Paint Your Souvenir: Kreativ Reisen in Wien

Wie Ihr ja wisst, liebe ich Kreativ Reisen. Je bunter und ausgefallener, desto besser. Wenn diese dann auch noch sommerlich-leicht in meiner eigenen Heimatstadt Wien daherkommen, dann … aber erst mal schön der Reihe nach.

Eigentlich nämlich hat Melanie Eckl-Kerber von „Paint Your Souvenir“ mich zuerst angeredet: Als befreundete Netzwerkerin im Kreise der Wiener Business Mums waren wir uns schnell einig, dass (kleine) Kinder, Kreativität, Erfahrungen aus der Selbstständigkeit und die eigene Schaffensfreude der ideale Mix für neue Geschäftsideen sind.

Es geht aufwärts:

Auf zu neuen Ideen: Erster Schauplatz unseres kreativen Nachmittages mit Paint Your Souvenir im Wiener Museumsquartier.

 

Bei mir führte diese Art von Kreativität zum Kinderbuch-Projekt, bei ihr zur Gründung eines in Wien und Ostösterreich neuen Kreativ-Unternehmens: Art Adventure und Paint Your Souvenir. Beide Marken entspringen ein und derselben Feder, beiden liegt der Gedanke zugrunde, dass Menschen gerne mal kreativ tätig sind – egal ob im Urlaub oder von zuhause.

 

Paint Your Souvenir Part I: Kreativ-Workshop im Restaurant Die Halle im Museumsquartier.

Paint Your Souvenir“ richtet sich bewusst an nationale und internationale Gäste, die ihr Reiseerlebnis im wahrsten Sinne des Wortes selbst in die Hand nehmen möchten. Auf www.paintyoursouvenir.at gibt es stets eine aktuelle Übersicht aller Kreativ-Termine; beispielsweise finden ab sofort jeden Freitag im Restaurant Die Halle im Museumsquartier Mal-Workshops für Tassen, Schneekugeln, Kühlschrank-Magneten und bemalbare Postkarten statt.

Als Sprachen-Fan finde ich es toll, dass Melanie dazu einen Pool an mehrsprachigen KünstlerInnen organisiert, die obendrein die jeweilige Landessprache der Gäste sprechen! Very cool!

Los geht's: Auftakt für Kreativität in der inspirierenden wie kunstvollen Atmosphäre des Wiener Museumsquartiers.

Los geht’s: Auftakt für Kreativität in der inspirierenden wie kunstvollen Atmosphäre des Wiener MQ Museumsquartiers.

 

Der Einstieg: Ein gemütliches, gemeinsames Mittagessen im Restaurant Die Halle mit näheren Erklärungen zu Paint Your Souvenir.

Der Einstieg: Ein gemütliches, gemeinsames Mittagessen im Restaurant Die Halle mit näheren Erklärungen zum folgenden Kreativ-Workshop.

 

Gründerin Melanie Eckl-Kerber ...

Gründerin Melanie Eckl-Kerber …

 

... verwandelt unseren Mittagstisch kurzerhand in eine kreative Spielwiese ...

… verwandelt unseren Mittagstisch kurzerhand in eine kreative Spielwiese …

 

... und eh wir's uns versehen, sind wir mittendrin statt nur dabei ...

… und eh wir’s uns versehen, sind wir mittendrin statt nur dabei (danke übrigens für das Foto, liebe Jessica!) …

 

... im kreativen Schaffen: Danke übrigens für die Schablonen, liebe Melanie - ganz so leicht ist freihändiges Zeichnen auf Tassen nämlich nicht!

… die Schablonen eine gute Idee – ganz so leicht ist freihändiges Zeichnen auf Tassen nämlich nicht!

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Von links nach rechts

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Von links nach rechts Ingrid Zalneva, Victoria Fellner, Julia Hesse, Jessica & Wolfgang Möller, Angelika Wandler, meine Wenigkeit und Melanie mit unseren selbst gestalteten Souvenirs aus Wien.

 

Paint Your Souvenir Part II: Aquarellieren der Wiener Skyline in luftigen Höhen im Wiener Donauturm.

Der zweite Teil unseres kreativen Nachmittages führt uns vom Museumsquartier in der Innenstadt direkt zum Wiener Donauturm im Stadtteil Wien Floridsdorf mit herrlichem Blick auf die Donaumetropole zu unseren Füßen. Da meine Familie und ich ganz in der Nähe wohnen, haben uns dort auch mein Mann und mein knapp dreijähriger Sohn Liam einen Besuch abgestattet: „Mama, was malst Du da?“

Das Ziel: Gut 100 Meter über dem Boden ein Aquarellbild prominenter Wiener Gebäude zu malen ...

Das Ziel: Gut 100 Meter über dem Boden ein fantasievolles Aquarellbild prominenter Wiener Gebäude zu malen …

 

... unsere Kunstvermittlerin leitet uns dermaßen gut an, dass keinerlei Vorkenntnisse in der Aquarelltechnik vonnöten sind ...

… unsere Kunstvermittlerin leitet uns dermaßen gut an, dass keinerlei Vorkenntnisse in der Aquarelltechnik vonnöten sind …

 

... nach rund einer Stunde kreativem Schaffen, eingeläutet und unterstützt von einem Gläschen Sekt ...

… und nach nur rund einer Stunde kreativem Schaffen, eingeläutet und unterstützt von einem Gläschen Sekt …

 

... sind die ersten Kunstwerke fertig! Vielen Dank, liebe Melanie, für diesen schönen Kreativ-Nachmittag und all Dein Bemühen mit Paint Your Souvenir!

… sind die ersten Kunstwerke fertig! Vielen Dank, liebe Melanie, für diesen schönen Kreativ-Nachmittag und all Dein Bemühen mit Paint Your Souvenir!

 

Den Abschluss bildet übrigens ein dreigängiges Abendmenü im sich drehenden Restaurant des Donauturms ...

Den Abschluss bildet übrigens ein köstliches, dreigängiges Abendmenü im sich drehenden Restaurant des Donauturms …

 

... und auch diese wechselnden Ansichten wollen weiter fotografiert und - wer weiß - am nächsten Tag vielleicht schon gemalt werden ..?

… und auch dieser sensationelle Blick auf Wien möchte weiter fotografiert und – wer weiß – nach so viel künstlerischem Dasein gemalt werden ..? Inspiration dazu haben wir jetzt auf alle Fälle!

 

Meine KollegInnen, die ebenfalls an den Workshops teilgenommen haben, schildern ihre Eindrücke wie folgt:

 

Hinweis: Wir wurden von Paint Your Souvenir – Art Adventure e.U. zu diesem kreativen Nachmittag in Wien eingeladen. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

Hermann Paschinger 25. Mai 2022 - 19:27

Ein Malworkshop mit Genuss am Donauturm Wien – eine gute Idee!

Antworte

Diskutiere mit

Meine Webseite verwendet Cookies, um Deinen Besuch effizienter zu machen und Dir mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung meiner Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Einverstanden Mehr in der Datenschutzerklärung

Cookies