ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Privat zu Gast an der Donau in Niederösterreich: Zwei Top-Unterkünfte für Euren nächsten Kurzurlaub am Wagram & in der Wachau

Kleinode haben es ja so an sich, dass man erst ein wenig nach ihnen suchen muss. „In der Spitz“ zum Beispiel, liegen Weingut, Heuriger und seit neuem auch das wunderschöne WeinSpitz Boutiquehotel der Familie Donabaum, im Spitzer Graben von Spitz an der Donau, eng beisammen. Das WeinSpitz thront, dank seiner traumhaften Südwestlage, wie ein zauberhaftes Weindomizil über den Weinbergen und Dächern der umliegenden Häuser.

Ähnlich verhält es sich mit der Adresse „Alter Winzerkeller“ in Kirchberg am Wagram: Auch hier begeistern Lage wie Ausstattung der modern eingerichteten Gästezimmer, die dennoch den Charme alter Gemäuer widerspiegeln. Wenn ich nicht selbst so nahe wohnen würde, ich würde hier sofort ein Zimmer beziehen … und mich dann gleich mal bei der gegenüber liegenden Gebietsvinothek „Weritas Wagram“ zu einer entsprechenden Weinverkostung anmelden.

Willkommen in Kirchberg am Wagram ...

Willkommen in Kirchberg am Wagram …

 

... im "Alten Winzerkeller" ...

… in der charmanten Landhausunterkunft mit dem klingenden Namen „Alter Winzerkeller“ …

 

... der Blick in den Garten, sowie das Gespräch mit Gastgeber Ernst Vogel verraten ...

… der Blick in den Garten, sowie das Gespräch mit Gastgeber Ernst Vogel verraten …

 

... hier ist alles mit Liebe von Hand gemacht !

… hier ist alles mit Liebe von Hand gemacht ! „Mein Sohn ist Architekt, ich führe die Baupläne dann aus“, lacht selbiger …

 

... selbst die Architektur im Keller, hier die Eisenstangen für den "Alten Winzerkeller", stammen aus der Handfertigung des Gastgebers ...

… selbst die Architektur im Keller, hier die Eisenstangen für den „Alten Winzerkeller“ mit Verkostungsmöglichkeiten Wagramer Weine, stammen aus der Handanfertigung des Gastgebers.

 

„Und das wissen Sie tatsächlich alles, selbst herzustellen und zu bauen?!“, frage ich Ernst Vogel ein ums andere Mal begeistert, und bin ehrlich beeindruckt. „Mein Vater und Großvater waren Fassbinder, hier bei uns in der Gegend“, lächelt er bescheiden, und fügt hinzu: „Ich liebe es, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Der ‚Alte Winzerkeller‚ hier wäre ansonsten verkauft worden. Doch so haben wir, mit Unterstützung des Denkmalamtes, einen historischen Bau erhalten und behutsam modernisieren können.“ Selbst die Möbel im brandneuen Aufenthaltsraum sind „nur“ von der Möbelfirma bespannt worden; die Konstruktion dazu stammt vom (bau)technisch überaus versierten Vater-Sohn-Duo. Fantastisch. Als ich dann noch einen Raum für Kreativ-Kurse entdecke, ist es quasi um mich geschehen: „Ja, ich mache immer wieder Aquarell-Malkurse. Die Kunst in den Gästezimmern stammt ebenfalls von mir“, schmunzelt Ernst Vogel weiterhin bescheiden. Kein Wunder, dass die meisten seiner Gäste immer wiederkehrende Stammgäste sind – in solch eine Unterkunft würde ich mich auch verlieben. Seht Euch das mal an.

Vom modern gestalteten Aufenthaltsraum ...

Vom modern gestalteten Aufenthaltsraum …

 

... über die "kreative Ecke" des Betriebes ...

… über die „kreative Ecke“ des Betriebes …

 

... bis hin zu den historischen Kellergewölben, jetzt Frühstücks- und Empfangsräume ...

… bis hin zu den historischen Kellergewölben, jetzt Frühstücks- und Empfangsräume …

 

... sowie dem ehemaligen Schüttkasten, heute liebevoll eingerichtete Gästezimmer ...

… sowie dem ehemaligen Schüttkasten, heute liebevoll eingerichtete Gästezimmer …

 

... der "Alte Winzerkeller", definitiv eine Adresse zum Merken für das "Schlafen auf dem Lande", wie es die Gastgeber so schön propagieren!

… der „Alte Winzerkeller“, definitiv eine Adresse zum Merken für das „Schlafen auf dem Lande“, wie es die Gastgeber so schön propagieren!

 

Ähnlich verhält es sich da in der Wachau. Nur eine gute halbe Stunde vom Wagram entfernt, könnt Ihr in einer der schönsten Landschaften Erholung finden, die es „bei uns“ gibt.

„Bei uns“ in der Region Krems – Wachau – Kamptal, meine schöne Heimat in Niederösterreich. Zwar war ich schon mal zu Besuch bei der Familie Donabaum in Spitz an der Donau, natürlich auch schon mal beim Heurigen zu Gast, aber das neue „WeinSpitz Boutiquehotel habe ich bislang nur einmal im Winter besichtigt – kein Vergleich zu dem wunderbaren warmen, spätsommerlichen Nachmittag, an dem ich mich diesmal hier eingefunden habe. Und was für Aussichten Ihr hier habt! Ehrlich, es ist mir schwer gefallen, hier wieder abzureisen …

... und wem wär's zu verdenken?

… und wem wär’s zu verdenken? Blick aus den WeinSpitz Gästezimmern auf die traumhafte Weinberglandschaft des Spitzer Grabens in Spitz an der Donau …

 

... auch der Heurigen direkt am (Wein)Garten gelegen ist überaus einladend ...

… auch der Heurigen direkt am (Wein)Garten gelegen ist überaus einladend …

 

... der neu gestaltete Wellness- und Outdoor-Pool-Bereich ist es sowieso ...

… der neu gestaltete Wellness- und Outdoor-Pool-Bereich ist es sowieso …

 

... und für das leibliche Wohl sorgt die direkt anschließende Wein- und Hausbar ...

… und für das leibliche Wohl sorgt die direkt anschließende Wein- und Hausbar …

 

.... weder den guten Marillensaft ...

…. weder den guten Marillensaft …

 

... noch die ausgezeichneten Weine solltet Ihr hier verschmähen ...

… noch die ausgezeichneten Weine solltet Ihr hier verschmähen …

 

... auch die modernen Gästezimmer eröffnen den Blick stets in die schöne Weinterrassenlandschaft der Wachau ...

… auch die modernen Gästezimmer eröffnen den Blick stets in die schöne Weinterrassenlandschaft der Wachau …

 

... ein Ort zum Wohlfühlen, und Willkommen-Geheißen-Werden durch & durch!

… ein Ort zum Wohlfühlen, und Willkommen-Geheißen-Werden durch & durch!

 

Vielen herzlichen Dank für den schönen Empfang, liebe Familie Donabaum!

Vielen herzlichen Dank für den schönen Empfang, liebe Familie Donabaum! Und danke für die Übermittlung dieses schönen Familienfotos 😉 (c) Familie Donabaum

 

Nähere Informationen zu beiden Betrieben findet Ihr hier: „Alter Winzerkeller – Schlafen auf dem Lande„, und „Das WeinSpitz – Weingut Donabaum„.

 

PS: Wenn Ihr noch mehr Lust auf Geschichten von Land & Leuten wie diesen habt bzw. ganz gezielt auf der Suche nach besonderen Unterkünften in Niederösterreich seid, so lege ich Euch nachfolgende Artikel besonders ans Herz:

 

Hinweis: Ich wurde vom Landesverband Urlaub am Bauernhof & Privatzimmervermieter in Niederösterreich bei dieser Reise unterstützt. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Spread the love

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Biobauernhof Lueg: Zu Besuch bei Familie Fallmann im Mostviertel, Niederösterreich
Dank #EuropeTour die #DestinazioneMarche samt ihrer innovativen Kulturangebote kennen lernen.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: