ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Sechssprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

#STSKitzbuehel Social Travel Summit: Meine Moderation zum Thema “Beyond Content” beim diesjährigen Think Tank

Ich mochte es schon immer, Berichte zu schreiben. Echt jetzt. Tatsächlich erachte ich es als eine Art von Kreativität, die vonnöten ist, um ein neues Strategiepapier zu schreiben, das dann anderen dabei hilft, sich im beruflichen Umfeld besser orientieren zu können. In unserer schnelllebigen Welt unzähliger Möglichkeiten ist es mitunter ganz angenehm, sich eine Zeitlang “einem Thema, und diesem dafür ganz intensiv”, zu widmen. Vor allem, wenn es wie im Anschluss an den Social Travel Summit ein wirklich interessantes Strategiepapier wie der sogenannte “Think Tank Report” ist. (Alle bisherigen sogenannten “Think Tank Reports” könnt Ihr übrigens hier herunterladen; vor allem der letztjährige (siehe Übersicht hier) ist wirklich gut und informativ geschrieben.

Social Travel Summit Think Tank Report 2016_Screenshot

 

Beim diesjährigen “Social Travel Summit” #STSKitzbuehel (über den Ihr hier mehr erfahren könnt) ging es unter anderem um folgende drei Themen, die später die Grundlage des sogenannten “Think Tank”-Berichtes bilden:

  1. Die “perfekte Bloggerreise”: Do’s & Don’ts, wovon die Tourismusbehörden Abstand nehmen sollten, was sie stattdessen tun sollten, und wie man im Spannungsfeld geschäftlicher und “freier” Interessen (Thema optimale Berichterstattung) mit Bloggern am besten zusammen arbeitet
  2. “Beyond content”: wie digitale Meinungsbildner in der übergeordneten Rolle als Berater fungieren können, sprich über die Rolle als reine Berichterstatter hinaus, und wie sie von den Destinationen dazu ideal eingesetzt werden können
  3. Digitale Meinungsbildner in Sachen Krisenmanagement: Immer mehr touristische Destinationen kämpfen heutzutage mit den Auswirkungen negativer Berichterstattung über politische Anschläge, Naturkatastrophen, etc. Wie können digitale Reiseberichterstatter helfen, das Ruder “positiv herumzureißen”?

 

Teilnehmer beim #STSKitzbuehel bei einer der vielen, angeregten Think Tank Gesprächsrunden. (c) iambassador / Frankie Thompson

 

“Liebe Elena! Ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du die Moderation zum Thema ‘Beyond Content: Blogger als Berater’ übernehmen könntest. Die scheint mir ja ideal für jemanden wie Dich geeignet zu sein …”

Als mich mein Kollege Peter Jordan, den ich schon öfter dieses Jahr getroffen habe (siehe spannende Berichte über die #NBEFinland, sowie die ITB Berlin) fragt, besagte Moderation zu übernehmen, wusste ich ganz glücklich zuzusagen. Tatsächlich interessiert mich selbst sehr, wie sich die sogenannten “industry relations” (Geschäftsbeziehungen zwischen Bloggern & der Tourismuswirtschaft) immer weiter verbessern und entwickeln lassen. Eine Herausforderung, gewiss, aber Ihr die Ihr mich mittlerweile ein Stück weit kennt wisst ja, dass ich immer wieder gerne öffentliche Vorträge und Moderationen übernehme ..! 😉

Peter Jordan bereitet alles zum Start der diesjährigen Think Tank Diskussionsrunde vor. (c) iambassador / Frankie Thompson

 

Den gesamten Bericht samt Antworten auf alle zuvor angeführten Themen gibt es auf dieser Website zum Download: http://thesocialtravelsummit.com/think-tank/. Gerne stelle ich Euch hier einige der Ergebnisse vor, die wir im Rahmen meiner Themenmoderation sammeln konnten:

 

In welchem Ausmaß finden Zusammenarbeiten zwischen Bloggern und der Tourismuswirtschaft im Sinne des “Micro-Consulting” bereits statt?

Ausgehend von den Fähigkeiten, Kenntnissen sowie der Bereitschaft einzelner Blogger haben wir dazu folgende Antworten gesammelt:

 

Unter welchen Voraussetzungen gelingen solchen Formen der Kooperation?

 

Peter Jordan setting the stage for the Think Tank Discussion to start (c) iambassador / Frankie Thompson

Ich liebe es, eine solch renommierte und spannende Themendiskussion beim “Social Travel Summit” in Kitzbühel zu führen! (c) iambassador / Frankie Thompson

 

Welche Arten der Zusammenarbeiten sind am schnellsten / einfachsten umzusetzen?

 

Für die Tourismuswirtschaft: Worauf müssen digitale Meinungsbildner, Blogger, Influencer heute und in Zukunft achten?

Gemäß unseren Diskussionen sollten sie vor allem auf nachstehende Dinge achten:

 

Ihr wollt (noch) mehr wissen?

 

All meine Schnappschüsse zum #STSKitzbuehel findet Ihr hier:

<a href="https://flic.kr/s/aHsm4PdYQd" target="_blank">Click to View</a>

 

… und auch das heitere sowie informative #STSKitzbuehel Video möchte ich Euch nicht vorenthalten:

 

Und Ihr, was meint Ihr zu all diesen spannenden Themen?

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
#STSKitzbuehel Social Travel Summit: Neues vom Influencer Summit in Kitzbühel, Tirol.
Fotoreise ins Gesäuse: 10 traumhafte Bilder aus den österreichischen Rocky Mountains.

0 Kommentare

Leave a Reply


Folgt mir auf meinen Reisen: