Malen, Kochen, Filzen: Unser Kreativurlaub im Wohlfühlhotel Tannenhof

Kreativ Reisen mit „Creativelena“ bei den Partnerbetrieben von Kreativ Reisen Österreich. Eigentlich gibt es nichts Schöneres, dachte ich mir, als ich von der Einladung zum „Kreativ-Brauworkshop“ in der Bierstadt Salzburg erfuhr. Und überlegte prompt, noch den einen oder anderen Reisetag mit „meinen“ Reiseblogger-Kollegen zum Thema Kreativ Reisen in Österreich dranzuhängen. Von der Stadt Salzburg aus sind wir an diesem wunderschönen Junitag direkt in das Wohlfühlhotel Tannenhof nahe Zell am See gefahren: Dort nämlich kocht der belgische „Chef“ mit den Gästen, veranstaltet die Gastgeberin Acrylmalkurse, filzt die Mutter mit heimischer Schafwolle und gibt Kräuterhexe Erika alle Geheimnisse rund um Schafgarbe, Johanniskraut & Brennnessel preis.

Angekommen im Wohlfühlhotel Tannenhof, geht's gleich mal auf eine erste gemütliche Runde Begrüßungssekt auf die Dachterrasse mit herrlichen Ausblicken auf die umliegenden Salzburger Berge.

Angekommen im Wohlfühlhotel Tannenhof, geht’s gleich mal auf eine erste gemütliche Runde Begrüßungssekt auf die Dachterrasse mit herrlichen Ausblicken auf die umliegenden Salzburger Berge.

 

Begrüßt werden wir weiters mit einem speziellen "Farbmenü", bei dem jeder Gang inklusive Getränke nach den Farben Orange, Weiss, Rot & Grün gestaltet ist. Ein herrliches Erlebnis, das uns nebst perfektem Geschmackserlebnis optimal auf den darauffolgenden Mal- und Kreativworkshop einstimmt!

Begrüßt werden wir weiters mit einem speziellen „Farbmenü“, bei dem jeder Gang inklusive Getränke nach den Farben Orange, Weiss, Rot & Grün gestaltet ist. Ein herrliches Erlebnis, das uns nebst perfektem Geschmackserlebnis optimal auf den darauffolgenden Mal- und Kreativworkshop einstimmt!

 

Das Gartenatelier von Martina Lochner, ihres Zeichens Hotelier & Künstlerin im Wohlfühlhotel Tannenhof. Hier veranstaltet die liebenswerte Gastgeberin regelmäßig Kreativkurse mit ihren Gästen.

Das Gartenatelier von Martina Lochner, ihres Zeichens Hotelier & Künstlerin im Wohlfühlhotel Tannenhof. Hier veranstaltet die liebenswerte Gastgeberin regelmäßig Kreativkurse mit ihren Gästen.

 

Auch beim Frühstück geht es regional & kreativ zu!

Auch beim Frühstück geht es regional & kreativ zu!

 

Die Erdbeeren sind frisch aus dem Garten, das Farbspiel auf dem Teller habe ich mir bewusst so zusammengestellt ... ;)

Die Erdbeeren sind frisch aus dem Garten, das Brot selbst gebacken (einen Laib bekommen wir jeder auch nach Hause mit!) das Farbspiel auf dem Teller habe ich mir bewusst so zusammengestellt … 😉

 

Och dieses Frühstücksei ... oft genügen einfache Dinge, um ein Lächeln zu zaubern!

Och dieses Frühstücksei … oft genügen einfache Dinge, um ein Lächeln zu zaubern!

 

Am Vormittag wandern wir mit der Kräuterhexe Erika entlang blühender Almwiesen …

… und fühlen uns dabei ein bisschen wie im Traum vom Bergsommer in Österreich. Ach ist das schön!

So eine typische Almwiese ist halt wirklich etwas Wunderbares!

So eine typische Almwiese ist halt wirklich etwas Wunderbares!

 

Bei Susi von „Black Dots White Spots“ kommen Kindheitserinnerungen hoch. Johannes von „Just Travelous“ ist denke ich überhaupt begeistert. Und Janett alias „Teilzeitreisende„? Sie lacht, scherzt und hat in Erika eine neue Freundin gefunden, die ihr erklärt dass die natürliche Stärke des Johanniskraut die Wirkung aller anderen Medikamente aufhebt … „Vorsicht bei Einnahme der Pille“, schmunzelt diese und zwinkert uns zu. Diesen und vielen weiteren Geschichten lauschen wir im Rahmen eines faszinierenden Spazierganges rund um Schafgarbe, Wiesenkräuter & Co.

Kräuterhexe Erika live in Aktion: Mit viel Charme, Wissen & Fröhlichkeit berichtet sie aus ihrem umfassenden Erfahrungsschatz heilender Kräuter und Pflanzen und gibt uns jeden gar einzelne, handgeschriebene Blätter zu den Wirkungen der Kräuter mit nach Hause!

Kräuterhexe Erika live in Aktion: Mit viel Charme, Wissen & Fröhlichkeit berichtet sie aus ihrem umfassenden Erfahrungsschatz heilender Kräuter und Pflanzen und gibt uns jeden gar einzelne, handgeschriebene Blätter zu den Wirkungen der Kräuter mit nach Hause!

 

"Meine liebsten Kräuter", ruft sie und stellt uns diese direkt in die Wiese gegriffen vor.

„Meine liebsten Gräser & Kräuter“, ruft sie und stellt uns diese direkt in die Wiese gegriffen vor.

 

Das Beste der Besten landet dann wenig später in "unserer Küche": Kräuter-Kochkurs ist angesagt!

Das Beste der Besten landet dann wenig später in „unserer Küche“: Kräuter-Kochkurs im Hotel Tannenhof ist angesagt!

 

Für unseren frischen Kräuteraufstrich müssen wir erst noch köstliche Brötchen backen, kneten & formen :)

Für unseren frischen Kräuteraufstrich müssen wir erst noch köstliche Brötchen backen, kneten & formen 🙂

 

Gut sehen sie aus, schon vor dem Backvorgang!

Gut sehen sie aus unsere Schätze, schon vor dem Backvorgang!

 

... auch beim Knödel-Machen geht's "heiß her"!

… auch beim Knödel-Machen mit den Brennnessel-Blättern geht’s „heiß her“!

 

… am Nachmittag kochen, speisen, malen & filzen wir: Im Tannenhof mit dem treffenden Namen „Wohlfühlhotel“.

Genau das passiert hier: Bei all diesen leckeren und interessanten Angeboten kommt man um das Relaxen & Wohlfühlen gar nicht umhin. So eine Wanderung mit Kräuterhexe Erika ist gleichzeitig anregend und entspannend. Der Kochkurs regt zum Mittun, Formen, Kneten & Lachen an während die kompetenten Händen des Küchenteams stets unterstützend tätig sind. Und dann die Verkostungen … vom selbstgemachten Kräuteraufstrich samt selbstgebackenen Brötchen muss ich so viel essen, dass mir kaum Platz für die Hauptspeise bleibt (selbstgeformte Brennnesselknödel – was denn sonst 😉 ).

Ist dieser Tisch nicht ein Traum? Farbe, Kreativität & Vielfalt findet man hier an jeder Ecke im Wohlfühlhotel Tannenhof.

Ist dieser Tisch nicht ein Traum? Farbe, Kreativität & Vielfalt findet man hier an jeder Ecke im Wohlfühlhotel Tannenhof.

 

Diese köstliche, geschäumte Suppe im Einmachglas serviert ...

Diese köstliche, geschäumte Suppe im Einmachglas serviert …

 

... frisch gebackene Brötchen, welche wir zuvor selbst geformt haben, mitsamt dem frisch angerührten Kräuteraufstrich von den Wiesen nebenan ... es geht nichts über dieses geschmacklich intensive Erlebnis.

… frisch gebackene Brötchen, welche wir zuvor selbst geformt haben, mitsamt dem frisch angerührten Kräuteraufstrich von den Wiesen nebenan … es geht einfach nichts über dieses geschmacklich intensive Erlebnis.

 

Dann diese Brennesselknödel ... oh dear. :D

Dann diese Brennesselknödel … oh dear. 😀

 

Wir toben uns aus … auf Leinwänden & beim Filzen

Das gesamte Hotel Tannenhof ist über und über mit Bildern von der Künstlerin & Gastgeberin Martina Lochner übersäht, bescheiden erzählt sie von ihrer Leidenschaft und von dem Glück, ihr Wissen & ihre Schaffensfreude an Kreativ-Gäste weiterzugeben (und solche, die es noch werden bzw. einfach ausprobieren wollen 😉 ). „Beim Filzen hilft mir meine Mutter“, lacht sie und so gehen wir frisch gestärkt vom selbst zubereiteten Mittagessen ans Werk: Johannes und ich filzen, während Susi & Janett erst mal … föhnen. Jede Kreativ-Schicht auf den einzigartigen Bildern, die hier entstehen, muss nämlich zunächst angetrocknet werden. Dafür entstehen in nur kurzer Zeit wahre Kunstwerke – seht selbst!

Janett wie sie leibt und, äh, schafft! :D

Janett wie sie leibt und, äh, schafft! 😀

 

Gerne ist Martina Lochner stets unterstützend in Farbgestaltung & Form der Acrylmalerei tätig und hat auch eine breite Auswahl an Werkzeugen für die kreative Bildgestaltung!

Gerne ist Martina Lochner stets unterstützend in Farbgestaltung & Form der Acrylmalerei tätig und hat auch eine breite Auswahl an Werkzeugen für die kreative Bildgestaltung!

 

Schon nach kurzer Zeit entstehen echt coole Werke!

Schon nach kurzer Zeit entstehen echt coole Werke!

 

Johannes und ich sind einstweilen hochkonzentriert beim Filzen: Hier schafft er gerade ein meisterliches Sitzkissen!

Johannes und ich sind einstweilen hochkonzentriert beim Filzen: Hier schafft er gerade ein meisterliches Sitzkissen!

 

... während ich gerade mal die Wolle zerteile: Vom Schaf zum persönlichen Deko-Objekt sind es nur wenige Handgriffe, wie wir lernen.

… während ich gerade mal die Wolle zerteile: Vom Schaf zum persönlichen Deko-Objekt sind es nur wenige Handgriffe, wie wir lernen.

 

Vielen Dank an das gesamte Team für diese wunderbaren "Kreativ-Stunden" im Wohlfühlhotel Tannenhof! Wir kommen bestimmt und gerne wieder.

Vielen Dank an das gesamte Team für diese wunderbaren „Kreativ-Stunden“ im Wohlfühlhotel Tannenhof! Wir kommen bestimmt und gerne wieder.

Hinweis: Wir wurden vom Wohlfühlhotel Tannenhof eingeladen, die kreativen Angebote des Hauses kennen zu lernen und selbst aktiv mitzumachen! Alle Meinungen sind meine eigenen.

7 Kommentare

Steffi 26. Juni 2013 - 19:08

Bei den ganzen tollen Fotos bekommt man ja irgendwie Hunger und das bei so schöner Atmosphäre. 🙂

Antworte
Elena 26. Juni 2013 - 23:09

Liebe Steffi,

Hunger habe ich auch immer wieder beim Betrachten dieser köstlichen Fotos. 😉 Ich hoffe, Du hast mal Lust auf so einen Kreativurlaub und danke Dir für Deinen Kommentar!

Schöne Grüße, Elena 🙂

Antworte
Stefan 17. Juli 2013 - 11:16

Finde ich klasse ! Ich wusste gar nicht das es so etwas gibt 😀 Das muss ich auch ausprobieren! Danke für diesen Blog. Lg. Stefan

Antworte
Elena 17. Juli 2013 - 17:18

Lieber Stefan,

Aber natürlich, ich freue mich wenn Dir „Kreativ Reisen“ gefällt & Dich meine Beiträge inspirieren. Schau gerne immer wieder mal vorbei 🙂

Liebe Grüße, Elena

Antworte
Dora 4. Oktober 2013 - 15:05

Das nenne ich wirklich mal einen vielseitigen Kreativurlaub 😉 Schöne Bilder super Blog

Antworte
Elena 4. Oktober 2013 - 15:31

Danke, liebe Dora!

Es freut mich, dass Dich unser Bericht inspiriert! Hoffentlich genießt Du Deinen nächsten Kreativurlaub in Österreich und ich kann Dir mit meinem Blog noch viel weiterhelfen 🙂

Antworte

Diskutiere mit

Meine Webseite verwendet Cookies, um Deinen Besuch effizienter zu machen und Dir mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung meiner Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Einverstanden Mehr in der Datenschutzerklärung

Cookies