ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Zu Besuch in Besalú & Banyoles #InCostaBrava

„Meinen Eltern würde es hier wahnsinnig gut gefallen.“ – „Beim nächsten Mal muss ich am besten gleich mit meiner ganzen Familie hierher kommen“, plappere ich in einem fort zu meinen neuen Freunden hier in Katalonien. Diese sind ganz angetan von meinem Enthusiasmus über ihre Heimat („Katalonien ist nicht Spanien!“ – aber dazu mehr in meinem nächsten Artikel hier am Blog 😉 ) und ich muss schon sagen: Besalú & Banyoles dürft Ihr Euch auf Eurer nächsten Reise an die Costa Brava wirklich nicht entgehen lassen. Nehmen wir das hübsche Banyoles zum Beispiel: Nur etwas mehr im Landesinneren, rund 20 Minuten Autofahrt von der Hauptstadt Girona entfernt, lockt der hübsche See „l’estany de Banyoles“ mit seinem glitzernden Charme, der mich gar an meine eigene Heimat erinnert. Überhaupt bietet die Region ein überraschend angenehmes Mikroklima, bei dem die grünen Wälder und der glasklare See etwas von der mediterranen Hitze ablenken. Als Österreicherin gefällt es mir hier, umgeben von bewaldeten Hügeln und einem märchenhaften, tiefblauen See, naturgemäß überaus gut.

 

„Du warst noch nie in Besalú?!“ Meine katalanischen Freunde und ich genießen unser drittes Glas Wein; der Name ist Musik in meinen Ohren: Besalú .. Besalú! – „Elena, es hilft nichts: Wir müssen mit Dir dorthin!“

Im Ernst jetzt. „Wir machen einfach einen Ausflug gemeinsam!“ Albert, Núria & Gemma sehen mich vielsagend an. Jedes Mal aufs Neue überwältigt mich die grenzenlose Gastfreundschaft der Katalanen. Sie tun im wahrsten Sinne des Wortes alles dafür, dass wir uns hier wohlfühlen. Stolz auf ihre Heimat lieben sie es, mich herumzuführen und Empfehlungen auszusprechen, von „weinsamen Ausflügen“ ins Landesinnere bis hin zu den schönsten Küstenabschnitten an einem Ort namens L’Escala, Platja de Montgó

 

Das hübsche Besalú dürft Ihr nun wirklich nicht verpassen. Zu Recht ist es einer der schönsten Orte für Besucher im Landesinneren der Costa Brava.

Als ich Besalú zum ersten Mal erblickte, ein mittelalterlicher Ort mit einer Geschichte von vielen Tausend Jahren, da konnte ich gar nicht anders als fasziniert zu sein: Wer mag hier wohl so alles gelebt haben? Wie lauten die Geschichten der Einwohner von Besalú? Und wofür steht die Stadt heute? „Die nächste Stadtführung durch Besalú beginnt um 12.00 Uhr Mittag“, ruft Albert fröhlich. „Zeit also noch für einen Kaffee“, fügt er augenzwinkernd hinzu. Während der Hochsaison finden jeden Tag mehrfach Stadtführungen in mehreren Sprachen durch das historische Besalú statt.

Beautiful Besalú ...

Das überaus pittoreske Städtchen Besalú …

 

… is a fortified city that has been lived in by Roman, Jewish, Christian people over time ...

… gilt als Heimat vieler Völker, wie Römer, Christen oder Juden im Laufe seiner jahrtausendealten, wechselvollen Geschichte.

 

Today, it owes much of its charm to the fact ...

Heute hat sich das Städtchen für die Touristen ganz schön herausgeputzt …

 

… such as this one - door or window, what do you think?

… und erstrahlt in charmantem Glanz – Tür oder Fenster, was meint Ihr hier?

 

As part of the guided visit, we stop for a cool break in the city's old Jewish baths ...

Als Teil unserer Stadtführung besuchen wir die jüdischen Bäder der Stadt …

 

… taking a refreshing break ourselves after visiting the city's miniature museum: Merci, my dear Albert, Núria & Gemma for joining me on this trip!

… und erfrischen uns selbst mit einem kurzen Stop nach dem Besuch des Miniaturmuseums von Besalú – echt empfehlenswert!

 

Wenn Ihr nach einer Restaurantempfehlung für Banyoles sucht, kann ich Euch „Vora Estany“ direkt am malerischen See von Banyoles gelegen empfehlen. Hier will man wirklich, im klassisch-katalanischen Sinne, stundenlang beim Mittagessen verweilen …

„14 Euro für ein zweigängiges Mittagsmenü mit großer Auswahl, inklusive Wasser, Wein, Brot & Kaffee dazu?! Perfekt!“ Das Angebot ist wirklich gut, zumal die Qualität der Speisen (inklusive frischer Meeresfrüchte und Fisch) hervorragend ist und das Restaurant Vora Estany direkt am See von Banyoles gelegen ist. Von hier aus habt Ihr einen wunderschönen Blick auf dieses beliebte Ausflugsziel #InCostaBrava. Beim anschließenden Spaziergang am See, der mich in vielen Dingen an Österreich erinnert, werde ich dennoch wieder und wieder gewahr, dass ich „im Süden“ bin: Alle Enten rund um uns halten ausnahmslos Siesta. Alle! Das macht man hier einfach so, nicht wahr – nach dem „Mittagessen“ um fünf Uhr Nachmittag? 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Bon profit!“ – Guten Appetit!

 

Lunch at Banyoles ...

Mittagessen in Banyoles …

 

… has you rest and take in the beautiful surroundings ...

… bedeutet genüssliches, anschließendes Sonnenbaden …

 

… ducks on Siesta ...

… mit „Siesta-Enten“ …

 

… people chillaxing ...

… und einer überaus entspannten, malerischen Atmosphäre …

 

… and cute little houses that are being renovated from former fishing huts by the lake.

… bei der mir auch die hübschen kleinen Häuschen am See sofort ins Auge stechen. Für Fischerhäuschen haben sie sich ganz gut gehalten, was meint Ihr?

 

Why & how we ended up in this spot, just a short drive away from the main lake at Banyoles, is the focus of my next article for you, talking about the culture (and the wit) of the Catalan people … stay tuned !!

Wie & wo wir hier im Anschluss an unseren Besuch des See von Banyoles gelandet sind, das erkläre ich Euch beim nächsten Mal – in meinem Artikel über Charme & Kultur der Katalanen !! Bleibt dran.

 

Spread the love

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Reise zum Wein: "Enocaiac" in der Empordà Weinregion im Norden Kataloniens
"Katalonien ist nicht Spanien!" - Reisetipps zum Kultururlaub #InCostaBrava

0 Comments

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: