres zu den Weinen und zur Familie erfahrt Ihr übrigens hier: www.strohmaier.schilcher.com/miss-rosy-wermut.

Miss Rosy Wermut ist brandneu auf dem Markt - und hat im Nu internationale Preise errungen.

Miss Rosy Wermut ist brandneu auf dem Markt – und hat im Nu internationale Preise errungen.

 

Jungwinzerin Katrin Strohmaier empfängt uns mit dem typischen Getränk des Familienweinguts: Schilcher Frizzante.

Jungwinzerin Katrin Strohmeier reicht uns ein Glas Schilcher Frizzante zur Begrüßung auf dem Familienweingut.

 

Mit ihrem Papa Thomas Strohmaier besuchen wir Keller und Weingarten und lernen, was den Erfolg der Schilchertrauben im Kern ausmacht.

Mit ihrem Papa Thomas Strohmaier besuchen wir Keller und Weingarten und lernen, was den Erfolg der Schilchertrauben ausmacht.

 

#Genussreisetipps mit Wein + Kulinarik: Buschenschank Lazarus.

Wer den Schilcher liebt, wird auch von der Buschenschank Lazarus nahe der Stadt Stainz in der Südsteiermark begeistert sein. Hier empfängt uns Jungwinzer Simon, der uns gekonnt durch eine Reihe verschiedenster Schilcher-Sorten (Frizzante und Wein) zur Verkostung führt.

Von der Terrasse habt Ihr übrigens einen herrlichen Blick über das umliegende Schilcherland, deren Weingüter sich durch und durch der Produktion des für die Region so typischen Schilcherweines verschrieben haben.

Ankunft am Buschenschank Lazarus in St. Stefan ob Stainz ...

Ankunft am Buschenschank Lazarus in St. Stefan ob Stainz …

 

... weiter geht's mit der Verkostung regionstypischer Schilcherweine ...

… weiter geht’s mit der Verkostung regionstypischer Schilcherweine …

 

... bis zur ebenfalls typischen Buschenschank-Jause, die mit mehreren solcher Platten überaus großzügig für unsere Gruppe bemessen ist!

… bis zur ebenfalls typischen Buschenschank-Jause, die überaus großzügig für unsere Gruppe bemessen ist!

 

#Genussreisetipps mit Wein + Kulinarik: Buschenschank Tinnauer.

Sehr persönlich ist auch unser Besuch der Familie Tinnauer #AmRebkogl : Medienversiert wie die Familie ist, haben sie uns mit personalisierten Picknickkörben im Namen unserer Instagram-Accounts empfangen! Meiner sah dann beispielsweise so aus:

Eine ganze Kiste Hochgenuss: Steirische Schmankerl für Elena Paschinger @Creativelena !

Eine ganze Kiste Hochgenuss: Steirische Schmankerl für Elena Paschinger @Creativelena !

Überhaupt schürte das Platzerl am Rebkogl zu Recht die Erwartungen an einen wunderschönen 360° Rundblick: Hier seid Ihr nur ein paar Autominuten von der Stadt Gamlitz entfernt hoch oben an der Südsteirischen Weinstraße zugegen.

Mein Tipp: Nach Martin Tinnauer fragen. Der redselige Winzer weiß auf jede Frage eine Antwort (und überlegt sich auch gerne ein paar neue Fragen mit Euch!). Ein sehr sympathischer Empfang im Rosengartl, der mir so noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Unser Besuch #AmRebkogl führt uns hinauf in den Rosengarten des Familienweinguts ...

Unser Besuch #AmRebkogl führt uns hinauf in den Rosengarten des Familienweinguts …

 

... wo wir, fernab vom üblichen Buschenschank-Trubel, mit unseren köstlichen Picknickkörben ungestört verweilen dürfen. Ein cleveres wie köstliches "Social Distancing" Konzept.

… wo wir, fernab vom üblichen Buschenschank-Trubel, mit unseren köstlichen Picknickkörben ungestört verweilen. Ein cleveres wie köstliches „Social Distancing“ Konzept, das ganz ohne weitere Einschränkungen, dafür mit viel Genuss, auskommt.

 

#Genussreisetipps mit Wein + Kulinarik: Vinofaktur Genussregal.

Der letzte Tipp in meiner Reihe „Wein + Kulinarik“ lautet auf einen Besuch der Vinofaktur Genussregal. Die Lage dieses voluminösen Genussregals, das zu den größten Delikatessen-Läden zählt die ich kenne, könnte nicht besser sein: „Viele Leute kaufen vor ihrer Abreise noch bei uns ein, nehmen saisonale Leckerbissen oder ihren Lieblingswein aus der Südsteiermark mit“, erzählt uns der junge Mann in der Vinothek, der ebenfalls Martin heißt.

Neben einem Besuch der Weinregale und des Delikatessen-Marktes nehmen wir uns auch hier Zeit für eine kurze Jause und Weinverkostung; selbige ist nach Voranmeldung übrigens jederzeit möglich.

Hochmodern: Blick in den Raritäten-Keller der Vinofaktur Genussregal.

Hochmodern: Blick in den Raritäten-Keller der Vinofaktur Genussregal.

 

Alles, was Ihr hier kostet, kann übrigens auch gekauft und mitgenommen werden.

Alles, was Ihr hier kostet, kann in der Vinofaktur Genussregal übrigens auch gekauft und mitgenommen werden.

 

Unterwegs mit meinen KollegInnen in der Südsteiermark.

Unterwegs mit meinen KollegInnen in der Südsteiermark: Mahlzeit aus der Vinofaktur Genussregal!

 

#Genussreisetipps mit Kulinarik: Liepert’s Kulinarium.

Kulinarik auf ganz hohem Niveau verspricht ein Besuch von Liepert’s Kulinarium in Leutschach. Hierher kommt, wer sich ganz und gar dem Genuss verschreiben möchte – Zeit spielt keine Rolle, wir genießen die Menüfolge die Manuel Liepert extra für uns kreiert hat über den gesamten Abend hinweg. Dabei möchte Manuel, so wird deutlich, mit seinem Kulinarium betonen, dass die Südsteiermark auch etwas anderes (sein) kann als „nur“ Buschenschank.

Ich rate Euch, für den Besuch genug Zeit und Muße mitzubringen: Am Ende dürft Ihr Euch zur Verabschiedung noch ein paar selbst kreierte kleine Süßspeisen mitnehmen, die „eben in die Handtasche passen“. Vielen herzlichen Dank für den tollen Empfang hier!

Abendessen im schönen Innenhof ...

Abendessen im schönen Innenhof …

 

... hier werden wir mit experimenteller, überaus köstlicher saisonaler und regionaler Küche verwöhnt! Auch das Auge isst mit - jede Präsentation auf den Tellern der Menüfolge ist ein Hochgenuss für die Sinne.

… hier werden wir mit experimenteller, überaus köstlicher saisonaler und regionaler Küche verwöhnt! Auch das Auge isst mit – jede Präsentation auf den Tellern der Menüfolge ist ein Hochgenuss für die Sinne.

 

#Genussreisetipps mit Kulinarik: Stöcklpeter, Alte Post & Landhaus Kainz.

Last but not least empfehle ich Euch drei richtig gute Gasthäuser in der Erlebnisregion Südsteiermark, in denen vom typisch steirischen Backhendl über eine köstliche Auswahl an Fisch- und vegetarischen Gerichten auch weitere kulinarische Experimente, wie Vanilleeis mit Kürbiskernöl zu finden sind. Letzteres schmeckt übrigens unglaublich gut und erfrischend. Vor allem an heißen Sommertagen wie jetzt.

"Klassiker" aus Küche & Keller der Region bieten die Kulinarik und Weinauswahl des Restaurant Alte Post in Leibnitz ...

„Klassiker“ aus Küche & Keller der Region bieten Kulinarik und Weinauswahl des Restaurant Alte Post in Leibnitz …

 

... auch im Gasthaus Stöcklpeter nahe der Burg Deutschlandsberg

… auch im Gasthaus Stöcklpeter nahe der Burg Deutschlandsberg gibt es typisches, steirisches Backhendl …

 

etwas "leichter" die Hauptspeise hier im Landhaus Kainz ...

… etwas „leichter“ die Hauptspeise hier im Landhaus Kainz nahe der Grenze zur Oststeiermark …

 

... schließlich, zum Abschluss, der berühmte "Blick ins Glas" auf Vanilleeis mit Kürbiskernöl.

… schließlich, zum Abschluss, der berühmte „Blick ins Glas“ auf Vanilleeis mit Kürbiskernöl.

 

In meinem zweiten Beitrag über die Südsteiermark verrate ich Euch, was es mit dem schwarz-grünen Gold der Steiermark, dem Kürbiskernöl auf sich hat, wo sich die Lavendelfelder der Region verstecken, was „Flascherlzug & Weinbergbummler“ bedeuten und wo Ihr mehr über die geschichtlich-kulturellen Hintergründe der Steiermark und Südsteiermark erfahren könnt.

Stay tuned – beispielsweise mit all den Fotos meiner Reise hier:

 

Meine KollegInnen haben übrigens wie folgt über ihre Eindrücke von der Südsteiermark berichtet:

 

Hinweis: Wir wurden von der Erlebnisregion Südsteiermark in Kooperation mit Steiermark Tourismus zu dieser Reise in die Südsteiermark eingeladen. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Das könnte dir auch gefallen

5 Kommentare

Es wird SAFTIG: (M)Ein brandneues Magazin zu Wein & Reisen erscheint! Creativelena | Reiseblog & PR | Elena Paschinger 14. Juli 2022 - 22:36

[…] mich mein Lebensweg zum Wein. Genauer gesagt in die Südsteiermark (lest hier mehr über Elena’s #Genussreisetipps für einen Besuch der Region). Doch damit nicht genug. Denn die steirischen Winzer und Bewohner haben mir als gebürtige […]

Antworte
Südsteiermark: Genusstipps und Ausflugsziele für die steirische Toskana 18. Juli 2022 - 20:14

[…] Elena von Creative Elena […]

Antworte
Südsteiermark: Genusstipps und Ausflugsziele für die steirische Toskana 20. Juli 2022 - 21:00

[…] Elena von Creativelena […]

Antworte
4 Tage Genussreise in die Südsteiermark | Barbaralicious 2. August 2022 - 13:19

[…] Elena von CreativElena: Wohin in der Südsteiermark? & Genussreisetipps mit Wein & Kulinarik in der Erlebnisregion Südsteiermark […]

Antworte

Diskutiere mit

Meine Webseite verwendet Cookies, um Deinen Besuch effizienter zu machen und Dir mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung meiner Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Einverstanden Mehr in der Datenschutzerklärung

Cookies