ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Die Niagara-Fälle: Wein & #Genussreisetipps nahe Toronto, Ontario

„Oh, Canada. Eh!“

Beim Anblick der Niagara-Fälle, rund eine Autostunde südliche von Toronto, muss ich unwillkürlich seufzen. Rund sechs Wochen habe ich nun in diesem wunderbaren Land der Poeten, Abenteurer & warmherzigen Menschen verbracht, und heute ist mein 33. Geburtstag. Oh Canada. Eh! Und ich bin nicht alleine mit meinem Seufzer. Schon mehrfach wurde die internationale Dinner-Show „Oh Canada. Eh!“ zum besten TripAdvisor-Reiseerlebnis in der Region rund um die Niagara-Fälle gewählt, und auch ich kann dem Lobgesang der vielen Besucher nur beipflichten. Wunderbar und gesegnet, wer in diesem Ambiente seinen Geburtstag verbringen kann …

... presented through the oracle of a fab food & dinner show such as this one, here at Niagara Falls ...

… umgeben von zahlreichen Gästen, die wie wir gekommen sind …

 

... where this team wins my heart and respect, doubling as waiters, stand-up comedians, professional singers, dancers & performers on various occasions throughout the three-hour dinner & theatre performance on all things Canada: "Oh Canada, Eh"!

… einem ganz besonderem Theaterstück beizuwohnen: Die Dinner-Show „Oh Canada, Eh“ besteht im Wesentlichen aus diesen sechs liebenswerten Darstellern und Sängern, die gleichzeitig Kellner & Hostessen sind! Bemerkenswert – und sehr herzlich, die Mischung.

 

Doch die Region rund um die Niagara-Fälle bietet noch viel mehr. Dazu zählt beispielsweise, einfach mal „abzuheben“ …

… und einen einzigartigen Rundflug mit Niagara Helicopters zu unternehmen, der Euch die Niagara-Wasserfälle von ganz oben aus betrachten lässt. Gewaltig! Erst aus der Luft wird beispielsweise klar ersichtlich, dass die Niagara-Fälle tatsächlich aus „zwei Wasserfällen“ bestehen. Ebenso lohnend ist der Besuch im lokalen IMAX Kino: Der Film dort klärt uns über die Bedeutung des Wortes „Niagara“ auf, „Donnerndes Wasser“ in der Sprache der Ureinwohner, und wir lernen so einiges über heldenhafte Versuche (und Unfälle), die Niagara-Fälle zu „überqueren“ … So leicht wie die Abenteurer im Film würde ich das nicht nehmen! Erst mal nähern wir uns den gewaltigen Wasserfällen mit dem Boot bzw. einer „Zip Line„, der neuesten Attraktion entlang der Niagara-Fälle. Seht Euch das mal an.

Getting ready for a rush of adrenaline: Niagara Helicopters take you on a twelve-minute airborne flight experience ...

Bereit für das Abenteuer? Abheben mit Niagara Helicopters, die für genau 12 Minuten pro Flug in der Luft sind …

 

... featuring personal commentary over an imposing sight such as this one: Niagara Falls right at the border between Canada and the United States.

… um Euch ein Panorama wie dieses hier zu bieten: Der „once-in-a-lifetime“-Blick über die gewaltigen Wasserfälle genau an der Grenze zwischen Kanada und den USA.

 

Next up / next thing we know, we are on a beautiful cruise with Hornblower Cruise company ...

Als Nächstes nähern wir uns den mächtigen Wasserfällen mit dem Boot der Hornblower Cruise Company …

 

... a Niagara Falls cruise ship company that dresses you "in style" for the adventure that lies waiting ...

… die uns dann auch gleich mal „gut aussehen lässt“, denn wer sich dem Wasser nähert …

 

... wet and wild, cruising right into the famous Horseshoe bend of Niagara Falls.!

… muss bei diesen Wasserfällen schon auf so einiges gefasst sein.!

 

If you are still up for a little more of an adventure, consider getting on the Zip Line, an attraction that opened as recent as spring 2016 ...

Wenig später schon entschließend wir uns für (noch mehr) Abenteuer und melden uns zu einer „Zip Line“ Fahrt bei WildPlay Niagara Falls an …

 

... where "zipping down the Falls", alongside their canyon wall to the other side, offers you spectacular views of the natural environment during the one-minute zip down the 700 metre cable. Loved it !!!

… dabei gleitet man rund eine Minute, oder gut 700 Meter, an der Felswand gegenüber der Wasserfälle an einer sogenannten „Zip Line“ entlang – ein wildes Abenteuer! WildPlay bietet zudem einen Link für den Download sämtlicher Fotos an, ein sehr praktischer Service für Besucher wie ich finde.

 

Niagara Falls ...

Die Niagara-Fälle …

 

... your beauty has really touched me there.

… haben es mir wahrlich angetan hier.

 

Wenn Ihr nach all den Abenteuern genauso hungrig seid wie Ihr, dann verlasst Euch getrost auf folgende #Genussreisetipps.

Wohin zum Essen, wenn man nur gut 24 Stunden an einem neuen, noch unbekannten Ort zu Gast ist? Ganz richtig: Man fragt am besten die Einheimischen nach ihren Tipps. Lindsay Di Cosimo, von WildPlay Niagara zum Beispiel, empfiehlt uns das Paris Crepes Café, und unsere Freunde aus Toronto dazu das Detour Café in Dundas, rund eine halbe Stunde zwischen Toronto und den Niagara-Fällen. Zum Anbeißen schön, sind beide Empfehlungen …

... what with especially Detour Café being a local favourite of mine, mostly for their choice of tasty, healthy vegetarian dishes ...

… vor allem aber das Detour Café, das mich in seiner Auswahl und Qualität vegetarischer Speisen überzeugt …

 

... but so is Little Paris Café right inside downtown Niagara Falls, offering tasty "galettes" (savoury Crêpes) in an original, French style with a local twist.

… aber auch das Paris Crepes Café, im Zentrum der Ortschaft Niagara Falls, bietet uns köstliche „Galettes“ (herzhafte Crêpes), wie sie zum Beispiel auch in Frankreich angeboten werden.

 

Still hungry? If you are headed for some of Niagara Falls' better known wineries on your visit, check out Reif Estate Winery which offers a delicious "wine & cheese" pairing tasting ...

Immer noch hungrig? Dann nichts wie hin zum Reif Estate Weingut, welches eine köstliche Wein- zusammen mit einer Käseverkostung anbietet – mehr dazu etwas weiter unten in meinem Artikel …

 

... and last but not least, we recommend you to head to "The Garrison House", an absolute local, favourite tip in Niagara-on-the-Lake that satisfied our taste buds to the fullest!

… und zu guter Letzt können wir Euch „The Garrison House“ nur empfehlen, denn hier treffen sich die Einheimischen zu einem der wohl besten Preis-/Leistungsverhältnisse ausgezeichneter Speisen, Bier- und Weinspezialitäten in der Region!

 

Und wenn wir schon von #Genussreisetipps reden: Wo würdet Ihr in einer Region wie den Niagara-Fällen mit einer solch großen Auswahl an Unterkünften wohl übernachten?

Obwohl wir nur zwei Tage in der Region rund um die Niagara-Fälle zu Gast waren, haben wir uns für zwei verschiedene Unterkünfte entschlossen, wie um auszuprobieren, was die Region uns Wein- und Kulinarik-Liebhabern so alles bietet.

The Old Stone Inn has the advantage of being located right inside Niagara Falls town, offering a quaint, historic atmosphere within walking distance of most of the local attractions nearby ...

Das Hotel „Old Stone Inn“ mitten im Zentrum der Ortschaft Niagara Falls hat den Vorteil eines schönen, historischen Ambientes mit einer absolut unvergleichlichen Lage, nur rund 10 Gehminuten von den Wasserfällen entfernt …

 

... whereas the Grand Victorian Inn Bed & Breakfast ...

… wo hingegen das Grand Victorian Inn Bed & Breakfast …

 

... offers an appealing, European-style ...

… dieses bestechend schöne, ja fast schon europäische Ambiente …

 

... guest house with a lot of attention to detail given their

… in einer nahezu klassischen Eleganz anbietet! Unglaublich, was die Eigentümer Eva & Klaus (Klaus stammt ursprünglich aus Deutschland) an bis zu 150 Jahre altem, gemütlichen und wunderschön restaurierten Mobiliar hier zusammengetragen haben.

 

And breakfast: Perhaps the healthiest, most complete and diverse breakfast selection I have ever seen on this trip across Canada. Just love it! Do make a point if you fancy all the perks of a wonderful Bed & Breakfast in Niagara-on-the-Lake.

Vor allem aber das Frühstück: Ein köstlicher Traum, vor allem für uns Europäer, da es vielfältig, reichhaltig und gesund zugleich ist! Dieses Bed & Breakfast in Niagara-on-the-Lake ist unser absoluter Geheimtipp unter allen Unterkünften hier.

 

Bereit für das große Finale? Hier kommt es: In Form von zahlreichen Entdeckungen rund um die ausgezeichneten Weingüter der Region!

Das Weinbaugebiet rund um die Niagara-Fälle ist eines von drei in der gesamten Provinz von Ontario und zählt rund 5.000 Hektar Anbaufläche, in etwa vergleichbar mit dem etwas weiter nördlich liegenden Weinbaugebiet Okanagan in British Columbia. Sechs Hauptrebsorten dominieren das Erlebnis: Riesling, Chardonnay, Pinot Gris sowie Pinot Noir, Cabernet Franc und Gamay Noir (besser bekannt als Beaujolais in Frankreich). Wie schon die Auszeichnung VQA in British Columbia konzentriert sich auch die „Ontario VQA – Vintner Quality Association“ auf Qualitätswein-Produktion in allen drei Anbaugebieten in der Provinz Ontario: Niagara, Prince Edward County, und Windsor South am Erie-See. (Hoffentlich komme ich da auch noch hin!).

Niagara-on-the-Lake, the township gateway for exploring Niagara wineries, sits right at the mouth water of the Niagara River into Lake Ontario, which on clear days appears like a sea ...

Niagara-on-the-Lake, die Kleinstadt welche zahlreiche Weingüter in unmittelbarer Umgebung zählt, liegt genau an der Flussmündung des Niagara-Flusses in den mächtigen See von Ontario, der von hier aus wirkt wie ein gewaltiges Meer …

 

... it is here where some of Canada's best (ice) wines are grown ...

… einige der besten kanadischen Eisweine werden hier gekeltert …

 

... and following our #winelover visit of Niagara Falls, let me tell you more about their interesting story.

… und überhaupt überrascht mich auch diese Weinregion in ihren klimatischen Ausprägungen, ihrer geschmacklichen Vielfalt und weiteren zahlreichen Eigenheiten, die ich Euch nun hier vorstellen möchte.

 

Château des Charmes„, dem Weingut mit dem wir unsere Erkundung des Weinbaugebietes beginnen, ist beispielsweise das zweitälteste Weingut in der Umgebung. Rund eine halbe Million Liter werden hier pro Jahr produziert, und das in nur „vier Weingärten“ – die insgesamt aber gut 120 Hektar Anbaufläche umfassen. „New World“, eben!

Aus den 14 Rebsorten produziert „Château des Charmes“ insgesamt 32 verschiedene Weine, von denen mir zwei besonders im Verkostungsgedächtnis geblieben sind: Der Aligoté Weißwein sowie der Gamay Noir Doix Rotwein, beides für mich völlig neue Weinsorten. Was letztere betrifft, so zählt das Weingut gar zu den größten Produzenten in ganz Nordamerika! Und daran hat bestimmt auch das spezielle Mikroklima „Schuld“, denn aufgrund des leichten Anstieges hinter dem Seeufer gibt es hier gar einen kleinen Treibhauseffekt für die Trauben, der zu einem milderen Klima und mehr Rotweinanbau führt. Schon gewaltig, was wir in all der Kürze hier alles lernen. Auch der Sekt ist nicht von schlechten Eltern, wenn ich das mal so salopp formulieren darf. Prost, Ihr Lieben!

Our taste buds step up to a new type of wine tasting experience ...

Definitiv eine neue Erfahrung für die Sinne: Köstliche, „neuartige“ kanadische Weißweinsorten für unsere verwöhnten, europäischen Gaumen …

 

... and as we continue our visit at Trius Winery ...

… weiter geht’s mit dem Weingut Trius, hierzulande bekannt für seinen prächtigen Weißwein-Cuvée „Trius Divine White“, eine mir bis dato unbekannte Mischung aus Riesling, Pinot Gris und Chardonnay …

 

... and later Inniskillin, the area's oldest wine estate dating back to the early 1970s, we learn that most wineries are very, if not mainly, renowned for making some of Canada's best ice wine, sold & exported the world over.

… und noch einmal weiter zu Inniskillin, dem mit Abstand ältesten und ersten Weingut der Region mit Wurzeln bis zurück in die 1970er Jahre. Hier wird heute größtenteils Eiswein angebaut, für den die Region dank ihrer strengen Winter insgesamt bekannt ist. Prost, #winelover!

 

Das Inniskillin Weingut ist wohl überhaupt eines der bekanntesten für die Eisweinproduktion in Kanada: In gut 70 Ländern und an 40 Fluglinien wird selbiger exportiert bzw. verkauft. Gut möglich, dass Ihr schon mal ein Fläschchen davon gesehen habt? Verglichen mit vielen anderen Weingütern werden hier nur etwa 10 Hektar Rebfläche unmittelbar rund um das Weingut bestellt, der Rest wird von über 100 Produzenten in der Region an Trauben zugekauft.

Die Weingüter Reif & Konzelmann, welche wir schon alleine aufgrund ihrer deutschstämmigen Namen und ebensolcher Geschichte besuchen, zählen ebenso zu einigen der ältesten Weingüter in Niagara. Sie sind es, die unter anderem so „exotische Rebsorten“ wie Zweigelt kultivieren, die Weinliebhaber wie mich aus dem Kamptal, der Heimat des Zweigelt, aufhorchen lassen.

Das Reif Weingut zählt beispielsweise zu den größten „Estate Wineries“ in der Region und zählt gut 50 Hektar unmittelbare Anbaufläche hinter dem Weinkeller. Beide Weingüter waren federführend in der Entwicklung und Perfektion des kanadischen Eisweines, sowie in der Gestaltung des Markenzeichens VQA, ganz nach dem Vorbild des DOC in Frankreich. Solltet Ihr das Weingut Reif besuchen, lasst Euch deren berühmtes „Terroir & Cheese Tasting“ nicht entgehen: Dabei werden einige der besten hiesigen Weine zusammen mit köstlich-würzigen Käsesorten aus der Region serviert. So finden wir zum Beispiel „Meritage“ Weißwein vor, einen Cuvée aus Sauvignon Blanc & Sémillon, welcher mit frischem Brennessel-Gouda serviert wird. Der darauf folgende Pinot Noir wird mit einem noch würzigeren Gouda angeboten, welcher die Geschmacksnoten des Weines perfekt unterstreicht. Der Eiswein schließlich, welcher in seinen Nuancen Töne von Vanille, Rauch und Honig umfasst, passt überraschend gut zu einem lokalen Blauschimmelkäse … Mmmh! Noch heute liegt mir der Geschmack dieser sagenhaften Verkostung sprichwörtlich auf der Zunge – und Euch nun auch? 🙂

Upon entering Reif Estate Winery, just next doors with our accommodation for the night, the Grand Victorian Inn Bed & Breakfast ...

Beim Betreten des Weinguts Reif, welches sich gleich neben dem Grand Victorian Inn Bed & Breakfast befindet …

 

... we are greeted by young, passionate & very knowledgeable #winelover expert Rob, who runs us by the tasty flavours of the estate's beautiful "Terroir & Cheese Tasting" ...

… werden wir von dem jungen und kompetenten Sommelier Rob begrüßt, der unser „Terroir & Cheese Tasting“ gestaltet …

 

Still hungry? If you are headed for some of Niagara Falls' better known wineries on your visit, check out Reif Estate Winery which offers a delicious "wine & cheese" pairing tasting ...

… von ihm lernen wir alles Wissenswerte über die perfekte Kombination von Käse & Wein! Einfach nur herrlich für kulinarische Liebhaber wie uns hier.

 

Last but not least, head over to Konzelmann Estate where guided tours around the cellar, vineyard & tasting room take place each hour ...

Schließlich bietet das Weingut Kunzelmann uns an, aus seinen über 30 verschiedenen Weinsorten ein gutes Dutzend zu kosten …

 

... where ...

… welches sich auf uns immerhin bekanntere Rebsorten wie Gewürztraminer und sogar Zweigelt spezialisiert hat, die es dieses Jahr „leider“ nur für einen Zusatz in einem Cuvée nutzt …

 

... thank you so much, dear #winelover friends, for such a wonderful, warm-hearted & winesome

… vielen Dank an all die ausgezeichneten #winelover Momente in der Region Niagara, hier unter anderem mit dem Winzer Angelo Pavan von der Cave Springs Winery, der schon öfters in Österreich war und mir sehr von Niederösterreich, Burgenland & der Südsteiermark vorschwärmt ..! Wie klein die Welt doch oft ist.

 

Mehr Reisefotos & Empfehlungen für die Region rund um die Niagara-Fälle findet Ihr hier:

 

Dazu habe ich nachfolgendes Reisevideo produziert, welches Euch mit auf meine Reiseabenteuer durch West-Kanada nimmt und Euch die Augen öffnet für die Schönheiten von Vancouver bis weit über die Rocky Mountains hinaus. Ton & Lächeln nicht vergessen! 🙂

 

Hinweis: Ich wurde von Niagara Falls Tourismus auf meiner Reise zu den Niagara-Fällen und allen genannten Partnern unterstützt. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Spread the love

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Mit dem Zug durch West-Kanada: #VIARail #Genussreisetipps.
Toronto Kulinarisch Erleben: St. Lawrence Market, #KensingtonKrawl & Evergreen Brickworks

2 Comments

  1. Hermann Paschinger

    Neidisch! Gerne wäre ich bei Konzelmann Estate dabei gewesen! Da muss ich einmal bei meiner Indian Summer-Reise auch hin!

    Antworten
    • Elena

      Das machen wir – versprochen! Die „Heimat des Zweigelt“ hier in der Neuen Welt müssen wir uns definitiv noch mal genauer ansehen … 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: