ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

#PolaWalk #InVienna – Mit der Polaroid Kamera durch Wien!

Habt Ihr schon mal Wien durch die Linse einer Polaroid-Kamera gesehen? Ich nicht! „Das gefällt Euch?!“, höre ich meine Mama in Gedanken schmunzeln; meine Mama für die Polaroid-Kameras wohl noch der notwendige Schritt hin zur Entwicklung einer verbesserten Fotografie-Technik waren. Doch damit tut sie den gar nicht mal so großen oder etwa unbequemen Kameras Unrecht: In Windeseile ist das Foto geschossen, den „Abzug“ lerne ich gleich mal richtig vor Licht und (Sommer)Hitze zu schützen und – eigentlich ganz aufregend! – muss ich zudem eine gute halbe Stunde auf das Bild warten … ! Dazu die Blicke der Passanten, wenn wir, Polaroid-Kameras um den Hals, durch Wien „stiefeln“ …

 

In Zeiten von iPhone-Kameras und digitaler Bilderflut ist die (Retro)Fotografie mit der Polaroid-Kamera schon wieder cool! Echt jetzt! Und das Beste: Bei #PolaWalk begeistert sich ein Duo junger Burschen für die traditionelle Technik.

„Ts, also immer diese iPhones …“, schnaubt Thomas mit gespielter Verächtlichkeit. Unser #PolaWalk-Guide wird nicht müde, uns voller Begeisterung die Vorzüge seiner Polaroid-Kameras aufzuzeigen und uns im Rahmen der ca. dreistündigen Foto-Tour durch Wien restlos von der Technik der Polaroid-Kameras zu begeistern. Ich lache mit ihm, hat er doch recht: Wir dokumentieren die Polaroid-Fotografie via iPhone-Fotografie und stellen dies nachher bei Instagram, Facebook & Co. hoch! Eine geglückte Mischung aus Tradition und Moderne also? „Auf jeden Fall macht’s Spaß“, quietsche ich und kann es bei nachstehenden Motiven kaum erwarten, wie mein Polaroid denn nun aussehen wird.

So sieht's aus: Erstinspektion und Bekanntmachen mit der überraschend leichten, und sehr einfach zu bedienenden Polaroid-Kamera.

So sieht’s aus: Erstinspektion und Bekanntmachen mit der überraschend leichten, und sehr einfach zu bedienenden Polaroid-Kamera.

 

Thomas erklärt mir und meinem Freund Greg die richtige Handhabung der Polaroid-Kamera ...

Thomas erklärt mir und meinem Freund Greg die richtige Handhabung der Polaroid-Kamera …

 

... und verrät uns, dass wir gar eine Blende für besseres Fokussieren vor die Linse schieben können! Ein bisschen was lässt sich also doch "einstellen" bei den Großen!

… und verrät uns, dass wir gar eine Blende für besseres Fokussieren vor die Linse schieben können! Ein bisschen was lässt sich also doch „einstellen“!

 

Los geht's: Greg ist schon unterwegs und fotografiert erst mal eine Haustür ...

Los geht’s: Greg ist schon unterwegs und fotografiert erst mal eine „kreative“ Haustür …

 

... während ich mich für das Motiv der Hausfassade am Spittelberg entscheide.

… während ich mich für das Motiv der Hausfassade am Spittelberg entscheide.

 

Auch Selfies dürfen bei der kreativen Foto-Tour durch Wien nicht fehlen, hier beispielsweise im Schanigarten des Augarten Wien!

Auch „Selfies“ dürfen bei der kreativen Foto-Tour durch Wien nicht fehlen, hier beispielsweise im Schanigarten des Augarten Wien!

 

Auf dem Weg zum Karamelitermarkt Wiens erspähen wir zudem diese "Retro-Wand" mit alten Wiener Schriftzügen - "Rettet die Schriftbilder Wiens" ist kein Witz, sondern ein echter Verein!

Auf dem Weg zum Karamelitermarkt erspähen wir zudem diese „Retro-Wand“ mit alten Wiener Schriftzügen – „Rettet die Schriftbilder Wiens“ ist kein Witz, sondern ein echter Verein mit Öffentlichkeitswirksamkeit!

 

Insgesamt dauert der Rundgang durch das Zentrum Wiens ca. drei Stunden, manch einen Weg haben wir auch mit der U-Bahn abgekürzt. In jedem Fall lohnt sich das gemütliche Schlendern – trotz oder gerade wegen der Sommerhitze mit tollen Lichtverhältnissen!

 

Thomas & Gilbert haben sich mit ihrem Unternehmen #PolaWalk einen echten Namen gemacht. Seit nunmehr zwei Jahren ist das kreative Duo unter dem Motto „Schaff Dir Dein eigenes, einzigartiges Souvenir von Wien!“ unterwegs.

Im Büro von #PolaWalk, in dem unsere kreative Foto-Tour durch Wien dann auch endet, werden noch schnell alle Polaroids restlos bearbeitet, uns Kaffee & Wasser angeboten sowie der „Blick hinter die Kulissen“ gezeigt: Was zeichnet eigentlich ein „zeitgemäßes Polaroid-Unternehmen“ aus? Worin liegt die clevere Schnittstelle zwischen Retro und Moderne? Thomas & Gilbert, beide Wirtschaftsabsolventen mit Weitblick, haben sich dazu so einige Gedanken gemacht. Das ist es auch, was mir an der Tour – abgesehen von den coolen Polaroids! – am besten gefällt: Der frische Enthusiasmus des um gut fünf Jahre jüngeren Thomas, der uns auf unserer Tour begleitet und sich so richtig für die Fotografie-Technik seiner Eltern- oder Großelterngeneration einsetzt und begeistert.

Immer wieder verleiten uns die Street Art Graffiti-Motive Wiens, wie etwa hier am Wiener Donaukanal, zur Fotografie mit der Polaroid-Kamera.

Immer wieder verleiten uns die Street Art Graffiti-Motive Wiens, wie etwa hier am Wiener Donaukanal, zur Fotografie mit der Polaroid-Kamera.

 

Wiener Würstchen gefällig? ;)

Wiener Würstchen gefällig? 😉

 

Die "Strandmeile" am Donaukanal ...

Die „Strandmeile“ am Donaukanal …

 

... bietet an heißen Sommertagen wie diesen zumindest etwas Abkühlung ...

… bietet an heißen Sommertagen wie diesen zumindest etwas Abkühlung …

 

... Greg ist mittlerweile zum Foto-Profi mit der Polaroid-Kamera mutiert, ganz selbstverständlich versteht er selbige zu bedienen!

… Greg ist mittlerweile zum Foto-Profi mit der Polaroid-Kamera mutiert, ganz selbstverständlich versteht er selbige zu bedienen!

 

Zurück im Office der beiden Jungs von #PolaWalk entdecken wir noch mehr Begeisterung vieler Wien-Besucher - via Polaroid ...

Zurück im Office der beiden Jungs von #PolaWalk entdecken wir noch mehr Begeisterung vieler Wien-Besucher – via Polaroid …

 

... und Thomas zeigt uns, wie er selbige Fotos noch rasch über den Computer bearbeitet ...

… und Thomas zeigt uns, wie er selbige Fotos noch rasch über den Computer bearbeitet …

 

... fertig ist das Werk: All meine acht Polaroids im Entwicklungsstadium!

… fertig ist das Werk: All meine acht Polaroids im Entwicklungsstadium!

 

Tausend Dank für die großartige, kreative Foto-Tour lieber Thomas !!

Tausend Dank für die großartige, kreative Foto-Tour lieber Thomas !!

 

Hinweis: Wir wurden von #PolaWalk zur Polaroid-Tour durch Wien eingeladen. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Spread the love

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
#InCostaBrava: Fünf gute Gründe für den Besuch von Llançà im Norden Kataloniens
Städtetrip & Küstenzauber: Girona & L'Escala #InCostaBrava

1 Comment

  1. Ein Businesstrip nach Österreich: Unsere Tipps für Wien

    […] Polaroid-Walk hat Elena in Wien […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: