ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

„Taste of Lisboa“: Kulinarische Entdeckungsreise durch Campo de Ourique in Lissabon

Wie schmeckt Lissabon?“ Eine durchaus berechtigte und vor allem zentrale Frage in einem Land, das nur so im guten Essen schwelgt: „Street Food European Festival„, „World Food Tourism Summit“ lautet es aktuell aus Lissabon etwa. Bei meinem dritten Besuch hier habe ich mich erneut in die fähigen Hände der lieben Filipa von Taste of Lisboa Food Tours begeben und mich zu einer weiteren kulinarischen Entdeckungsreise verführen lassen: Nicht unbedingt abwegig bei einem internationalen Gourmet wie mir.

„Lissabon gilt gleichermaßen für Naschkatzen wie Gewürztiger …“

So oder so ähnlich lautet das Fazit meiner lieben Kollegin Gudrun Krinzinger, deren jüngster Reiseartikel „Wie schmeckt Lissabon?“ Euch all die guten Gründe für einen kulinarischen Besuch in Portugals Landeshauptstadt nennt. Nachstehend gebe auch ich „meinen Senf dazu“ und erzähle Euch von meiner „Campo de Ourique Morning Food Tour“ mit Taste of Lisboa Food Tours. Denn die Möglichkeiten, sich durch Lissabon zu futtern, sind wahrlich vielfältig: Wonach auch immer Euch gerade ist – egal ob süß oder pikant – die Portugiesen wissen um eine kulinarische Antwort dazu. 😀

 

Eines ist sicher: Am guten Essen kommt man in Portugal einfach nicht vorbei. Hier gibt es wahrlich kein Pardon. Am Ende einer sogenannten „Food Tour“ seid Ihr bereit, nach Portugal zu ziehen. Ich schwör’s Euch.

Portugal und seine ausgezeichnete Küche. Portugal und die Weine des weltberühmten Douro-Tal. Portugalhat mich einfach in seinen Bann gezogen! Da ist es nicht verwunderlich, wenn man sich wie ich zum wiederholten Mal auf kulinarische Entdeckungsreise begibt und sich dabei im Genuss portugiesischer Wörter, der ausgezeichneten Küche & den Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung übt. Meine Seele fühlt sich in der Tat ein Stück weit zuhause hier. Was meine ich damit? Seht selbst …

The food market in Campo de Ourique is our meeting place for joining Filipa on one of her "Taste of Lisboa Food Tours" ...

Der wirklich schön anzusehende „Naschmarkt“ in Campo de Ourique ist unser Treffpunkt mit Filipa von „Taste of Lisboa Food Tours“ …

 

... receiving a warm welcome & lots of useful tips and explanations even ahead of our foodie walk around town!

… welche uns schon zum Start ihrer Tour mit zahlreichen kulinarischen Reisetipps in und um diesen Stadtteil von Lissabon versorgt!

 

Campo de Ourique, in case you are wondering, is easy to find: Just hop on the iconic #28 Tram, which has a stop here right by the meeting point with Filipa.

Campo de Ourique ist übrigens ganz leicht zu finden: Die berühmte #28 Tram hält direkt hier in diesem Viertel.

 

Morning magic: Sitting at the table with fellow foodie travellers turned friends in no time ...

Schon bald darauf haben wir uns alle untereinander vertraut bzw. es uns bei Kaffee & ersten kulinarischen Kostproben gemütlich gemacht …

 

... a natural occurrence over a most delightful, spongy chocolate cake that the owner is proud enough to call "Best In The World" ... I can definitely see where he is coming from!

… und immerhin muss ich dem Besitzer des Lokals lassen, dass er zu Recht sagen kann, den vielleicht besten Schokoladekuchen der (portugiesischen) Welt zu backen (der beste stammt mit der Sachertorte natürlich immer noch aus Österreich selbst)!

 

The second stop on our total of six foodie stops around Campo de Ourique district of Lisbon ...

Zweiter Stop unserer kulinarischen Entdeckungsreise durch Campo de Ourique in Lissabon …

 

... is Campo de Ourique Market itself, where sardines & codfish, a Portuguese classic, are there to greet us ...

… ist der Markt Campo de Ourique selbst, in dem wir die für Portugal so typischen Sardinen & Kabeljau „bestaunen“ …

 

... as well as the local "fishermen's friends" at their most natural !!

… sowie mit den hier ansässigen „fishermen’s friends“ ins Gespräch kommen.!

 

Savoury food lover's time it is ...

Danach heißt es erneut probieren und im wahrsten Sinne des Wortes zugreifen …

 

... before heading over to more sweet stuff, typical & beautiful "Pasteis de Nata" from Portugal!

… vor allem als uns Filipa weitere leckere Puddingtörtchen, genannt „Pasteis de Nata“, serviert!

 

Du liebes Bisschen. Wohin nur mit all den Kalorien im Rahmen einer solchen „Food Tour“?! Zum Glück ist Lissabon auf vielen Hügeln erbaut ..!

Beim kulinarischen Stadtspaziergang durch Lissabon’s Stadtbezirke Mouraria oder Campo de Ourique, welche Taste of Lisboa Food Tours anbieten, läuft man sich schon mal „warm“. Dabei geht es vor allem um den Charme der „kleinen Gassen“, der vielen kulinarischen Geheimtipps sowie zahlreicher typischer Alltagsszenerien aus dem Leben der Portugiesen hier in Lissabon. Anstatt Tourist zu sein ist man wahrlich auf Entdeckungsreise, und hat mitunter gar das Gefühl, zum „Stadtbewohner auf Zeit“ zu werden.

„Temporary citizens … I like that“, lächelt mir Filipa wohlwollend zu, als ich ihr begeistert von der Idee des Kreativ Reisens erzähle und davon, wie sehr interaktive Kulturerfahrungen mit den Einheimischen für mehr und besseres Verständnis der Menschen untereinander sorgen. „Dazu passt, dass wir nun an unserer nächsten kulinarischen Haltestelle angelangt sind!“, ruft sie fröhlich.

Liebe geht hier in Portugal wahrlich durch den Magen.

Filipa serving us from the bar at "Chiringito" restaurant ...

Filipa bedient uns in einem süßen kleinen Restaurant genannt „Chiringuito“ …

 

... a place that has us all feel truly welcome.

… in dem wir uns im Nu wie zuhause fühlen: Danke für den netten Besuch.!

 

Really enjoy the food & wine tasting that follows, too, complete with cheese & quince jelly called "Romeo & Juliet" in the local expression ...

Wusstet Ihr, dass die Verbindung aus würzigem Käse & Quittengelee „Romeo & Julia“ genannt wird …?

 

... as well as chatting to the owner of this food tour stop, Copo do Vinho in Lisbon's peaceful Ourique district.

Dazu passt, dass wir uns im „Oficina do Vinho“ ausgezeichnet mit dem Inhaber des Lokals in entspannter Atmosphäre unterhalten können.

 

The tour unwinds with drinks from this gentleman ...

Zu guter Letzt steht eins von vielen Lächeln …

 

... and a relaxed mouthful of (another) delicious sponge cake served at the Portuguese School of Hospitality. Ready to move and study here!

… während wir schön langsam flach liegen – hier in der „Portugiesischen Lehranstalt für Tourismus, Gastronomie & Hotellerie“. Da ist man gleich versucht, wieder zu studieren?

 

Walking off those food lover calories ...

Doch erst mal geht es auf zum erholsamen Verdauungsspaziergang durch das schöne Lissabon …

 

... Lisbon boasts many a beautiful place to stop and be enchanted by its magic.

… eine Stadt, die beispielsweise hier an der „Ribeira“ des Flusses Tejo genügend inspirierende und vor allem historische Orte zur Entspannung bietet.

 

Foodie fans should also consider heading to Mercado da Ribeira, a recently refurbished and very chic (and tasty!) food market right by Cais do Sodré ...

Dazu kommt, dass ich Euch gleich nebenan den Besuch des modern und behutsam revitalisierten Mercado da Ribeira an den Cais do Sodré empfehlen kann …

 

... and if all else fails, simply succumb to the beautiful sunshine and great city vibe. See you in Lisbon!

… oder einfach nur den Genuss der Frühlingssonne am schönen Ufer des Tejo. Bis bald im (kulinarischen) Lissabon!

 

Hinweis: Vielen Dank, liebe Filipa Valente, für die Einladung zur Taste Of Lisboa Food Tour. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Mauritius: "Rum-Probieren" beim Inselurlaub!
#WFTS15 World Food Tourism Summit: Top "Foodie" Trends aus Lissabon in Portugal

2 Comments

  1. Ju

    Mmmmh das sieht einfach alles köstlich aus!! <3

    Antworten
    • Elena

      Liebe Ju,

      Das finde ich auch !!! Vielen Dank für Dein Feedback … Ich hab‘ ebenfalls schon wieder Hunger, wenn ich mir die Fotos erneut so ansehe … 😉

      Herzlichen Gruß und ich hoffe, Du planst bei Deinem nächsten Besuch in Lissabon eine solch schöne kulinarische Entdeckungsreise wie die mit „Taste of Lisboa“ Food Tours ein!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: