ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

#StoriesOfMyReaders: „The Creative Traveler’s Handbook“ in Portugal, Österreich & Kanada.

Seit einiger Zeit ist mein Buch, „The Creative Traveler’s Handbook“, nun bereits auf dem Markt. Nach und nach möchte ich Euch nun mit den #StoriesOfMyReaders, den sogenannten „Geschichten meiner Leser“, vertraut machen. Sie alle haben mein Buch gelesen, haben es analysiert, es Freunden & Familie weiterempfohlen und mir ihr Feedback dazu geschrieben. Heute möchten genau sie Euch inspirieren, selbst einen Blick ins Buch zu werfen – ganz egal, ob Ihr das Buch lieber in Händen hält oder als eBook lesen möchtet!

Dazu stelle ich Euch diesmal André Apolinário, Tina Brunner, sowie Linda & Gord Hoy vor. Allesamt verbindet uns mittlerweile eine besondere Art der Freundschaft, nachdem ich sie alle Zug um Zug während der letzten Monate und Jahre beim Kreativ Reisen, Buch-Schreiben oder Bloggen kennen gelernt habe.

 

Fangen wir an mit André Apolinário.

André und ich haben uns folgend meiner Liebeserklärung an das schöne Porto in Portugal kennen gelernt – bald darauf konnte ich fließend Portugiesisch und fühle das Land mittlerweile als Teil meiner eigenen Seele. André’s Worte über mein Buch, „The Creative Traveler’s Handbook“, lauten dazu wie folgt:

„Elena’s Buch ist mehr als nur ein Handbuch für Kreativreisende: Vielmehr ist es ihr eigener Lebensweg, auf dem sie Kreativ Reisen schon seit sehr vielen Jahren begleitet. Beim Lesen verstehe ich einmal mehr, worauf es im Leben wirklich ankommt: Nachhaltige, authentische Beziehungen zu den Einheimischen vor Ort aufzubauen, und beim Reisen Erinnerungen für das Leben mitzunehmen. In diesem Sinne, liebe Elena: Nur weiter so!“

 

Als nächstes hätten wir da Tina Brunner.

Eine wirklich besondere Geschichte. Kurz vor Weihnachten schreibt sie mir „mir nichts, Dir nichts“ via Facebook (wir kannten uns beide nicht persönlich), dass sie „gerade mein Buch gelesen hätte, und hier wäre ihre Rezension dazu: Wirklich super Buch“! Neben meiner immensen Freude über diese glückliche, virtuelle Begegnung zeigt mir diese Geschichte auch, dass mein Buch tatsächlich immer wieder gefunden & gelesen wird. Mitunter eben gleich von nebenan, in Österreich!

Tina in her home country Burgenland, proudly holding up her copy of "The Creative Traveler's Handbook".

Tina mit ihrer Ausgabe meines Buches in ihrer Heimat im Burgenland.

 

Hier nun Tina’s Worte zu meinem Buch, „The Creative Traveler’s Handbook“:

„Gefunden habe ich Dein Buch via Social Media – ich folge dort vielen Reisebloggern – und es dann gleich auch bestellt. Ich war wirklich gespannt darauf, wie Du Kreativ Reisen definieren würdest. Persönlich reise ich ebenfalls sehr gerne, und informiere mich dazu viel im Internet. Wer weiß, vielleicht werde ich ja eines Tages auch noch Reisebloggerin? Noch fühle ich mich dazu nicht in der Lage, doch Dein Buch und die darin beschriebene Leidenschaft haben mich wirklich ermutigt und inspiriert. Sehr gut gefallen haben mir die ‚Stories‘, sowie auch der Mittelteil des Buches – ‚Go with the Flow‘. Dein Zitat kann ich nur unterstreichen: ‚To put it in a nutshell, the values and belief systems of an entire people have the power to actively shape your own perception and experience – that is, if you allow it to become part of yourself in this in this interactive travel experience that we call ‚creative travel.‘

Alles in allem bleibt mir nach der Lektüre Deines Buches nur, mich in die nächste kreative Reiseerfahrung zu stürzen, ob auf eigene Faust oder als Teil einer kleinen Gruppe. Ich freue mich darauf. Vielen Dank für dieses wirklich motivierende Buch!“

 

Zu guter Letzt, möchte ich Euch meine liebe „Familie aus Calgary“ vorstellen, und zwar Linda & Gord Hoy.

Linda, Gord und ich haben uns im Rahmen einer Toronto Food Tour auf meiner großen Kanada-Reise im Jahr 2016 kennen gelernt. Sofort habe ich mich zu dem charmanten Ehepaar hingezogen gefühlt, und sie dann auch wirklich mit einem Besuch in ihrer Heimatstadt Calgary beehrt. Nach einigen gemeinsamen Ausflügen haben sie gar angeboten, mich bis nach Banff zu meinen Freunden dort zu fahren (was, nur zur Info, gut 130 Kilometer entfernt liegt. Knapp 300 Kilometer fahren also, nur um noch ein bisschen länger Zeit mit mir zu verbringen .. so sind sie eben *wirklich*, die Kanadier!).

... as well as time to sit down and socialise over (just) drinks in the beautiful autumn sun that day: Love our time chatting with Linda & Gordon from Calgary, talking about life, love, the universe and - "The Creative Traveler's Handbook" of course ...!

Einfach nur schön, Linda & Gord folgend meiner Buchpräsentation „The Creative Traveler’s Handbook“ in Toronto kennen zu lernen …!

 

Dazu haben Linda & Gord folgende netten Zeilen über meinen Besuch und mein Buch verfasst:

„Elena, eine internationale Reisebloggerin, hat auf ihrem Blog umfassend über ihre zehnwöchige Kanada-Reise von Vancouver bis Montreal berichtet. Aufgrund ihrer großen Leidenschaft für Kreativ Reisen hat sie vor kurzem ihr erstes Buch, ‚The Creative Traveler’s Handbook‘ veröffentlicht. Wir haben Elena eingeladen, uns in Calgary zu besuchen, was sie dann auch getan hat. Es war eine wundervolle und immens bereichernde Erfahrung für uns alle: Sie reist mit einer derart weltoffenen und fröhlichen Art, dass wir sie einfach ins Herz schließen mussten.

Dazu kommt, dass wir beim Reisen denselben Ansatz verfolgen:

 

Was für eine Ehre zudem, in Elena’s Beitrag über unsere Heimatstadt Calgary vorzukommen. Seitdem wir vor kurzem unsere Pension angetreten haben, kommen wir nicht umhin, über Elena’s Frage nachzudenken, ‚… when was the last time you did something for the first time?‘ 

Lest Elena’s Buch, dann versteht Ihr (noch) mehr.“

 

Und wohin geht Eure nächste Kreativ-Reise? 🙂

Spread the love

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Anleitung zum Glücklich-Sein: Sieben gute (Reise)Vorsätze für das Jahr 2017.
12.000 Kilometer für einen Geburtstagskuchen. "Oh Canada, eh!"

0 Comments

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: