ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Sechssprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

#WTM2015 in London: Buchpräsentation “The Creative Traveler’s Handbook”.

“Manchmal gibt Dir das Leben ein Geschenk. Mein Geschenk war es, Elena Paschinger im Rahmen der diesjährigen TBEX-Konferenz an der Costa Brava zu treffen. Sie kam und verliebte sich in Land & Leute in Katalonien. Nach nur fünf Monaten steht sie jetzt hier vor mir am World Travel Market in London und überreicht mir ihr brandneues Buch, “The Creative Traveler’s Handbook, spricht AUSGEZEICHNET, fließend Katalanisch und strahlt aus allen Poren. Für mich ist sie nicht nur eine Botschafterin unserer Region, sondern eine mehr in unserem Team. Reisen bildet – großartige Menschen und magische Momente.”

Jaume Marin’s Worte klingen noch Tage nach dem Ende des London World Travel Market und meiner Buchpräsentation “The Creative Traveler’s Handbook” nach. Ebenso wie die vielen Gratulationen und Glückwünsche meiner KollegInnen aus der ganzen Welt: “Wir sind so stolz auf Dich. Ich freu’ mich riesig für Dich! Dein Traum ist in Erfüllung gegangen. Großartig, Elena.”

Thank you sooo much, dear Jaume Marin, for your wonderful words of support. It really means a lot to me.!

Vielen Dank, lieber Jaume Marin, für Deine gesamte Unterstützung. Sie bedeutet mir wirklich viel.!

 

Another huge surprise came when I crossed path with the Secretary-General of the United Nations World Tourism Organization UNWTO, Mr Taleb D. Rifai,

Eine weitere, riesige Überraschung auf dem diesjährigen World Travel Market war das Zusammentreffen mit dem Generalsekretär der Welttourismusorganisation, Mr Taleb D. Rifai, welcher einer signierten Ausgabe meines Buches zustimmte. “I remember you, dear Elena” … betonte er, nachdem er die Podiumsdiskussion über “Creative Community Development” eröffnete, welche ich auf der ITB Berlin ein halbes Jahr zuvor moderieren durfte!

 

 

In meiner Rede zum Thema Kreativ Reisen im Rahmen des London World Travel Market verweise ich immer wieder auf die Publikation des “Creative Traveler’s Handbook”, welche eine neue Nische in der internationalen Reiseliteratur besetzt.

“Letztendlich geht es um maßgeschneiderte Kundenkommunikation und ausgezeichneten Service”, endet Peter Jordan von der Agentur Toposophy.com seine Rede zum Thema “Sechs Trends, die die Welt verändern werden“. Am selben Podium sitzt Ian Cumming, Gründer der Travel Massive-Veranstaltungen, der sich für mobile Videoproduktionen und Asien als einen der größten Zukunftsmärkte weltweit einsetzt. Die Kosten für gute Videoproduktionen seien im Laufe der letzten Jahre beständig gesunken und könnten für die Verbreitung selbiger im Netz noch gezielter eingesetzt werden. “Alles ist live, immer und überall. Leute wie Du und ich können heutzutage jederzeit zu digitalen Meinungsbildnern aufsteigen. Trends bis aus Südkorea beeinflussen, was wir hier in Europa machen”, schließt Sarah Betty (@SarahBettyStyle) die spannende Rede zum Thema “Sechs Trends, die die Welt verändern werden”.

From the quiet realm ...

Von der gemütlichen Parkstimmung …

 

… of a village-style London neighbourhood ...

… eines eher dörflich wirkenden Stadtbezirkes im Osten von London …

 

… all the way to London World Travel Market ...

… bis hin zum London World Travel Market …

 

… one of the world's largest gatherings of travel industry professionals ...

… eine der größten Reise-Fachmessen weltweit …

 

… is a way of making meaningful contacts ...

… ist es ein interessanter Weg voller bedeutsamer Begegnungen mit lieben KollegInnen …

 

… and incredible learning opportunities.

… und der Möglichkeit, in Fachvorträgen von Expertenwissen aus aller Welt zu profitieren.

 

Die Generation der “Millenials”, die mobile, immer stärker vernetzte Welt, die Videoproduzenten, die Crowdfunding-Experten, die weibliche Unternehmerschaft: Sie alle repräsentieren einen bzw. viele Trends hin in Richtung Kreativ Reisen.

“Kreativ Reisen bietet Besuchern die Möglichkeit, ihr eigenes kreatives Potenzial durch aktive Beteiligung an Kursen oder Workshops im Einklang mit der lokalen Bevölkerung zu fördern. Dabei steht die eigene Kreativität genauso im Vordergrund wie die Verbindung zu den Einheimischen selbst. Warum, denkt Ihr, ist dies genau jetzt ein Trend?”, fragt Prof. Greg Richards, Gründervater der internationalen Kreativ-Reisen-Bewegung, uns hier auf dem London World Travel Market im Rahmen des Vortrages “Creative Tourism: All you need to know about this growing sector.” Lächelnd blickt er in die Runde, nur um weiter ausführlich zu berichten: “Kreativ Reisen schafft nicht nur neue wirtschaftliche Möglichkeiten für eine Region, es entspricht auch der aktuellen Nachfrage im Tourismus: Menschen möchten mehr über das Land das sie bereisen erfahren, sie möchten tiefer gehen, die Einheimischen kennen lernen. Diese Form von “Beziehungstourismus” wird immer stärker.”

Wer profitiert vom Trend zu Kreativ Reisen?

Um diesen Trend vollends zu nutzen, empfiehlt uns Greg Richards:

 

Sowohl Greg Richards als auch Caroline Couret, die Vorsitzende des Creative Tourism Network welche gleichzeitig für die Kreativ-Plattform Creative Tourism Barcelona verantwortlich zeichnet, betonen dass der Trend zu Kreativ Reisen sich bereits in einigen Weltstädten erfolgreich etablieren konnte. Dazu zählen beispielsweise Rom, Paris, Brüssel, Barcelona oder Buenos Aires. “Kreativ Reisen muss von der Anbieterseite ausgehen: Es kann nicht von der Verwaltung verordnet werden”, spricht Caroline Couret wahre Worte. “Traditionen, wie sie beispielsweise noch in Lappland oder Island stark das aktuelle Zusammenleben beeinflussen, spielen dabei eine wichtige Rolle. …” Als ich ihr so zuhöre, fällt mir mein eigener Kreativ-Workshop in Form einer kreativen Storytelling-Episode in der isländischen Elfenschule in Reykjavik ein … Was für ein Erlebnis!

“Kreativ Reisen bedeuten Gespräch, kein Monolog. Einheimische gelten heutzutage als das Kulturerbe schlechthin.”

Indem sie die vormalige Bürgermeisterin der Kreativstadt Santa Fe in New Mexiko, Rebecca Wurzburger zitiert, eröffnet Caroline Couret die Perspektive auf die Entwicklung internationale Kreativnetzwerke während der letzten 10 – 15 Jahre. Das sogenannte “Creative Tourism Network” hat es sich zum Ziel gemacht, “genau die Destinationen weltweit zu unterstützen, welche einen Plan bzw. ein bereits bestehendes Vorhaben aufweisen, um Kreativ Reisen zu entwickeln. Wir helfen ihnen dann in der Umsetzung und Verbreitung ihrer Aktivitäten auf einem globalen Level.”

Dazu, führt sie weiters an, sei es notwendig Geschichten neu zu interpretieren, frische Emotionen zu liefern und sich für Authentizität einzusetzen, um Besucher nachhaltig zu binden … “Besucher, die sich in ihrem Verhalten stets verändern und weiterentwickeln: Die Einzelreisenden, die Generation 50+, die kulinarisch-Reisenden, die Geschäftsreisenden und viele mehr.”

A multitude of travellers ...

Eine große Vielfalt an Reisenden aus aller Welt …

 

… have come to assist both Greg Richards and Caroline Couret ...

… sind gekommen, um Greg Richards und Caroline Couret …

 

… and my talk about creative travel global networks and marketing opportunities ...

… sowie mir in unseren Reden über Kreativ Reisen und internationale Vermarktungstrends zu lauschen.

 

The book signing has already started: Handing out the first copies of The Creative Traveler's Handbook.

Es geht los: Erster Hauch von einer Signierstunde meines Buches “The Creative Traveler’s Handbook” in London.!

 

And would you believe it: Creative Travel is really out there. As seen at the Argentina stand of the London World Travel Market 2015.

Und würdet Ihr es für möglich halten: Kreativ Reisen greift tatsächlich immer mehr um sich. Hier ein Blick auf die kreative Vermarktung von Argentinien am London World Travel Market 2015.

 

Zu guter Letzt möchte ich noch ein paar Worte über meine Buchpräsentation des “Creative Traveler’s Handbook” am London World Travel Market erzählen – Gänsehaut & unvergessliche Momente inklusive.!

Wie soll man es beschreiben, dieses Gefühl, wenn man zum allerersten Mal in der Öffentlichkeit sein eigenes Buch vorstellt, daraus vorliest ..? Nahezu unmöglich, diese Emotionen in Worte zu fassen. Ich habe daher eine Reihe an Fotos angehängt, die wiedergeben, was sich am Stand der Österreich Werbung, welche meine Buchpräsentation unterstützt hat, zugetragen hat. Aus dem Buch selbst möchte ich Euch folgendes Textzitat mit auf den Weg geben, welches wie kein anderes wiedergibt, worum es in meinem Buch bzw. bei Kreativ Reisen tatsächlich geht:

Connect with the locals.

“Let the locals guide you to achieving your full creative potential. There is one common trait in all creative people around the world: they all have a passion. They live to tell their story. Very often, they are the story. Inevitably, as a creative traveler, you will be drawn into the magic of writing your own story with them. Local tutors are there to facilitate your individual experience, to provide the setting for creativity to happen and express itself, so that you become a part of their story in return. As such, the experience you have has the power to transform you – the single greatest achievement you can have on any one trip.”

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

VIELEN DANK Euch allen für all die Anteilnahme an diesen magischen Momenten. Ohne Euch wäre mir diese Reise nicht möglich gewesen. Lang lebe Kreativ Reisen & “The Creative Traveler’s Handbook”.! <3

Wenn Ihr daran interessiert seid, selbst eine Ausgabe meines Buches “The Creative Traveler’s Handbook” zu ergattern, dann empfehle ich Euch die einfache und unkomplizierte Bestellung via Amazon >> http://www.amazon.com/Creative-Travelers-Handbook-Elena-Paschinger/dp/1927557100/.

Bis bald beim Kreativ Reisen rund um die Welt!

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Heißluftballonfahrt #InCostaBrava. #CatalunyaExperience pur!
Rund um Köln & Düsseldorf: Mettmann & die Bergische Kaffeetafel im Neanderland

3 Kommentare

  1. Hermann Paschinger

    Großartiger Beitrag über den World Travel Market in London und die tolle Buchpräsentation! Darüber freut sich auch Kreativ Reisen Österreich: http://www.kreativreisen.at!

    Reply
  2. London World Travel Market, ReiseSalon Wien & #CasinoUrlaub in Graz : Aus dem "Leben einer Reisebloggerin". - Elena Paschinger

    […] Seht Euch dazu gerne auch noch mal das Video an, welches ich beim Vortrag und auch schon 2015, bei meiner ersten Buchvorstellung auf dem London World Travel Market, gezeigt […]

    Reply

Leave a Reply


Folgt mir auf meinen Reisen: