ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Nachhaltig Reisen

... und danken Frank für die spannende Tour mit seinem einzigartigen "Bear Canoe"!

Reisen mit den First Nations in Kanada: Kamloops im Herzen der Rocky Mountains entdecken.

Kennt Ihr Kamloops im Westen Kanadas? Erste Entdecker unter Euch haben von der knapp 100.000 Einwohner großen „Stadt am Zusammenfluss“ vielleicht als Mittelpunkt der VIA Rail Zugstrecke zwischen Vancouver und Jasper gehört, einer besonders schönen Streckenführung durch die westlichen Rocky Mountains. Doch Kamloops verdient mehr, als nur „Haltestelle auf der Durchreise“ zu sein. Welche besonderen […]

Roadtrip in West Kanada: Romantik pur in der Emerald Lake Lodge in den Rocky Mountains.

Kein Weg durch die Rocky Mountains in Kanada ohne die weltberühmten Orte (und Landschaften) rund um Banff & Lake Louise. Doch was, wenn ich Euch sage: „Das ist noch längst nicht alles ..?!“ Gerade bei Eurem ersten Roadtrip durch die Rockies solltet Ihr Euch auch „mal abseilen“, die Ruhe und Faszination der nahezu unberührten Bergwelten spüren, und […]

... mehr über die Hintergründe der hier praktizierten Kulturformen erklärt ...

Reisen mit den First Nations in Kanada: Ein Tagesausflug zu den Ureinwohnern von Calgary.

(Fast) Jeder kennt die Stadt Calgary, auch bekannt als „Gateway in die Rocky Mountains“ sowie wegen des jährlich stattfindenden Brauchtumsfestivals „Calgary Stampede„. Diesmal jedoch habe ich mich auf ganz besondere Weise in und außerhalb der Stadt umgesehen und etwas mehr über ihren Tellerrand gespäht: Beim Besuch der sogenannten „First Nations“, sprich den Ureinwohnern Calgarys, werden auf […]

... weiters die liebenswerte Anna Bosum kennen zu lernen, die 11 Kinder und 45 (!) Enkelkinder zählt ...

Reisen mit den First Nations in Kanada: Die Provinz Québec im Rahmen einer Kulturreise erkunden.

Mashteuiatsh, sprich „Maschtöjatsch“. Eine kleine Gemeinde an einem riesigen See, rund drei Stunden Fahrtzeit nördlich von der Stadt Québec. Das Besondere an diesem Ort? Hier leben vorwiegend Nachfahren der sogenannten „First Nations“, Ureinwohner von Québec im Osten Kanadas. Diese Gemeinden lohnt es sich, im Spannungsfeld althergebrachter Traditionen und modernem Selbstbewusstsein zu besuchen: „Mein Traum ist […]

Wenn Ihr Euch nach all diesen Abenteuern stärken wollt, so kann ich Euch das

Reisen mit den First Nations in Kanada: Unsere Ankunft in Wendake, Québec und das Must-See „Hôtel Musée Premières Nations“.

„We no jaha we no jaha .. hinooo … weee no jaha we no jaha hinooo …“  Noch heute klingt die Melodie eines Liedes der Ureinwohner von Québec in meinen Ohren nach. Eine Legende, erzählt von den stolzen Stammesmitgliedern des „Wolf-Clans“, beschreibt die mythische Verwandlung eines übermenschlich starken Sohnes und seine Rückkehr als Donnergrollen während der […]

Reisen mit dem Österreichischen #Umweltzeichen : Wandern, Töpfern & Genießen in Zell am See-Kaprun.

„Und wenn dann alle zusammenstehen, sich der Kraft der Pflanzen rundherum bewusst sind, dann bin ich glücklich und Gott dankbar für meine Gabe …“, lächelt Christine Sperner, ihres Zeichens Pflanzenflüsterin. Man könnte sie auch Übersetzerin all der „saftigen Geheimnisse“ nennen, die der Panoramaweg von der Schmittenhöhe bis zur Sonnkogelalm hoch über Zell am See bereithält. […]

Von der Höldrichsmühle aus ...

Kurzurlaub im Biosphärenpark Wienerwald: „Am Brunnen vor dem Tore“ im Hotel Höldrichsmühle.

„Am Brunnen vor dem Tore, da steht ein Lindenbaum …“ So klingen die Worte des berühmten Liedes von Franz Schubert in meinem Ohr, als uns Irene Moser, Gastgeberin im Hotel Höldrichsmühle, mit sanfter Stimme durch das historische Haus führt, in dem wir nun für ein erholsames Wochenende zu Gast sind. Praktischerweise ganz nah an Wien, und […]

#VisitLinz : Mit dem Österreichischen Umweltzeichen auf den Spuren kreativer Kulturreisen & Nachhaltigkeit in Linz.

Linz. Ich finde ja, die drittgrößte Stadt Österreichs wird total unterschätzt. Schon vor Jahren, als wir unser alljährliches Österreichisches Reisebloggertreffen in der Stadt hatten, staunte ich nicht schlecht was sich hier so alles machen lässt. Da wäre einerseits das kreativ-kulturelle Linz, vom Backen der berühmten Linzer Torte bis zum Ars Electronica Center als spannendem, internationalen Veranstaltungszentrum. Rund um Linz haben mich […]

ZirbenZauber, Kreativ Reisen & GenussWandern im Tiroler Pitztal

Sie ist von schönem Wuchs, duftet ganz und gar herrlich, und besitzt die Macht, Menschen den Kopf zu verdrehen. Sie will erobert werden, steht „nicht einfach nur so rum“, sondern gebietet gerne mal ganze Landstriche unter ihr. Sie mag es, wenn Ihr Euch ihrer behutsam nähert, respektvoll schnaufend erst, dann stille Ehrfurcht wahrend. Holzkünstler lieben […]

... danke, liebe Tamara, lieber Gerhard, für den schönen Besuch in Eurer Heimat !

Ein #Umweltzeichen setzen: In Murau-Kreischberg, einem der waldreichsten und nachhaltigsten Reiseziele Österreichs.

Wisst Ihr was? In Murau-Kreischberg ist sogar die Schneekanone nachhaltig! Wie bitte?!, formuliert sich ein ungläubiger Gedanke in meinem Kopf, gelten künstliche Beschneiungsanlagen in den Bergen doch als eine der un-ökologischsten Umwelttechniken überhaupt. „Nicht, wenn man das Wasser wie wir aus eigenen Speicherseequellen bezieht und dem reinen Bergwasser bei der Beschneiung auf den Skipisten keinerlei Zusätze zufügt“, schmunzelt […]

Folgt mir auf meinen Reisen: