ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Sechssprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Sprachreise mit EF: Italienisch-Intensivkurs in Rom

EF – Education First. So lautet das im Grunde simple Motto meiner “Alma Mater” in Sachen Sprachreisen im Ausland: Bereits im Jahre 2002 (!), also vor gut fünfzehn Jahren, bin ich mit EF für ein sogenanntes “Academic Year Abroad” nach London gegangen. Habe dort in neun Monaten meine Sprachkenntnisse auf Native-Speaker-Niveau gehoben, mein allererstes Auslandspraktikum absolviert, mich für mein internationales Tourismus-Studium entschieden sowie Freundschaften fürs Leben geschlossen. Ich würde sogar soweit gehen zu sagen, mein Leben wäre nicht dasselbe, hätte ich damals nicht das Angebot von EF nutzen können, welches mir meine lieben Eltern ermöglicht haben. Umso verständlicher daher meine Freude und Aufregung, als nunmehr siebensprachige, selbstständige Weltenbummlerin “zu EF zurück zu kehren” und “die letzte der für mich wichtigen, romanischen Sprachen” auf Vordermann zu bringen. Genau ein Jahr ist es her, da ich meinen ersten Italienisch-Sprachkurs in der zauberhaften Stadt Salerno südlich von Neapel belegt habe. Nur einmal war ich zwischenzeitlich zurück in Italien, und zwar in der nicht minder zauberhaften “Regione Marche”. Nach Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Katalanisch sowie sechs Jahren “Latein-Basis-Studium” (!) spreche ich nun auch tatsächlich noch ganz gut Italienisch. Si. Ma è che mi piace davvero.

“Wahnsinn, Elena.” – “Und die sprichst Du echt alle fließend!?” – “Wie geht denn das, sag wie machst Du das?!” Und: “Hast Du nicht ein paar Tipps zum Spracherwerb für uns?!”

 

Ja, die habe ich: Tipps, Ideen & Erfahrungen zum Spracherwerb. En masse. Und zwar so viele, dass ich beschlossen habe, ein Buch darüber zu schreiben!

Endlich, Elena, höre ich die Stimme in meinem Kopf, die sagt: “Schreib endlich über das, was Dir zusammen mit Kreativ Reisen und der Veröffentlichung Deines ersten Buches, ‘The Creative Traveler’s Handbook‘, so sehr am Herzen liegt: Sprachen Lernen, Sprachen Leben!” Denn ganz ehrlich, liebe Leser: Sie sind der wahre Türöffner beim Tor zur Welt, das schwöre ich Euch gemäß meiner gut fünfzehn Jahre Erfahrung als alleinreisende, vielsprachige Weltenbummlerin.

Hier nun erst mal (m)ein bildreicher Erfahrungsbericht einer solch spannenden Bildungsreise im Ausland: EF Reloaded, sag’ ich da nur!

Sprachreise mit EF in Rom: Sofort kommen bekannte Bilder der gemütlichen Studenten-Atmosphäre von früher hoch ...

Sprachreise mit EF in Rom: Sofort kommen bekannte Bilder der gemütlichen Studenten-Atmosphäre von früher hoch …

 

... und nein, man (Frau!) ist auch mit 34 Jahren nicht zu alt, um sich in solch eine vergnügliche Runde zu setzen: "Pizza tutti insieme!" lautet das EF-Abendprogramm an einem Mittwoch hier.

… und nein, man (Frau!) ist auch mit 34 Jahren nicht zu alt, um sich in solch eine vergnügliche Runde zu setzen: “Pizza tutti insieme!” lautet das EF-Abendprogramm an einem Mittwoch hier. Mit dem einzigen Unterschied, dass einen nunmehr Lehrer (im Vordergrund) UND Mitschüler für all das bewundern, was man bereits erreicht hat ..!

 

Neben der gemütlichen Unterkunft, die die EF Sprachschule in Rom - Trastevere organisiert ...

Neben der gemütlichen Unterkunft, die die EF Sprachschule in Rom Trastevere für uns Studenten organisiert …

 

... gibt es - fast forward fifteen years! ...

… sowie sämtlichen zusätzlichen Informationen gibt es – fast forward fifteen years! …

 

... nun auch eine myEF App! ...

… nun auch eine myEF App!, auf Standort + Schulprogramm der jeweiligen EF Schule im Ausland abgestimmt …

 

... die wirklich überaus nützlich ...

… die wirklich überaus nützlich und einfach zu bedienen ist: Hier konnte ich jeden Tag einsehen, welcher meiner Kurse gerade wo stattfindet, bzw. mich auch gleich für Schulaktivitäten wie Ausflüge, Picknicks, Vorträge und dergleichen anmelden. Well done, EF!

 

Aber auch menschlich ist EF Roma wirklich total auf der Höhe ...

Aber auch menschlich ist EF Roma wirklich total auf der Höhe …

 

... habe ich die Stunden, Diskussionen & Lernerfahrungen immer sehr genossen ...

… habe ich die Stunden, Diskussionen & Lernerfahrungen immer sehr genossen …

 

... das Team richtig lieb gewonnen:

… und sind mir die Menschen hier wirklich ans Herz gewachsen: Zusammen mit Flavia, Monica & Lorena (von links nach rechts).

 

Voi siete tremendi !! Davvero :D

Davvero, voi siete tremendi !! 😀 E già mi manquete di più.

 

Rund um die Sprachschule: Was gibt es in einer Woche Rom noch alles zu entdecken?

Eine ganze Menge, werdet Ihr sagen. Jedoch lässt sich Rom schwer in eine Woche pressen, doch wenn Ihr es richtig anstellt, geht sich schon ganz schön was aus, um es mal salopp zu sagen!

Alleine schon rund um die EF Sprachschule, welche passenderweise mitten im Zentrum von Rom gelegen ist (nur fünf Minuten Fußmarsch vom berühmten Pantheon entfernt zum Beispiel!) gibt es jede Menge zu sehen; bei zahlreichen Cafés, Pasta-Läden oder Schönheitsstudios sogar richtig gute “sconti per gli studanti EF”! Das bedeutet, dass wir auf die guten Beziehungen der Sprachschule zu den umliegenden Geschäften zurückgreifen und Rom so ein Stück weit persönlich für uns gestalten und erobern können. Seht Euch das mal an.

Wusstet Ihr dass ...

Wusstet Ihr, dass … das Gebäude der Sprachschule einst einer reichen, italienischen Familie gehörte, die hier ihre eigene Hauskapelle mit Freimaurer-Symbolik an der Decke bauen ließ?

 

... alleine schon der Blick aus dem Klassenzimmer Lust auf Entdeckungsreisen am Nachmittag und Abend macht?

… alleine schon der Blick aus dem Klassenzimmer Lust auf Entdeckungsreisen in die nähere Umgebung von Rom macht?

 

... uns das weltberühmte Pantheon ...

… uns das weltberühmte Pantheon …

 

... gleich am ersten Tag noch von unserem Sprachlehrer Federico vorgeführt und erklärt wird?

… im Herzen der Stadt gleich am ersten Tag noch von unserem Sprachlehrer Federico vorgeführt und erklärt wird?

 

... es bei Che Pasta! besagte Pasta-Portionen ...

… es bei Che Pasta! diese überaus köstlichen Pasta-Portionen …

 

... komplett frisch gemacht & vorgeführt gibt?

… komplett frisch gemacht vorgeführt gibt? Via di Sant’Agostino 16, falls Ihr in der Gegend seid .. ab €5 ein idealer Mittags-Snack, nicht verpassen!

 

Ganz gleich ob Pizza ...

Ai, Roma, la mia “città eterna” … ganz gleich ob beim Pizza-Schlemmen …

 

... oder Insalata Caprese mit frischem Büffetmozzarella aus Paestum (dort wo ich vor einem Jahr war!) ...

… oder Insalata Caprese-Futtern (natürlich nur mit frischem Büffelmozzarella aus Paestum, die dazugehörigen berühmten “Büffelmozzarella-Kühe” habe ich erst vergangenes Jahr besucht!) …

 

... Rom muss man einfach gern haben!

… Rom, die Hauptstadt Italiens und Stolz der Italiener, muss man einfach gern haben!

 

“Und was ist jetzt mit Deinem Buchprojekt, Elena?” …

Ach ja, da war ja noch was. Rom diente mir ja “bloß als Auftakt”, über das tatsächliche Sprachen Lernen noch ein ganzes Buch über Sprachen Leben zu schreiben ..! Gleich nach dem Intensiv-Sprachkurs mit EF habe ich mich daher in meine ganz persönliche Villa Pirandello abgeseilt, sowie noch eine Woche privat auf einem Landsitz in Umbrien, am Lago Trasimeno nahe der Toskana drangehängt … man gönnt sich ja sonst nichts. Grins.

Wobei eiserne Disziplin gefordert ist, will sich die angehende eBook-Autorin nicht zu sehr von den Schönheiten der Umgebung ablenken und bezirzen lassen … Männerbesuch inklusive ..! 😀

Die Villa Pirandello, in einem überaus ruhigen und schönen Stadtviertel Roms nördlich von Termini gelegen ...

Die Villa Pirandello, in einem überaus ruhigen und schönen Stadtviertel Roms gelegen …

 

... bietet Rückzug und Erholung vom intensiven Lernen während der Woche: Endlich komme ich, in Vorbereitung meiner Sprach

… bietet Rückzug und Erholung vom intensiven Lernen während der Woche: Endlich komme ich, in Vorbereitung meines nächsten Buchprojektes, auch wieder mehr zum Lesen- und damit zu vielen Gedanken und Ideen für Euch und für mein Schreibprojekt!

 

Energiespendend & anregend auch der überraschende Wochenend-Besuch dieses jungen Mannes hier

Energiespendend & anregend auch der liebevolle Besuch dieses jungen Mannes hier: Zu zweit lässt es sich einfach besser ROMAntisch sein ..!

 

... gemeinsam können wir Euch die Villa Pirandello für Euren nächsten Städtetrip nach Rom nur empfehlen!

… und so können Georg und ich Euch die Villa Pirandello für den nächsten Städtetrip nach Rom nur empfehlen!

 

Infine ...

Infine … “La Felicià non è uno stato a cui arrivare, ma un modo di viaggiare.” – “Glück bedeutet nicht, einen Zustand zu erreichen, sondern eine bestimmte Art zu reisen.”

 

Durch das Leben .. oder aber einfach nur, durch Rom! Ciao e a presto nella bella città eterna !!!

 

<a href="https://flic.kr/s/aHsma3TuSd" target="_blank">Click to View</a>

 

Hinweis: Ich wurde von EF Sprachreisen zu dieser Sprachreise nach Rom eingeladen. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Der früheste Frühlingsbeginn Österreichs ist am Neusiedler See - und dank Neusiedler See Card voller Vorteile.
"Writer's Retreat": Am Lago Trasimeno, in Umbrien, Italien, schreibe ich aktuell mein drittes Buch.

0 Kommentare

Leave a Reply


Folgt mir auf meinen Reisen: