ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Sechssprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Auf zur Welser Weihnachtswelt!

Christkindl GmbH, Weihnachtspostamt & Welios. “Was Du ‘bei uns in Österreich’ immer so alles entdeckst”, staunt meine Mama mitunter, wenn ich ihr von meinen Reisen erzähle. Dann schmunzeln wir beide, und stellen fest: Überall, wirklich überall, gibt es faszinierende Geschichten zu entdecken. Warum also nicht auch in … Wels?

Wels

Glanz & Glorie zur Weihnachtszeit: Ein herrliches Schauspiel inmitten des berühmten Weihnachtsmarktes in Wels.

 

Die rund 60.000 Einwohner große Stadt südwestlich von Linz, am Übergang zum oberösterreichischen Alpenvorland, bietet sich ideal als Ausflugsziel ab Wien, Linz oder Salzburg an: Knapp zwei Stunden ist es beispielsweise “von Hauptbahnhof zu Hauptbahnhof” mit dem Zug von Wien nach Wels. Perfekt also für unseren weihnachtlichen Wochenendausflug: Jedes Jahr findet Ende November die Eröffnung der “Welser Weihnachtswelt” inklusive des Gösser Bier Advent in Wels statt.

Doch Wels bietet noch mehr: Eine NachtwächterIN zum Beispiel. Ursula Laudacher. Sie besitzt ein fesselndes Erzähltalent, nimmt uns mit auf eine historische Stadtführung der anderen Art: Geschichte mit Geschichten, sag’ ich da nur. Besonders zur kalten Jahreszeit, dick eingepackt in warme Kleidung und die Hände noch warm vom Tee am Weihnachtsmarkt, ist es ein Leichtes, dank Ursula in das mittelalterlich-mystische Wels einzutauchen – nicht jedoch, ohne vorher “dem Christkindl am Weihnachtspostamt im Wolkenreich des Ledererturms” einen Besuch abgestattet zu haben …!

Tatsächlich beginnt die Führung mit Nachtwächterin Ursula

Tatsächlich beginnt die Führung mit Nachtwächterin Ursula Laudacher hier: Im Ledererturm von Wels …

 

... am Weihnachtspostamt des Ledererturms in Wels.

… wo Ihr am Weihnachtspostamt schnell mal Eure Wunschliste an das Christkind abgeben könnt: Sogar eine eigene “Christkindl GmbH” gibt es hier! Dazu gleich mehr …!

 

Weiter geht es schon kurz darauf durch die Innenstadt

Weiter gehen wir durch die Innenstadt, welche Ursula dank spannender Erzähltechniken zu historischem Leben erweckt …

 

... uns Details offenbart, die wir so niemals gesehen oder erahnt hätten:

… uns Details offenbart, die wir so niemals gesehen oder erahnt hätten: Vielen Dank für diese tolle Führung, liebe Ursula! Ohne Dich hätte ich beispielsweise niemals erfahren, woher der Begriff des “Trippelns” kommt, warum Kaiser Maximilian glücklich in Wels gestorben ist, und es neben bärtigen alten Nachtwächtern auch frische, freundliche NachtwächterInnen gibt !!

 

Nun aber ist es Zeit für eine kleine Stärkung, zum Beispiel mit Wolfgang's Feuerzangenbowle hier ...

Nun aber ist es Zeit für eine kleine Stärkung, zum Beispiel mit Wolfgang’s Feuerzangenbowle hier …

 

... heiter beginnen wir so unser erstes Vorweihnachts-Wochenende!

… heiter beginnen wir so unser erstes Vorweihnachts-Wochenende: Von links nach rechts mit meinen Blogger-KollegInnen & Reisefreunden Wolfgang & Jessica von Reiseblitz.com, sowie Manuel & Franziska von 1000Travelstories.com.

 

Wels zur Weihnachtszeit

Wels zur Weihnachtszeit ist nun wirklich eine Reise wert, findet Ihr nicht auch ..?

 

Gleich fünf Weihnachtsmärkte gibt es in Wels insgesamt – und das jeden Tag für einen Monat lang. Darüber hinaus hat es sich die Stadt zur Aufgabe gemacht, in einer einheitlichen “Christkindl GmbH” sämtliche vorweihnachtlichen Aktivitäten in der Innenstadt bestmöglich zu koordinieren: Von der Weihnachtsbeleuchtung bis zu den Ladenöffnungszeiten, vom Rahmenprogramm wie den Nachtwächterführungen bis hin zu Inhalt & Details der zahlreichen Gastronomie-, Verkaufs- und Weihnachtsstände. Herrlich. Dass die Stadt Wels überhaupt einiges für ihr Image tut, und dabei sehr gründlich vorgeht, beweist auch die Tatsache, dass Wels seit vier Jahren als erste Destination in Österreich umfassend mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Tourismus bzw. “Green Meetings & Events” ausgezeichnet worden ist! Wie uns auch das Gespräch mit “unserem Hotelier” Helmut Platzer im Hotel Alexandra bestätigt, haben sich alle Hotels der Innenstadt den umfassenden Kriterien des Umweltzeichens verschrieben, setzen auf sparsamen Wasserverbrauch durch “intelligente Duschköpfe” und vieles mehr. Die Business Touristik Wels ist dabei Lizenzgeber, und betreut Veranstalter aktiv bei der Veranstaltungsbuchung und -abwicklung in Sachen Nachhaltigkeit. Das nenn’ ich fortschrittlich!

PS: Wenn Ihr Euch jetzt fragt, was um alles in der Welt “intelligente Duschköpfe” sind, dann fahrt bitte in das Hotel Alexandra in Wels. Ich verspreche Euch, Ihr werdet nicht enttäuscht sein ..! 😀

Gemütlich im Hotel Alexandra Zimmer bezogen ...

Gemütlich im Hotel Alexandra unsere Zimmer bezogen …

 

... starten wir unsere neuerliche Erkundungsreise durch Wels ...

… starten wir unsere neuerliche Erkundungsreise durch Wels …

 

... Gösser Biergarten Advent, anyone?!

… landen prompt im amüsant klingenden Gösser Biergarten Advent!

 

Klein aber fein, dass muss man der Gaststätte Gösser Bräu lassen: Auch das Bier und unser Mittagessen hier schmecken sehr gut.

… und stellen anerkennend fest: Klein aber fein, der Weihnachtsmarkt im Gastgarten des Gösser Bräu. Auch das Bier und unser Essen hier schmecken sehr gut.

 

Neben der Hotellerie in Wels ist auch das “Mitmach-Museum Welios” mit dem Österreichischen #Umweltzeichen ausgezeichnet worden. Nachhaltigkeit zum Anfassen: Im wahrsten Sinne des Wortes!

Wenn Euch nun all das noch nicht überzeugt hat nach Wels zu kommen, dann tut es das Welios bestimmt. So ein modernes Museum, wo echt alles zum Anfassen erlaubt und gedacht (!) ist, habe ich selten gesehen. Noch nicht einmal zwei Jahre alt ist es: In zahlreichen physikalisch-technischen Experimenten könnt Ihr hier Tornados erzeugen, ins Innerste der Erde vordringen, Eure Freunde als Stromleiter benutzen und sie mit Zaubertricks beglücken. Ehrlich, ich versprech’ Euch, schon während der ersten Stunde im Welios seid Ihr gewiss, dass Ihr mit einem Kind wiederkommen werdet: Dem Kind in Euch nämlich, und vielen weiteren wie ich hoffe !

Auch hier im Helios finden

Willkommen im Welios Wels: Auch hier finden regelmäßig Führungen, Workshops und gemeinsame, heitere Aktivitäten statt.

 

Hinein ins Vergnügen ..

Hinein ins Vergnügen: Das moderne Museum bietet Spaß auf drei Ebenen …

 

Dazu kommt

… und schlägt dank innovativer Bau- und Experiment-Technik auch immer wieder interessante Brücken zu unseren eigenen Alltagserfahrungen, sei es im Bereich Energie im Haushalt oder auch beim Reisen.

 

Wels, Du hast uns wirklich begeistert, und wir wollen hier gar nicht mehr weg !

Wels, Du hast uns wirklich begeistert, und wir wollen hier gar nicht mehr weg !

 

Ankommen, abreisen: Besonders gemütlich gestaltet sich unsere Reise mit dem Zug.

Als die Abreise dann doch naht: Besonders gemütlich ist es, wie schon eingangs erwähnt, Wels mit dem Zug zu erreichen.

 

Weitere Reisefotos aus Wels zeigt Euch mein kleines, aber feines digitales Fotoalbum hier:

<a href="https://flic.kr/s/aHsmbS89j7" target="_blank">Click to View</a>

 

Hinweis: Wir wurden vom Österreichischen Umweltzeichen in Kooperation mit der Stadt Wels zu dieser Reise in die Oberösterreich eingeladen. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
London World Travel Market, ReiseSalon Wien & #CasinoUrlaub in Graz : Aus dem "Leben einer Reisebloggerin".

0 Kommentare

Leave a Reply


Folgt mir auf meinen Reisen: