ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Kreativ durch den Sommer: Kochen, Filzen, Food- & Shopping-Touren!

Sommerzeit ist Kreativ-Zeit. Denn endlich ist … MAL Zeit !!! Geht es Euch ähnlich und seid Ihr gerade im Urlaub (wieder) inspiriert, kreativ zu sein? Wer wie ich sein Hobby zum Beruf gemacht hat und gerade das erste Handbuch zum Thema Kreativ-Reisen International verfasst hat, dem fällt auch in der „Freizeit nichts Besseres ein“, als erst recht wieder kreativ zu sein. 😉

Wie gut, dass hier gleich „Unterstützung droht“: Dieser Tage nämlich ist meine liebe Freundin Katie aus Neuseeland zu Besuch – und mit ihr jede Menge Wolle. „Ich stricke, häkle und filze für mein Leben gern“, lacht sie und sucht sich im Haus der Woll-Lady Ulrike („Die Spindel„!) bunt gefilzte Wolle für ihr Haar aus. „Diese Farbe passt doch super zu meinen Dreadlocks, was meinst Du?!“ Strahlend hält sie eine Strähne orangefarbener Wolle hoch, Ulrike setzt frohgemut eines nach: „Die Merinowolle hier stammt aus Neuseeland. Mit dieser Wahl gehst Du quasi zurück zum Ursprung!“ Ich schüttle den Kopf und lache. Die beiden sind sofort ein Herz und eine Seele.

 

„Können wir bitte, bitte einen Woll-Workshop bei Ulrike machen? Und ‚Shopping with Lucie‘ in Wien, das habe ich in Deinem Buch gelesen …?“

Wie ein kleines Kind hüpft Katie auf und ab, ihre Freude und ihr Enthusiasmus sind einfach ansteckend. Sie weiß zudem, dass sie mich nicht bitten musst: Natürlich werden wir gemeinsam kreativ reisen! In unmittelbarer Nähe zu meinem Heimatort Krems befindet sich das „Atelier für Wollkunst“ der liebenswerten Ulrike: Wer ihr einen Besuch abstattet, kommt als Gast und geht definitiv als Freund. Einfach herrlich (inspirierend) ist die kreative Stimmung hier. Sowie die Bereitschaft Ulrikes, beim Plaudern im schattigen Garten ihren „wollenen Werdegang“ zu schildern.

Zu Besuch im Garten von Ulrike ...

Zu Besuch im Garten von Ulrike …

 

… empfängt sie Katie und mich erst mal zur netten Plauderstunde vor dem Workshop.

… empfängt sie Katie und mich erst mal zur netten Plauderstunde vor dem Workshop.

 

Stolz präsentiere ich Ulrike eine erste Kopie meines Manuskripts, "The Creative Traveler's Handbook". Aufregende Tage !!!

Stolz präsentiere ich Ulrike eine erste Kopie meines Manuskripts, „The Creative Traveler’s Handbook„, zusammen mit weiteren Kreativ-Angeboten aus der Region. Aufregende Tage !!!

 

Katie selbst ist sichtlich überglücklich im Woll-Himmel angelangt ..

Katie selbst ist sichtlich überglücklich im Woll-Himmel angelangt …

 

… und macht sich drinnen gleich mal ans Werk ...

… und macht sich im Kreativ-Studio von Ulrike gleich mal ans Werk …

 

… mir diese wunderschöne, kleine Tasche für mein Buch zu filzen: "Für Dein Baby", lächelt sie mir liebevoll zu.

… mir diese wunderschöne, kleine Tasche für mein Buch zu filzen: „Für Dein Buch-Baby – damit es im Regal stets hervorsticht“, lächelt sie mir liebevoll zu.

 

vIn der Zwischenzeit ist mir selbst diese hübsche Blume gelungen ...

In der Zwischenzeit ist mir selbst diese hübsche Filz-Blume gelungen …

 

… Schritt für Schritt zum Erfolg dank Ulrike's Unterstützung und Anweisungen ...

… Schritt für Schritt zum Erfolg dank Ulrike’s Unterstützung und Anweisungen …

 

… ein Nachmittag, den ich jederzeit wiederholen würde: Danke für alles, liebe Ulrike !!!

… ein Kreativ-Nachmittag, den ich jederzeit wiederholen würde: Danke für alles, liebe Ulrike !!!

 

Doch es geht noch weiter. Denn „Shopping with Lucie!“ ist genau genommen Food- & Shopping-Tour in einem! Mitten in der Weltstadt Wien! Wer kann da widerstehen?

Vor gut zwei Jahren habe ich bereits an einer damals vorweihnachtlichen Tour „Shopping with Lucie!“ teilgenommen. Meinte, doch „längst alles zu kennen“. Doch der Schein trügt – wie immer. So viele neue Läden. So viele neue Geschichten (und Gesichter). Unglaublich, was sich in zwei Jahren alles verändern kann. Der Hippe 70er-Jahre-Laden. Der köstlich-kühle Schoko-Laden. Die gemütliche Weinverkostung bei „Best of Wines“, ganz neu & trendy im siebten Bezirk von Wien. Stets schwanke ich zwischen dem Eindruck einer Food- bzw. Shopping-Tour – und befinde letztendlich, dass „Shopping with Lucie!“ einfach einzigartig ist. Die gute Lucie ist jedenfalls bemüht, nur die allerbesten Lokal- & Geheimtipps für ihre Gäste zu präsentieren. Seht selbst.

Wiedersehen mit der lieben Lucie …!

Wiedersehen mit der lieben Lucie, welche ursprünglich aus New York stammt und sich hier mit dem Konzept der dort üblichen „Shopping-Tours“ einen Namen in der Szene Wiens gemacht hat.

 

Erneut bestaunen wir die vielen Goodies, Geheimtipps und Gutscheine, die Lucie in ihrem "Shopping Bag" für uns bereit hält ...

Erneut bestaunen wir die vielen Goodies, Geheimtipps und Gutscheine, die Lucie in ihrem „Shopping Bag“ für uns bereit hält …

 

… Katie ist, ganz klar, schon bald im siebten Shopping-Himmel …!

… Katie ist, ganz klar, schon bald im siebten Shopping-Himmel …!

 

Und ich erst, angekommen bei den #Winelover von Wien …!

Und ich erst, angekommen bei den #Winelover von Wien …!

 

Der hippe 70er-Jahre-Laden hat es Katie und mir besonders angetan ...

Der hippe 70er-Jahre-Laden hat es Katie und mir besonders angetan …

 

 

… ebenso wie die nahe gelegene Schokoverkostung ...

… ebenso wie die nahe gelegene Schokoverkostung …

 

… oder das Abtauchen in einen der coolsten Läden der Stadt, ein riesiges unterirdisches "Afrika-Zentrum" im Herzen von Wien!

… oder das Abtauchen in einen der coolsten Läden der Stadt, ein riesiges unterirdisches „Afrika-Zentrum“ im Herzen von Wien!

 

Im Anschluss an die Tour empfangen uns die Innenhöfe der Wiener Altstadt im siebten Bezirk mit ihrem überaus adretten Charme.

Im Anschluss an die Tour empfangen uns die Innenhöfe der Wiener Altstadt im siebten Bezirk mit ihrem überaus adretten Charme.

 

Wenn wir schon vom Genuss reden: #Genussreisetipps pur bietet das kreative Kochatelier von Thomas Hüttl, in dem selbiger nur feinste Zutaten ausgesuchter Produzenten verarbeitet und in Kursen gerne weiter gibt.

Thomas Hüttl tüftelt am liebsten an … „Küchen! Im Ernst, ich würde zu gerne noch mehr Küchen für Privatleute & Gastronomie entwerfen. Meine Küche hier spielt sämtliche Stücke, aber noch wichtiger: Zusammen spielt sie eine Melodie!“ Jetzt schmunzelt er, und seufzt gleich nochmal: „Ihr glaubt ja gar nicht, was ich schon alles erlebt habe. In Wien war ich einer der ersten, die Kochkurse angeboten haben .. noch in den Neunzigern. Das Kochatelier hier in der Schönbrunnerstraße liegt in idealer Nähe zum Naschmarkt, und gerne gehe ich mit meinen Gästen dorthin einkaufen.“ Liebe Sarah, lieber Terry – erinnert Ihr Euch noch an unseren kreativen Koch-Workshop? 😉

Zum heutigen Tag habe ich mich gemeinsam mit meinen lieben Reisefreunden Monika & Petar Fuchs von TravelWorldOnline zum kreativen Kochworkshop „Regionale Genussfreuden“ eingefunden. Dabei geht es darum, möglichst auf qualitativ hochwertige, landwirtschaftliche Produkte aus der Region zu setzen – so die Philosophie der Kooperation mit „Genuss Reisen Österreich„. Wir verkochen Wachauer MarillenKarpfen Schweinefleisch aus dem Waldviertel, genießen Wein aus dem Kamptal sowie frisches Öl aus der steirischen Ölmühle Fandler. Wozu das führt, seht Ihr hier.

Der Genuss-Workshop bei Thomas Hüttl startet mit köstlichen Appetithäppchen wie diesen ...

Der Genuss-Workshop bei Thomas Hüttl startet mit köstlichen Appetithäppchen wie diesen: Sekt & Brötchen bestrichen mit Paprika-Chili-Schmalz.! Ich bin schon wieder hungrig.!

 

In seiner Küche ist Thomas Hüttl in seinem Element ...

In seiner Küche ist Thomas Hüttl ganz klar in seinem Element …

 

… das Publikum lauscht seinen heiteren und oftmals humorvollen Äußerungen gespannt!

… wir lauschen seinen heiteren und oftmals humorvollen Äußerungen gespannt!

 

Erst mal geht es um die richtige Würze für den Braten ...

Erst mal geht es um die richtige Würze für den Braten …

 

… während ich mich an die Zubereitung der (exakten!) Masse für das Schokosoufflé mache!

… während ich mich an die Zubereitung der (exakten!) Masse für das Schokosoufflé mache!

 

Toll, den eigenen Papa zum Kochen & Anrichten inspiriert zu sehen !!! :D

Toll, beim Workshop den eigenen Papa zum Kochen & Anrichten inspiriert zu sehen !!! 😀

 

Denn auch Anrichten will schließlich gelernt sein ...

Denn auch Anrichten will schließlich gelernt sein …

 

… so wie hier: Dachsberger Schweinefilet auf Schwammerl in Wurzelsauce mit Kräuter-Serviettenknödel. Ein Traum!

… so wie hier: Dachsberger Schweinefilet auf Schwammerl in Wurzelsauce mit Kräuter-Serviettenknödel. Ein Traum!

 

… der Duft dieser frischen Marillen steigt mir noch heute in die Nase ..!

Der Duft dieser frischen Marillen steigt mir noch heute in die Nase ..!

 

… während mir der Marillenhof Aufreiter aus der Wachau, Ursprung dieser köstlichen Marillen, bestens bekannt ist.

… während mir der Marillenhof Aufreiter aus der Wachau, Ursprung dieser köstlichen Marillen, bestens bekannt ist.

 

Vielen Dank für diesen genussvollen Tag zusammen!

Vielen Dank für diesen genussvollen, lehrreichen und vor allem geschmackvollen Tag zusammen!

 

Noch mehr appetitanregende Fotos holt Ihr Euch übrigens beim Klick durch nachstehendes Fotoalbum:

 

Hinweis: Vielen Dank an Thomas Hüttl für die Einladung zum Kochworkshop in Wien. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Spread the love

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Mein Sommer-ABC: Abtauchen in Baden zum Casinourlaub!
#InCostaBrava: Fünf gute Gründe für den Besuch von Llançà im Norden Kataloniens

5 Comments

  1. Sabine

    Ich liebe auch den Umgang mit Wolle und habe mir letzten Winter seit gefühlt 40 Jahren mal wieder eine Mütze selbst gehäkelt. So ein Woll-Workshop klingt wirklich interessant! Im Sommer bei Temperaturen über 25 Grad ist mir das Getüddel mit Wolle allerdings zu heiß……Du hast übrigens auch eine PN, die habe ich an deine englische emailadresse geschickt.
    Viele Grüße aus den Niederlanden, Sabine

    Antworten
    • Elena

      Liebe Sabine,

      WOW, gratuliere zu Deiner selbst gehäkelten Mütze, das muss ein tolles Erfolgserlebnis gewesen sein- vor allem nach so vielen Jahren !!!

      Auf Deine Nachricht werde ich Dir gleich antworten, vielen Dank! Lass‘ uns wissen, sobald Du in Niederösterreich zugegen bist, und ich organisiere sehr gerne eine Begegnung mit der lieben Ulrike von „Die Spindel“ in Langenlois. 🙂

      Alles Liebe,

      Elena!

      Antworten
  2. Isa

    Hallo Elena,

    Echt cool, was es in Wien so alles gibt! Eine organisierte Shopping-Tour durch die hippsten Läden und Lokale der Stadt, dass hört sich sehr gut an! In H&M und Co kann ich zuhause auch genau so gut reinspazieren, aber solche Shops gibt´s bei uns in der „Provinz“ leider nicht! 😀
    Die Schmankerl die ihr im Kochkurs produziert habt sehen einfach zum Anbeißen aus…da wird die traditionelle, österreichische Küche zur delikaten Feinkost! 🙂

    Ich wünsch dir alles Liebe und freu mich schon darauf, wenn ich dein „Baby-Buch“ in den Händen halten darf! 🙂
    Liebe Grüße, Isa

    Antworten
    • Elena

      Liebe Isa,

      Vielen Dank für Deine lieben Zeilen! In der Tat, Shopping with Lucie solltest Du unbedingt mal ausprobieren- es macht einfach total viel Spaß. 😉

      Feinkost gibt’s bei Thomas Hüttl allemal, und seine Kochkurse sind spitze … ich war vor wenigen Jahren schon mal bei ihm: http://www.creativelena.com/reiseblog/kreative-kuche-beim-kochkurs-mit-thomas-huttl-wien/

      Danke Dir auch für Deine Unterstützung in Bezug auf das Buch !!! Auch ich freue mich schon sehr auf die Veröffentlichung, jetzt wird es nicht mehr allzu lange dauern …!

      Alles Liebe und schönen Gruß,

      Elena

      Antworten
  3. Die gartenFESTWOCHENtulln : Ausflugstipps im Grünen rund um Tulln an der Donau - Elena Paschinger

    […] lieben KollegInnen im Tullner Donauraum unterwegs – und damit nur einen Katzensprung von meiner ursprünglichen Heimat, dem niederösterreichischen Kamptal entfernt. Dennoch habe ich Sachen gesehen, Menschen kennen gelernt, bin durch Gärten und […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: