ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Urlaub im Babyhotel Laurentius in Serfaus-Fiss-Ladis, Tirol


Genuss & Kulinarik, Reisevideos, Europa, Familienreisen, Reiseblog, Österreich 0

Inhaltsverzeichnis

Urlaub mit Baby kann vieles sein. Anstrengend. Atemberaubend. Schlafraubend? Ungewohnt. Einzigartig. Neu. Wunderschön. Aber dass Urlaub mit Baby auch luxuriös sein kann, das hat uns erst unsere Erfahrung im Baby- & Kinderhotel Laurentius in Fiss, Tirol gelehrt.

Denn wer hätte gedacht, dass „4 Stern Superior auch mit Baby“ geht?

Überaus positiv überrascht waren mein Mann Georg und ich, als wir hier im südwestlichsten Zipfel Tirols, nahe der Grenze zur Schweiz, „gar kein typisches Kinderhotel“ vorgefunden haben, sondern stattdessen ein gemütlich-luxuriöses Hotel, in dem wir uns bestimmt auch ohne Kids wohlgefühlt hätten. Bis ins Detail wird hier auf die Bedürfnisse junger Eltern mit Baby eingegangen, ohne dabei auf Komfort und Luxus zu verzichten.

Ein tolles Konzept, wie wir finden: Wieso sich nicht gerade in einer solch fordernden Lebensphase wie dem ersten Familienleben zu dritt mal was gönnen?

Wenn schon Babyschwimmen, dann aber "richtig": Vor der grandiosen Kulisse der Tiroler Bergwelt.

Wenn schon Babyschwimmen, dann aber „richtig“: Vor der grandiosen Kulisse der Tiroler Bergwelt im Panorama-Bad.

 

Tatsächlich gibt es im Baby- & Kinderhotel Laurentius auch einen (Rooftop) Spa-Bereich nur für Erwachsene. Genial. Denn die müssen sich eh mal dringend erholen …

… Babyphone und Liam’s zuverlässigen Tages-Schlafzeiten sei Dank, konnten Georg und ich uns für kurze Zeit auf das Dach des Hauses verdrücken und hier etwas ganz Besonderes erleben: Traute Zweisamkeit. Ein rares Gut im jungen Elternleben. Hier im Babyhotel ist es möglich. Herrlich.

Smile, baby: We're on camera!

Smile, baby: We’re on camera!

 

Rooftop Spa mit Außenpool und faszinierend schönen Blicken auf die umliegenden Bergketten ...

Rooftop Spa mit Außenpool und faszinierend schönen Blicken auf die umliegenden Bergketten …

 

... von der Ruhe dieses Wohlfühl-Raumes träume ich noch heute!

… von der Ruhe dieses Wohlfühl-Raumes träume ich noch heute! Adults-Only. Im Kinderhotel. Wie cool.

 

Der Luxus geht bei Tische weiter. Denn auch hier kommen Gaumenfreuden für niemanden zu kurz: Schon auf die jüngsten Gäste wartet eine großzügige Auswahl beim Essen.

Liam’s kleine Speisekarte liest sich so: Frisch gekochtes, ungewürztes Biogemüse. Frisch zubereiteter Kartoffel-Karottenbrei. Am Tag darauf: Frischer Kartoffel-Sellerie-Zucchini-Brei. Dazu eine große Auswahl verschiedener Hipp-Gläschen. Tee, so er welchen haben wollte.

Aber eigentlich …

... hat mich am meisten die spannende Tisch-Deko fasziniert, die die Großen hier vor meiner Nase aufgetürmt haben ... nicht wahr?!

… hat mich eh am meisten die spannende Tisch-Deko fasziniert, die die Großen hier vor meiner Nase aufgetürmt haben!

 

Buffet-Auswahl für die jüngsten Gäste (auch für größere Kinder gibt es jeden Tag ein frisches, köstliches Buffet an dem wir uns auch gerne mal vergriffen hätten ...)

Buffet-Auswahl für die jüngsten Gäste (auch für größere Kinder gibt es jeden Tag ein frisches, köstliches Buffet an dem wir uns auch gerne mal selbst vergriffen hätten) …

 

... wären da nicht die köstlichen 4-Gang-Menüs jeden Abend gewesen ...

… wären da nicht die überaus kreativen, vollmundigen 4-Gang-Menüs jeden Abend gewesen, sowie das vielfältige Speisen- und Kuchenbuffet auch zu Mittag und am Nachmittag …

 

... die Georg und ich uns haben schmecken lassen ...

… Georg und ich haben es uns wirklich schmecken lassen …

 

... "wie, Mami, und ich hab' noch keine Zähne um all das zu probieren? Eine Frechheit!"

… „wie, Mami, und ich hab‘ noch keine Zähne um all das zu probieren? Eine Frechheit!“

 

Mein Brei war aber auch wirklich köstlich!

Mein Brei war dann aber auch jeden Tag köstlich!

 

Weiteren „Luxus“ fanden wir auch in der Natur: Spaziergänge sind hier auf knapp 1500 Meter Seehöhe schon alleine wegen der guten Luft eine Wohltat.

Hier könnt Ihr erkennen, wo in Tirol wir genau unterwegs waren:

 

Trotz oder gerade wegen Liam’s kleiner Schnupfnase waren wir jeden Tag mindestens einmal (warm eingepackt, versteht sich) vor der Tür. Der kleine Ort Fiss, in dem das Baby- & Kinderhotel Laurentius liegt, ist im Vorfeld der Hauptsaison während der Wintermonate noch sehr ruhig. Wir spazieren an der Kirche vorbei bis zum Wolfsee, werden vom scharfen Wind und dem matschigen Schnee aber rasch wieder zurück in die gemütliche Wärme unseres Hotels getrieben. Dennoch lohnen die Blicke auf die umliegende Bergwelt ein für allemal.

Schon alleine wegen solcher Ausblicke ...

Schon alleine wegen solcher Ausblicke …

 

... lohnt es sich vor die Haustür zu gehen ...

… lohnt es sich vor die Haustür zu gehen …

 

... alternativ können selbige auch vom Rooftop Spa (Adults-Only!) genossen werden ... aaah.

… alternativ können selbige auch vom Rooftop Spa (Adults-Only!) genossen werden … aaah.

 

Zu guter Letzt bleibt noch der Luxus im Wellness-Bereich. Einmal mehr, für Groß und Klein!

Wusstet Ihr, dass es Bademäntel auch für Babies gibt? Eh klar, eigentlich. Wie sonst sollen die Kleinsten denn bitteschön „in style“ vom Zimmer bis in die Familien-Wasserwelt gelangen ..? 😉

Doch auch wir gönnen uns Zeit für eine Massage und lernen prompt, an welchen Stellen am Rücken sich unser Baby besonders „anhängt“ … Liam, Du wirst nicht leichter, mein kleiner Sonnenschein! Wie gut tut es da, sich endlich mal wieder schön massieren zu lassen. Danach gehen wir tiefenentspannt noch eine Runde Babyschwimmen. Weil, was denn sonst. Rutschen (auf der großen Familienrutsche, drei Spuren nebeneinander!) kann man schließlich erst ab sechs Jahren!

Vom top ausgestatteten Zimmer ...

Vom top ausgestatteten Babyzimmer inklusive Babybett, Wickeltisch, Wasserkocher und vieles mehr …

 

... einmal quer durch das Haus ...

… gelangen wir einmal quer durch das Haus im Bademantel …

 

... bis zum Babyschwimmen im Panoramabad ...

… bis zum Babyschwimmen im Panoramabad …

 

... genießen wir die Zeit bei so viel Ruhe und Erholung: Das "Barbarabad" ist für Massagen, Wohlfühlbiehandlungen und mehr zuständig.

… und genießen die Zeit bei Ruhe und Erholung: Das „Barbarabad“ ist für Massagen und Wohlfühlbehandlungen zuständig.

 

Danke liebes Team des Hotel Laurentius, für den schönen Aufenthalt welchen wir wirklich genossen haben!

Danke liebes Team des Hotel Laurentius für den schönen Aufenthalt, welchen wir wirklich genossen haben.

 

Noch tiefer eintauchen in unseren Aufenthalt vor Ort könnt Ihr über die Insta-Stories hier. In der Galerie findet Ihr sämtliche Fotos unseres Aufenthaltes wieder:

 

Ich hab‘ auch ein Video vom Aufenthalt gemacht, welches Euch schön sanft entführen wird:


Hinweis: Wir wurden eingeladen, die Angebote des Baby- & Kinderhotel Laurentius kennen zu lernen. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Spread the love

Geschrieben von Elena

Elena schreibt über kreative Ziele, teilt ihre persönlichen Reisegeschichten mit und bringt inspirierende Fotos und interessante Neuigkeiten mit nach Hause. Ihre Mission lautet: "Lassen Sie sich immer wieder von dieser Welt begeistern, einem kreativen Reiseerlebnis nach dem anderen."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Ab sofort könnt Ihr auch "auf Deutsch" in die Ardennen (Belgien, Luxemburg, Frankreich) reisen!
Packliste für die erste Flugreise mit einem sieben Monate alten Baby.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: