ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Sechssprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Auf Tuchfühlung mit Kathmandu: Hochzeit im Sari & #Genussreisetipps aus Nepal!

My visit to Nepal has changed my life forever. I feel that right now, this country is the emotional epicentre of my entire universe. Never before in my whole life have I felt so comfortable, so natural, so peaceful in the face of so many contradictions & cultural wonders on this #CreativElenaRTW trip of mine. And this is solely, entirely, magically due to the incredible human warmth & natural sense of hospitality of the Nepali people. I am forever fascinated, deeply impressed and honoured by their presence. Their unfaltering, natural sense of humour and peace in the face of so many challenges.

‘We have a power-cut reality. Dust levels in Kathmandu valley are alarming. Traffic … Well everyone is king of the road here!” Rakesh and his heart-warming, disarming laughter. My first ever contact, and soon-to-be friend in this country of many riddles. Tuning into his natural easiness has allowed me to feel easy and natural here myself. How is this possible, I still wonder in amazement, in so short a time and to such a degree of intensity? I look out upon Kathmandu, the “City of Wood”, from my window seat on the plane … I want to be back here sooner rather than later. This country and its people have truly moved me to the bottom of my heart.”

Die Worte sprudeln nur so aus meiner Feder, als ich sämtliche Reiseerfahrungen aus Nepal in Gedanken in meinem Tagebuch Revue passieren lasse. Einfach wunderschön, wie die Menschen hier mein Weltverständnis wieder einmal beeinflusst und positiv verändert haben.

 

Nepal ist ein durch & durch faszinierendes Land: Geschichtlich wie geografisch gibt es hier ungemein viel zu entdecken. Dies tut man am besten in Begleitung der Einheimischen.

“Nepal ist eines meiner liebsten Länder, geprägt von der Herzlichkeit seiner Einwohner und einer wahrlich einzigartigen Berglandschaft.” – “Nepal … Ich war drei Mal dort und sag’ sowas nicht oft, aber in Kathmandu habe ich mich ganz schön verliebt … Dort könnte ich es aushalten!” Das Feedback meiner Freunde & Reisekollegen aus der ganzen Welt stimmt haargenau mit meinen eigenen positiven Reiseerfahrungen überein. Kathmandu im Speziellen hat mein Herz im Sturm erobert! Dazu gilt es, die besonderen Erlebnisse mit den Einheimischen sowie deren #Genussreisetipps zu betonen (“Einfach klasse, wie Du all unser Essen verträgst, liebe Elena! Das zeigt, dass Du Dich hier wirklich wohlfühlst!” 😀 ).

 

“Selbstverständlich bist auch Du in meiner Begleitung zur Hochzeit meines Freundes eingeladen … Aktuell herrscht Heiratssaison hier in Kathmandu. Meine Schwester wird Dir einen Sari borgen. Das wird toll!”

Rakesh Shahi und sein Team rund um die Reiseagentur Mystik Mountains Adventures & Holidays sind für mich mehr als nur Organisatoren meiner Kulturreise hier in Nepal: Sie werden zu wahren Freunden und Weggefährten auf diesem einzigartigen Erfahrungsweg einer für mich völlig neuen, faszinierenden Kultur. “Wie Du liebe ich es einfach, die richtigen Leute zusammen zu bringen … Darauf kommt es doch an, nicht wahr!”, sagt Rakesh und schenkt mir ein Lächeln, wohlwissend welche Art von kreativen Reiseerfahrungen ich bei meinen lokalen Kulturerlebnissen so sehr schätze.

Left, Rakesh Shahi and his friend are doing everything to organize the most memorable "adventure & holidays" experience through their company Mystik Mountains Adventures & Holidays here in Nepal ...

Rakesh Shahi (links) und sein Partner von der Reiseagentur Mystik Mountains Adventures & Holidays stehen für ausgezeichnete Organisation und Flexibilität verschiedenster Reiseerlebnisse …

 

Magic moments in Nepal: Being dressed in a Sari & going to a local wedding here in Kathmandu ...

… wozu zählt, dass ich gar spontan für eine Hochzeit hier in Kathmandu eingeladen bin – komplett im wunderschönen Sari wie es sich für die einheimischen Damen gehört! Was für ein Erlebnis!

 

... is something I have never even dared to imagine, a true gift ...

Einzigartige Kulturerfahrungen für mich als Weltenbummlerin …

 

... colour & tradition in my eyes: Here, the newly-weds receive their spiritual blessing by the priest as one of many rituals and ceremonies.

… bei solch einer außergewöhnlichen Zeremonie dabei sein zu können. Hier gibt der Priester dem jungen Paar gerade seinen Heiratssegen.

 

The wedding couple ...

Das junge Paar, welches mich in all seinen Farben & Facettenreichtum schwer beeindruckt …

 

... and their beautiful friends impress me deeply. Beautiful, generous and open-minded people here !!

… sowie auch deren Freunde & Familie, mit denen ich mich “ganz naturgemäß” unterhalte: Wunderbare Menschen hier in Nepal !!

 

And if you've ever wondered about what food might be served at a wedding, the answer is that it is just as tasty and flavoursome as the rest of the country. Delicious spicy vegetables, salads, pickles & meat!

Und falls Ihr Euch je gefragt habt, was man in Nepal so zu einer Hochzeit isst, so kann ich Euch sagen, dass es wirklich wohl bekommt: Gerade scharf genug gewürzt, ist die nepalesische Küche einfach fabelhaft!

 

Thank you so much - DHANYABAD! - my dear Nepali people! You are winning my heart times over by your beautiful openness and natural hospitality.!

Vielen Dank – DHANYABAD! – meine lieben Nepalesen! An Euch habe ich wahrlich mein Herz verloren .. unglaublich das Verständnis von Herzlichkeit & Gastfreundschaft hier!

 

Auf Tuchfühlung mit der lokalen Gastronomie: Kaffeebohnen aus dem Himalaya, “Newari” Gewürzteller & der “Garten der Träume” …

Nepal’s einzigartige Lage in den Subtropen mit den vielen Hügel- & Bergketten des Landes schafft ein Mikroklima in dem “nahezu alles wächst” – vom Reis über alle Art von Obst, Gemüse, Gewürzen bis hin zu “Kaffeebohnen aus dem Himalaya“! Als Latte Art-Kaffeeliebhaberin lasse ich mir selbige Verkostung nicht zweimal sagen: Dazu lohnt sich der Besuch des Himalayan Beanz Café sowie des “Garden of Dreams – Kaiser Café” hier in Kathmandu. Wie bereits der Name sagt, wurde selbiges übrigens von Österreichern gegründet!

This is how I like my morning to start in Kathmandu: Fresh Himalayan coffee ...

So lass’ ich mir den Start in den Tag gefallen: Frisch gerösteter Kaffee aus dem Himalaya …

 

... followed by later lunch discoveries, such as this "Newari" mixed lunch plate including "chiura" (beaten rice), spicy veggies & pickles as well as mutton & potatoes. Delicious !!!

… gefolgt von diesem für mich absolut einzigartigem Mittagsteller: “Newari” bezeichnet die vielen Genüsse rund um würziges Gemüse, Kartoffel, “Chiura” Reisflocken & Salat auf diesem Teller. Absolut köstlich !!!

 

Thinking food, it is always interesting to check out the corresponding local markets too ...

Und wer das gute Essen liebt, schaut sich gerne auch auf den hiesigen Märkten um …

 

... as well as knowing where to go for the more unusual experiences: Rakesh takes me to my Austrian "Kaiser Café" ..!

… oder findet sich im österreichischen “Kaiser Café” hier in Kathmandu wieder: Danke für diesen Tipp im Speziellen, lieber Rakesh ..!

 

A place meant to indulge in an interesting fusion of imperial Western palace style mixed with local Nepali elements ...

Hier kommen mir bekannte Stilelemente aus meiner eigenen Heimat mit jenen des mehr exotischen Asiens für mich zusammen …

 

... squirrels ;) ...

… sowie Eichhörnchen …

 

... as well as a nice atmosphere for a coffee break!

… und ein Platz zum Wohlfühlen mit überraschend heimatlichem Flair mitten in Kathmandu!

 

Consider "dessert" in later Durbar Square in the heart of the old heritage city of Kathmandu?

Lust auf eine spätere “Nachspeise”? Zuckerwatte scheint hier ebenso beliebt zu sein.

 

Vom lokalen Stadtviertel Tamil aus gelangt man im Nu zum “Hanumandhoka” Durbar Square, Weltkulturerbe altehrwürdiger Tempel & Pagoden hier in Kathmandu.

Ich liebe es, eine Stadt langsam zu erkunden. Beim Fußmarsch durch die vielen engen Gässchens der Altstadt von Kathmandu wird das Leben ringsum spürbar: Der Puls ist geprägt von eilig vorbeihuschenden Menschen, Mopedfahrern & Straßenverkäufern, die ihre Waren feilbieten und mit ihren Farben & Gerüchen das Bild einer Stadt auf allen Sinnesebenen erlebbar machen. Hie und da taucht ein Bouddha Stupa kleiner Tempelschrein aus dem Straßendickicht auf, an dem Menschen beim Gang entlang der Gebetsmühlen in Andacht innehalten. Die größte solcher Anlagen hier in Kathmandu hat mich wahrlich beeindruckt! Ein Spaziergang durch Kathmandu ist somit allemal empfehlenswert.

Morning walk means circumnavigating anything coming your way in the narrow streets of Kathmandu old town ...

Alltagsszenen am Morgen in Kathmandu …

 

... and taking those moments of peace and rest ...

… geprägt von Momenten der Erholung wie diesen …

 

... right next to the city's famous praying mills, as seen at this little Bouddha temple ...

… gleich neben diesem kleinen Tempel hier …

 

Nearing Durbar Square, some temples bid you to take your shoes off ... or buy some new ones, as exhibited here!

Am nahe gelegenen Durbar Square gilt es, beim Betreten von Heiligtümern die Schuhe auszuziehen … oder gleich neue zu kaufen?

 

I am still mesmerized by this statute of ... the monkey-god in local religious belief!

Die Verehrung dieser Affen-Gottheit beeindruckt mich zutiefst. Zuerst sah ich bloß eine grellorange, gigantische Kaffeebohne. 🙂

 

As well as the beautiful architecture of this World Heritage site in the middle of the old heritage city of Kathmandu.

Die vormalige Königsresidenz und Tempelstadt rund um Durbar Square zählt heute zum Weltkulturerbe der Menschheit.

 

A little later, we follow the city ...

Wenig später schon folgen wir der Stadt Kathmandu …

 

... all the way to meeting Nepal's former athletics champion on his well-deserved road to retirement from the Olympic Games - an interesting honour and ceremony to watch!

… bis hin zur Begegnung mit einem der nationalen Leichtathletik-Helden des Landes, welcher sich in einer offiziellen Zeremonie aus dem Hochleistungssport zurückzieht und dessen Begegnung mich ebenso beeindruckt hat.

 

"Dhanyabad" Rakesh & friends - Lovely meeting the real faces to a city that has conquered my heart (and stomach) in many ways.!

Sowie überhaupt, meine gesamte Reise mit den lieben Einheimischen der Stadt Kathmandu: “Dhanyabad” Rakesh & Freunde Bipul (links) und Ujjwal (außen rechts) – Danke für die vielen schönen Stunden bei der gemeinsamen Erkundung Eurer Heimat!

 

Hier könnt Ihr noch mehr Fotos von meiner Reise durch Kathmandu & Sankhu in Nepal genießen:

Hinweis: Ich wurde von Mystik Mountains Adventures & Holidays auf diese Kulturreise durch Nepal eingeladen. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
"Mystik Mountains Adventure & Holidays" in Nepal: Eine Liebeserklärung.
Auf Tuchfühlung mit der arabischen Welt: Zu Gast in der Kulturmetropole Sharjah

1 Comment

  1. 24 Stunden in Johannesburg: Schlafen, Shoppen, Essen & Kultur - Elena Paschinger

    […] Ankommen, eintauchen & mit Südafrika auf Tuchfühlung gehen! Im typisch afrikanischen Lokal “Little Addis” wird mit den Händen gegessen, wie ich es auch schon von Nepal kenne. […]

    Reply

Leave a Reply


Folgt mir auf meinen Reisen: