ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

#CasinoUrlaub in Zell am See: Jodelkurs, Sternenschifffahrt, Weihnachtsmarkt & mehr!


Kreativ Reisen, Genuss & Kulinarik, Reisen mit Einheimischen, Europa, Reiseblog, Österreich 0

Inhaltsverzeichnis

„Bei den Männern kommt der Jodler direkt aus den cojones, bei den Frauen … aus der Seele!“, ruft Toni begeistert, ohne während unseres Jodelkurses auf der Schmittenhöhe in Zell am See ein einziges Mal seine Sonnenbrille abzunehmen. Schleierhaft ist mir bei diesem einzigartigen Kreativ-Kurs auch, wie die Sennerin aus der Seele heraus so tief Luft holen kann, dass ihr der Bauer am gegenüberliegenden Berg gleichzeitig jodelnd Rede & Antwort steht … „Rüdl Du Di Hola Dedl Rüdl Du Di Ho“, üben wir ein ums andere Mal, während der Toni auf seiner „Quetsch’n“ (dem Akkordeon) die Musik einstimmt.

„Rüdl Du Di Hola Dedl Rüdl Du Di Ho … Rüdl Du Di Hola Dedl Rüdl Du Di Hooo!“, ist eben gar nicht so einfach.

Ob es der Bauer da drüben tatsächlich hört?

 

Wie Ihr ja wisst, liebe ich Kreativ Reisen. Aber so was? Ein Jodelkurs, bei dem wir Tränen lachen und eine Urkunde mit der Erlaubnis bekommen, hochoffiziell auf öffentlichen Plätzen jodeln zu dürfen ..?

Das gibt es wohl nur bei Toni’s Jodelschule in Zell am See. Hoch oben auf der Eder Hütte, auf gut 2.000 Metern über dem Meeresspiegel, ist eben vieles lockerer, lässiger, legerer – und auch skurriler. Da passiert es schon mal, dass Megaphon, Akkordeon, und Stimmengewirr aus gut einem Dutzend Reisebloggern zusammen mit dem Kassettenrekorder im Hintergrund (ja, Ihr habt richtig gelesen ..ein Relikt aus meiner Jugend!) eine Kakophonie der etwas anderen Art ergeben. Und dem Schitag beim CasinoUrlaub zu unverhofften Höhenflügen verhelfen.

Ob das nette Beisammensein auf der Eder Hütte ...

Ob das nette Beisammensein auf der Eder Hütte …

 

... angesichts dieses stimmgewaltigen Jodelkurses zusammen mit meinen lieben Reiseblogger-KollegInnen aus ganz Österreich gleich noch so möglich ist ...

… angesichts dieses stimmgewaltigen Jodelkurses zusammen mit meinen lieben Reiseblogger-KollegInnen aus ganz Österreich noch möglich ist …

 

... weiß ich nicht, aber Spaß hat's definitiv gemacht! Vielen Dank für Dein Bemühen, lieber Toni!

… weiß ich nicht, aber Spaß hat’s definitiv gemacht! Vielen Dank für Dein Bemühen, lieber Toni – und mein ehrlicher und aufrichtiger Dank ans tolle Hütten-Publikum fürs Mitklatschen und Stimmung machen!

 

Die Urkunde im Anschluss ...

Die Urkunde im Anschluss …

 

... ist das ausgelassene Gruppenfoto schon wert : "Rüdl Du Di Hola Redl Düdl Du Di Ho", kann eben nicht jeder einwandfrei singen, geschweige denn, JODELN !

… ist das ausgelassene Gruppenfoto schon wert : „Rüdl Du Di Hola Dedl Rüdl Du Di Ho“, kann eben nicht jeder einwandfrei singen, geschweige denn, JODELN !

 

Zum „Runterkommen“ empfiehlt sich eine wunderbar entspannende Sternenschifffahrt über den Zeller See.

Direkt neben dem Grand Hotel sowie dem Casino Zell am See legt das „Sternenschiff“ während der Advent-Rundfahrten am Zeller See mehrmals täglich um nur € 15,- pro Person ab. Sämtliche Termine dazu findet Ihr hier. Der Blick auf die umliegende Berglandschaft im Licht des Mondscheins, sowie der sich im See spiegelnden Stadtlichter, ist schon etwas ganz Besonderes .. Dazu nehme man ein gutes Glas Glühwein, frischen Kakao oder Kaffee, Weihnachtsmusik sowie eine gute Freundin / die Familie / den oder die Liebste: Viel mehr braucht es hier wirklich nicht. Seht selbst.

Die Ablegestelle des wunderschön erleuchteten "Sternen-Schiffes" auf dem Zeller See ist leicht zu finden ...

Die Ablegestelle des wunderschön erleuchteten „Sternen-Schiffes“ auf dem Zeller See ist leicht zu finden …

 

... und leicht ist es auch, sich hier in Anblick und Stimmung der umliegenden Bergwelt zu "herschauen".

… und leicht ist es auch, sich hier in Anblick und Stimmung der umliegenden Bergwelt zu „verschauen“, sprich zu verlieben …

 

... nicht wahr, liebe Lucia?

… nicht wahr, liebe Lucia?

 

Ideal passend beim Gang von oder zur Sternenschifffahrt auf dem Zeller See: Der Einkehrschwung bei Lumpe's Feinkost ...

Ideal passend beim Gang von oder zur Sternenschifffahrt auf dem Zeller See: Der Einkehrschwung bei Lumpi’s Feinkost …

 

... im historischen und besonders zur Weihnachtszeit mächtig herausgeputzten Stadtkern von Zell am See ...

… im historischen und besonders zur Weihnachtszeit mächtig herausgeputzten Stadtkern von Zell am See …

 

... eine weitere gute Adresse für Stärkungen aller Art ist das "GenussWerk", über das ich Euch bereits bei meinem letzten Besuch in Zell am See berichtet habe ...

… eine weitere gute Adresse für Stärkungen aller Art ist das „GenussWerk“, über das ich Euch bereits bei meinem letzten Besuch in Zell am See berichtet habe

 

... überhaupt ist der weihnachtliche Stadtspaziergang in Zell am See wirklich zu empfehlen.

… überhaupt ist der weihnachtliche Stadtspaziergang in Zell am See wirklich zu empfehlen. Absolut stimmig hier alles! Und gleich um’s Eck hier habt Ihr mit dem GinHouse Zell am See eine gute Bar-Adresse für späte Stunden guten Gin Tonics (und mehr !) ..!

 

Schließlich empfiehlt sich „Dinner & Casino“: Am 1. Jänner 2016 wurde das Casino Zell am See neu eröffnet und erstrahlt seitdem im Glanz eines der modernsten und kunstvollsten Casinos in ganz Österreich.

„Das Casino Zell am See liegt direkt am See, auch nachts können wir auf die Terrasse treten und die zauberhafte Atmosphäre ringsum genießen. Ein bisschen fühlt sich Frau da schon wie eine Grande Dame ..“, muss ich schmunzelnd im Gespräch mit meinen lieben KollegInnen an mein erstes Mal im Casino Zell am See im Frühjahr 2016 zurückdenken. Auch dies Mal lassen wir uns „nicht lumpen“ und spielen nach einer kurzen Einführung um unser Glück: Lucia war selbiges dann auch gleich mal Hold, denn sie konnte ihren Einsatz mit einem einzigen Mal immerhin verfünffachen! Überhaupt bietet sich die „Dinner & Casino Night“ als ideales Gutschein-Geschenk entweder jetzt zu Weihnachten oder das ganze Jahr über an. Und ich wollte noch auf die 35 setzen .. die im nächsten Moment tatsächlich auch gekommen ist und alles gewonnen hat .. tja. Pech im Spiel, Glück in der Liebe .. Oder wie siehst Du das jetzt, Lucia?

...

Los geht’s beim Spieleglück unter Reisebloggern …

 

... ob Theresa hier schon die Taschen voller Gold hat ..?

… ob Theresa hier schon die Taschen voller Gold hat ..?

 

Wir stärken uns derweil mal im nicht weit entfernten Casino-Hotel, dem Hotel Feinschmecker mit einem wundervollen Abendessen, geführt von der liebenswerten Familie Ursula & Gernot Auer.

Wir stärken uns derweil mal im Casino-Hotel Feinschmeck, geführt von der liebenswerten Familie Ursula & Gernot Auer …

 

... und sagen Dankeschön für solch schöne Tage, sowie den herzlichen Empfang unserer großen Reisegruppe in Zell am See !

… und sagen Dankeschön für solch schöne Tage, sowie den herzlichen Empfang unserer großen Reisegruppe in Zell am See mit so vielen netten, charmanten Gastgebern vor Ort !

 

Mein Nächtigungs-Tipp zu guter Letzt: Das Mavida Sport- & Wellness-Hotel, welches ebenfalls zu den Casino Hotels in Zell am See zählt und über einen ausgesprochen schönen, modernen Wellnessbereich verfügt ...

Mein Nächtigungs-Tipp zu guter Letzt: Das Mavida Sport- & Wellness-Hotel, welches ebenfalls zu den Casino Hotels in Zell am See zählt und über einen ausgesprochen schönen, modernen Wellnessbereich verfügt …

 

... die Zimmer sind ebenfalls wunderschön und laden zum Kuscheln wie Entspannen ein. Herrlich (ruhig) ist es zudem hier schlafen.

… die Zimmer sind ebenfalls wunderschön und laden zum Kuscheln wie Entspannen ein. Herrlich (ruhig) ist es zudem hier schlafen.

 

Dass diese Ruhe für die darauffolgenden Wintersporttage auch notwendig war, davon berichte ich Euch in meinem nächsten Schneebericht zu den Skigebieten Kitzsteinhorn & Schmittenhöhe. Dazu mein ungeschönter Bericht dessen, wie es ist, nach gut einem Jahrzehnt als begeisterter Snowboard-Fan wieder zum Skifahren zurückzufinden .. Wahnsinn. Was glaubt Ihr: Hat es mir gefallen oder nicht? In wenigen Tagen erfahrt Ihr mehr!

 

Sämtliche weiteren Winterbilder aus der Region Zell am See – Kaprun könnt Ihr hier ansehen:

 

Noch mehr winterliche #Genussreisetipps & inspirierende Reisefotografie aus Zell am See – Kaprun findet Ihr auf den Reiseblogs meiner KollegInnen:


Hinweis: Wir wurden von Casino Urlaub sowie der Region Zell am See – Kaprun eingeladen. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Spread the love

Geschrieben von Elena

Elena schreibt über kreative Ziele, teilt ihre persönlichen Reisegeschichten mit und bringt inspirierende Fotos und interessante Neuigkeiten mit nach Hause. Ihre Mission lautet: "Lassen Sie sich immer wieder von dieser Welt begeistern, einem kreativen Reiseerlebnis nach dem anderen."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Kurztrip nach Lissabon: Adegga Wine Market & Weihnachtsstimmung in Portugal
Vom Snowboarden zum Skifahren: Mein Erlebnisbericht aus den Skigebieten Kitzsteinhorn & Schmittenhöhe in Zell am See.

3 Kommentare

  1. Flo

    „He itti ho itti he itti ho“ – ob ich diesen Ohrwurm wohl jemals wieder weg bekomme? 😉 Vielen Dank jedenfalls für die viele gemeinsame Zeit, es hat uns sehr gefreut! Liebe Grüße, Flo

    Antworten
    • Elena

      Lieber Flo,

      Ha, da geht es mir eigentlich noch ganz genau so. Aber Toni’s Jodler ist wenigstens ein schöner, heiterer, lustiger Ohrwurm. Und er erinnert uns gerne an die schöne gemeinsame Zeit in Zell am See. So sehr hat es uns gefallen, dass ich mir schon vorgenommen habe, mit meiner Familie erneut hinzureisen … 🙂

      Ganz liebe Grüße und noch eine schöne Vorweihnachtszeit!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: