ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Lange Tafel der Genusshauptstadt Graz: Sinnesrausch für Seelenverwandte

„… ich meine, seht Euch mal um. Alle lächeln hier, allen ist gemein dass sie hier sind, um etwas Außergewöhnliches zu feiern. Jeder redet mit jedem, neue Freundschaften entstehen: Unsere ‚Lange Tafel‚ mitten in Graz ist schon etwas Besonderes!“ Stolz und selbst viel lachend sitzt Lisa von der Stadt Graz neben mir und tippt mir wenig später aufs Handy, um mir mittels der App „Bump“ (!) von ihrem Handy erste Fotos zu übermitteln: „Wenn Du mir zeigst, wie Instagram funktioniert, dann muss ich Dir jetzt auch etwas Neues beibringen“, lacht sie und sieht glücklich aus. Ich hebe den Blick und sehe mich um, sehe zufriedene offene Gesichter Menschen ohne Berührungsängste die sich im wahrsten Sinne des Wortes quer durch die Bank unterhalten und allesamt schwärmen …

Die Lange Tafel der Genusshauptstadt Graz, welches sich 2013 zum vierten Mal jährt, hat mich und auch alle anderen völlig in ihren Bann gezogen. Als Österreicherin war ich selbstverständlich schon öfters in der zweitgrößten Stadt des Landes, jedoch noch nie zu solch magischem Anlass. 700 Gäste, fünf lange Tafeln, knapp 200 Service-Mitarbeiter und 27 Köche – „Genuss-Wirte“ aus den besten Lokalen der Stadt sorgen für ein Sinneserlebnis, das seinesgleichen sucht. Wenn Augen, Ohren, Mund & Nase Feinstes vermelden und sich die Stimmung am Grazer Hauptplatz tatsächlich MAGISCH anfühlt, dann ist es Zeit für kribbelnde Hochgefühle und entrückten Zauber. „Wooowww …“ bringe ich bald nur mehr heraus. Seht Euch das mal an!

Die Lange Tafel ist in vollem Gang: Mitten am Hauptplatz nehmen außergewöhnlicherweise Hunderte Menschen Platz, um Kulinarik & Sinnenrausch zu feiern!

Die Lange Tafel ist in vollem Gang: Mitten am Hauptplatz nehmen außergewöhnlicherweise Hunderte Menschen Platz, um Kulinarik & Sinnenrausch in Graz zu feiern!

Das Team an perfekt geschulten Service-Mitarbeitern, welches uns während der rund fünf Stunden dauernden Veranstaltung betreuen, umfasst gut 150 Mitarbeiter.

Das Team an perfekt geschulten Service-Mitarbeitern, welches uns während der rund fünf Stunden dauernden Veranstaltung betreuen, umfasst gut 150 Mitarbeiter.

Wir kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus ... uns wird ein Ei serviert, welches bei 62° exakt eine Stunde gekocht wurde. Selbstverständlich 700x mal. Für alle gleich ... ein Wahnsinn!

Wir kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus … uns wird ein Ei serviert, welches bei 62° exakt eine Stunde gekocht wurde. Selbstverständlich 700x mal. Für alle gleich … ein Wahnsinn! Und wie das schmeckt … so ein weiches Ei habe ich noch NIE gegessen.

Das Fleisch zum Hauptgang ist ebenfalls außergewöhnlich gut ... Geschmorte Schulter und gerollte Beileid vom steirischen Murbodnerrind.

Das Fleisch zum Hauptgang ist ebenfalls außergewöhnlich gut … Geschmorte Schulter und gerollte Beileid vom steirischen Murbodnerrind.

Janett lässt sich vornehmst bedienen und ist ob der Präsentation der Speisen begeistert.

Meine Freundin Janett lässt sich vornehmst bedienen und ist ob der Präsentation der Speisen – hier der köstliche Alpenlachs aus heimischen Gewässern – begeistert.

Zu später Stunde wird's dann wirklich romantisch: Blick auf den berühmten Grazer Uhrturm und die Lange Tafel der Genusshauptstadt ...

Zu später Stunde wird’s dann wirklich romantisch: Blick auf den berühmten Grazer Uhrturm und die Lange Tafel der Genusshauptstadt.

 

(Nächste) Lange Tafel der Genusshauptstadt: Samstag, 15. August 2015

Die „Lange Tafel der Genusshauptstadt“ findet jedes Jahr Mitte August vor der imposanten Fassade des Grazer Rathauses sowie der umliegenden, wunderschön beleuchteten Bürgerhäuser statt. Das Wetter war dieses Jahr wie auch in allen Jahren davor einfach perfekt, die Karten für das Event kosten € 95,- pro Person was angesichts des logistischen Aufwandes, der (wirklich exzellenten) Qualität der Speisen (5-Gänge-Menü inklusive Weinbegleitung, Getränken und Appetizern im Landhaushof) und der einzigartigen Atmosphäre schnell auf eine faire Summe „zusammenschmilzt“. Tipp: Ab Mitte November stehen die Karten zum Vorverkauf für das folgende Jahr, wer zu lange zögert ist selbst schuld: Schon vor Weihnachten gilt das Event für das darauf folgende Jahr als ausverkauft! Ich werde mich also ranhalten müssen. Denn dass ich Lust habe, mit Familie & Freunden wiederzukehren, steht außer Frage. 😀

Am Tag der "Langen Tafel" selbst besuchen wir in diesem Jahr den Landhaushof, welcher die ersten Stehtische für den Empfang beherbergt, und erleben die Aufregung und Vorfreude auf das Event live mit.

Am Tag der „Langen Tafel“ selbst besuchen wir in diesem Jahr den Landhaushof, welcher die ersten Stehtische für den Empfang beherbergt, und erleben die Aufregung und Vorfreude auf das Event live mit.

Die charmante und überaus engagierte Waltraud Hutter, "Mutter der Langen Tafel der Genusshauptstadt Graz", nimmt sich trotz der vielen Vorbereitungen Zeit, uns ausführlich und geduldig sämtliche Fragen rund um das Event zu beantworten.

Die charmante und überaus engagierte Waltraud Hutter, „Mutter der Langen Tafel der Genusshauptstadt Graz“, nimmt sich trotz der vielen Vorbereitungen Zeit, uns ausführlich und geduldig sämtliche Fragen rund um das Event zu beantworten.

Der Augenschmaus alleine ist schon ein Festessen für die Sinne ... am Nachmittag wird die "Lange Tafel" vor dem Rathaus der Stadt Graz aufgebaut. Hier nehmen wir wenig später Platz ... !

Der Augenschmaus alleine ist schon ein Festessen für die Sinne … am Nachmittag wird die „Lange Tafel“ vor dem Rathaus der Stadt Graz aufgebaut. Hier nehmen wir wenig später Platz … !

Die ersten Vorspeisen im Landhaushof, wie hier "Kernöl-Paradeisshots mit Naaser Schafkäse", begeistern uns.

Die ersten Vorspeisen im Landhaushof, wie hier „Kernöl-Paradeisshots mit Naaser Schafkäse“, begeistern uns schon vor dem Gang zur „Langen Tafel“.

... noch dazu, wenn sie so charmant wie hier kredenzt werden!

… noch dazu, wenn sie so charmant wie hier kredenzt werden!

Und seht Euch mal die Vorspeise auf dem Teller an ... Rücken vom Weizer Berglamm mit Paprikagelee & Schwarzwurzeln, ein Gedicht. Und 700 Mal in derselben Qualität serviert. Ich ziehe den Hut ...

Und seht Euch mal die Vorspeise auf dem Teller an … Rücken vom Weizer Berglamm mit Paprikagelee & Schwarzwurzeln, ein Gedicht. Und 700 Mal in derselben Qualität serviert. Ich ziehe den Hut …

... wenn ich denn einen aufhätte: Lisa von der Stadt Graz & ich beim Geniessen & Schlemmen. Wie es sich gehört. (!?)

… wenn ich denn einen aufhätte: Lisa von der Stadt Graz & ich beim Geniessen & Schlemmen. Wie es sich gehört. (!?)

Für Naschkatzen: Kriecherl & Eierlikör - Heiß & Eis. Köstlich steirisch geht es hier zu!

Für Naschkatzen: Kriecherl & Eierlikör – Heiß & Eis. Köstlich steirisch geht es hier zu!

 

Mehr Bilder & Stimmungseindrücke von unserer Erkundung der Stadt Graz sowie der Langen Tafel der Genusshauptstadt Graz findet Ihr hier. Vorsicht, Appetit-anregend! 😀

 

Herzlichen Dank an Graz Tourismus für die Einladung zur Langen Tafel der Genusshauptstadt. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Spread the love

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
(Mein) Ruhe-Rezept für Reiseblogger: Sommerurlaub in ...
Genusshauptstadt Graz: Käferbohnen, Kernöl & Kochkurs!

2 Comments

  1. Janett
    Antworten
  2. (M)Eine Gourmetreise nach Salzburg: Kulinarischer Stadtspaziergang als Amuse Gueule - Elena Paschinger Creativelena | Reise-Blog, Sprachen, Übersetzungen, Tourismus-Beratung, PR & Social Media | Elena Paschinger

    […] des “guten Geschmack” unterwegs war: Im steirischen Bad Aussee, zu Gast an der “Langen Tafel der Genusshauptstadt Graz“, in der wunderschönen Thermenregion Wienerwald, im kulinarischen Waldviertel sowie in […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: