Ab sofort könnt Ihr auch „auf Deutsch“ in die Ardennen (Belgien, Luxemburg, Frankreich) reisen!

Seit über zwei Jahren arbeite ich mit der Tourismusregion #VisitArdenne zusammen, um einen professionellen Homepage-Auftritt der Dreiländer-Region zwischen Belgien, Luxemburg und Frankreich zu gewährleisten. Die Webseite www.visitardenne.com/de ist das Ergebnis daraus: Endlich ist (fast) der gesamte Textbereich der umfangreichen Homepage in deutscher Sprache im Netz! Und ich muss schon sagen, die beschriebenen Erlebnisse, die sagenumwobenen Wälder, die vielen Schlösser und Burgen sowie der köstliche Kulinarik-Bereich machen große Lust, gleich wieder hin zu fahren.

Im Juli 2018 war ich auf einer kleinen Recherchereise durch die Ardennen, um mich mit den lokalen Gegebenheiten vertraut zu machen. Dabei ging es nicht nur um Sprachbegriffe für die spätere Übersetzungsarbeit vom Französischen ins Deutsche, sondern auch darum, die regionalen Partner, ihre Besonderheiten und Erlebnismöglichkeiten für Besucher kennen zu lernen.

Unter anderem war ich zu Gast in der Stadt Dinant (berühmt für ihre mittelalterliche Festung hoch über dem Fluss Maas), im Kloster Orval nahe der französisch-belgischen Grenze (hier wird köstliches Trapisten-Bier gebraut!), der über und über mit Blumen geschmückten Kleinstadt Bouillon, dem Ort „Roche Haut“ („Hoher Fels“ – Nomen est Omen, die Aussicht über die Flussschlingen der Maas ist von dort einfach sagenhaft), der Stadt Bastogne mit ihrem Kriegsmuseum oder der größten mittelalterlichen Festung Europas, dem Schloss Sedan.

Wahnsinn, was es hier alles zu sehen gibt!

Schon bald hoffe ich, die Ardennen auch mit meinem Mann und meinem Sohn zu bereisen, denn viele familientaugliche Erlebnisse sind hier ebenfalls mit von der Partie. Wart Ihr schon mal in den Ardennen zu Gast? Virtuell könnt Ihr sie ab jetzt auf jeden Fall einfach und bequem bereisen.

 

 

View this post on Instagram

 

Mahlzeit 🥘 #VisitLiege #VisitArdennes #Belgium #Foodie #Foodlover #Salad #SaladBowl

A post shared by Elena Paschinger (@creativelena) on

 

 

 

 

 

 

Mehr Bilder und Eindrücke meiner Reisen findet Ihr hier (@Creativelena bei Instagram).

Das könnte dir auch gefallen

Diskutiere mit

Meine Webseite verwendet Cookies, um Deinen Besuch effizienter zu machen und Dir mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung meiner Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Einverstanden Mehr in der Datenschutzerklärung

Cookies