#ITBBerlin 2014: Von Bloggern, Buchprojekten & Bauchpinseln

Alle Jahre wieder, pünktlich zum Eintreffen der ersten wärmenden Sonnenstrahlen, findet in Berlin die weltweit größte Reisemesse ITB „Stadt“. Es ist ein Hafen der Kreativität, ein Ein- und Auslaufen sämtlicher Tourismusdestinationen rund um den Globus mit einer enormen Fracht an Informationen. „Oma, die ITB ist in etwa so groß wie Deine Stadt“, erzähle ich noch vor wenigen Wochen schmunzelnd beim Gedanken an die bevorstehende Reise. Eine gute halbe Stunde braucht man von einem Ende der Messehallen ans andere – weit über 20 gewaltige Hallen mit zum Teil mehreren Ebenen zählt das Gelände im Westen der Stadt! Der Schlüssel zum Erfolg beim „ITB-Marathon“ lautet daher: Einteilung. Übersicht. Ordnung der Prioritäten. Sowie gutes Schuhwerk. Und eine Menge Visitenkarten.

Los geht's: Die größte Tourismusmesse der Welt am ICC Messezentrum Berlin beeindruckt jedes Jahr aufs Neue.

Los geht’s: Die größte Tourismusmesse der Welt am ICC Messezentrum Berlin beeindruckt Fachbesucher wie mich jedes Jahr aufs Neue.

 

Offizielles Partnerland der ITB Berlin ist Mexiko, welches uns gleich mal wie hier abgebildet begrüßt.

Offizielles Partnerland der ITB Berlin ist Mexiko, welches uns gleich mal wie hier …

 

... oder hier abgebildet begrüßt!

… oder hier abgebildet begrüßt. Ein VW-Käfer in mexikanischem Design: Echt originell!

 

Das Schönste am Reisen jedoch ist der Austausch mit & Kontakt zu den Menschen eines exotischen Landes. In der Messehalle 1.1 sieht der Empfang Mexiko's dann so aus!

Das Schönste am Reisen ist meiner Meinung nach jedoch ist der Austausch mit sowie der Kontakt zu den Menschen eines Landes. In der Messehalle 1.1 sieht der Empfang Mexiko’s dann so aus! Gleich fühle ich mich an die bunte Farbenpracht Mittel- und Südamerikas erinnert …

 

... die den mitunter etwas nüchternen Business-Stil der Fachmesse ITB entgegen wirkt: Zu Terminen laufen wir hier einmal rund um die Welt quer durch die Messehallen Berlins.

… die dem mitunter etwas nüchternen Business-Stil der Fachmesse ITB entgegen wirkt: Zu Terminen laufen wir hier einmal rund um die Welt quer durch die Messehallen Berlins.

 

Genialer Nebeneffekt: "Endlich treffen wir uns", rufen Reisebloggerin Claudi um die Welt und ich aus. Virtuell "folgen" wir einander schon über ein Jahr .. Gelobt sei das New Media Digital Age. ;)

Toller Nebeneffekt: „Endlich treffen wir uns“, rufen Reisebloggerin Claudi um die Welt und ich aus. Virtuell „folgen“ wir einander schon über ein Jahr – so einen persönlichen Cocktail & Austausch in der Südamerika-Halle kann jedoch kein Social-Media-Austausch oder virtuelles Gespräch ersetzen.

 

(Reise)Blogger machen auf der ITB Berlin Furore. Sie kommunizieren, netzwerken und halten Vorträge. Die Reisewelt staunt nicht schlecht …

… und geht, wo professionell und kooperativ gearbeitet wird, längst aktiv auf uns digitale Netzwerk- und Medienexperten zu. Weit über 200 nationale wie internationale Blogger haben sich für die ITB 2014 akkreditiert. Die Voraussetzung: Der Blog muss eine gewisse Reichweite, Bekanntheit und Statistik aufweisen. Als lebhaftes und inspirierendes Reiseblog „Creativelena.com“ freue ich mich mittlerweile über nahezu 100.000 Seitenaufrufe seit Bestehen sowie gut 2.500 eindeutige Leser pro Monat – Medienzahlen, die dank der Nutzung zahlreicher Social-Media-Kanälen kontinuierlich steigen. Und das Beste dabei ist: 1+1=3! Wir Blogger treffen beim eigens organisierten Blogger-Speeddating auf interessierte Tourismusunternehmen, treffen einander im ITB Medienzentrum, auf sogenannten „iambassador-Travel-Tweet-ups“ oder einer Vielzahl weiterer, organisierten Netzwerktreffen. Das Ergebnis? Überall steigen Interesse wie Zugriffszahlen. Ein virtueller Buzz also: Das Teilen themenverwandter Inhalte via #Hashtags (Keywords) im Internet löst eine regelrechte Welle der Begeisterung aus. Was für eine Welt, in der wir leben!

Wie erkläre ich das bloß meiner Oma? 🙂

"Für Blogger": Das zum zweiten Mal erfolgreich durchgeführte Blogger-Speeddating auf der ITB Berlin bringt erfahrene Reiseblogger & an Kooperationen interessierte Tourismusunternehmen zusammen.

„Für Blogger“: Das zum zweiten Mal erfolgreich durchgeführte Blogger-Speeddating auf der ITB Berlin bringt erfahrene Reiseblogger & an Kooperationen interessierte Tourismusunternehmen zusammen.

 

(Was bitteschön ist ein "Blogger-Speeddating?") Das sieht dann so aus!

(Was bitteschön ist ein „Blogger-Speeddating?“). Hier zeige ich es Euch!

 

Neben "Speeddatings" & Co. nehmen wir uns übrigens auch mal ganz viel Zeit für einander: Mit meinen lieben Freundinnen & Reiseblogger-KollegInnen Monique & Janett von www.Teilzeitreisender.de teilen wir uns gar die AirBnB-Unterkunft in Berlin. Hier grinsen wir beim Bloggertreffen der Tirol Werbung in die Kamera - Danke für den tollen Aufenthalt, Mädels!

Neben „Speeddatings“ & Co. nehmen wir uns übrigens auch mal ganz viel Zeit für einander: Mit meinen lieben Freundinnen & Reiseblogger-KollegInnen Monique & Janett von www.Teilzeitreisender.de teilen wir uns gar die AirBnB-Unterkunft in Berlin. Hier grinsen wir beim Bloggertreffen der Tirol Werbung in die Kamera – Danke für den tollen Aufenthalt, Mädels!

 

Eine weitere und international erfolgreiche Reiseblogger-Kollegin möchte ich Euch hier vorstellen: Anja Beckmann von www.TravelOnToast.de spricht auf der ITB Berlin über das spannende Thema der Stunde "Blogger Relations".

Eine weitere und international erfolgreiche Reiseblogger-Kollegin möchte ich Euch hier vorstellen: Anja Beckmann von www.TravelOnToast.de spricht auf der ITB Berlin über das spannende Thema der Stunde „Blogger Relations“.

 

 

Auch Melvin Böcher, Gründer der erfolgreichen Reiseplattform www.TravelDudes.org, spricht über Social Media und die Macht der #Hashtags (Keywords) im Internet.

Auch Melvin Böcher, Gründer der erfolgreichen Reiseplattform www.TravelDudes.org, spricht auf der ITB eTravel Lounge über Social Media und die Macht der #Hashtags (Keywords) bei der Reisesuche im Internet.

 

Doch damit nicht genug, ist auch die Welttourismusorganisation UNWTO von uns Reisebloggern & Social-Media-Experten beeindruckt.

Der international führende Tourismusexperte und Reiseforscher Greg Richards meint gar am Ende seines ITB-Vortrages über Creative Culture Tourism: „Elena, you should know more about this than I do since you are the one actually travelling around the world (and reporting about it)!“

Zeit, um zu rekapitulieren. Ich kann das alles eigentlich kaum fassen. 2004 war ich das erste Mal als junge Studentin auf der ITB Berlin. Wo hätte ich mir damals träumen lassen, zehn Jahre später als professionelle Bloggerin wiederzukehren? Auf meinem ITB-Badge steht: „Elena Paschinger. Österreich. Blogger“. Schon cool, das Ganze!

Im Jahr 2005 habe ich im Rahmen meines internationalen Tourismusstudiums bei der United Nations World Tourism Organization in Madrid ein Praktikum absolviert. Nun, fast zehn Jahre später finde ich mich in einer Rolle wieder, in der meine vormaligen KollegInnen und Kollegen MIR zuhören, wenn es um Kultur- und Kreativtourismusforschung sowie die Kommunikation via Blogs & Social Media geht. Glücklich breche ich von meiner einstündigen ITB-Besprechung auf, nur um zum nächsten spannenden Bloggertreffen zu eilen. Welt, in der wir leben …

Die ITB Culture Lounge bringt renommierte Experten & Vortragende rund um das Thema "Kulturtourismus" zusammen.

Die ITB Culture Lounge bringt renommierte Experten & Vortragende rund um das Thema „Kulturtourismus“ zusammen.

 

Hier lausche ich DEM Experten für Creative Culture Tourism weltweit: Greg Richards! Ein Mentor für jemanden wie mich, der sich seit vielen Jahren mit aktiv mit diesem Reisethema befasst.

Hier lausche ich DEM Experten für Creative Culture Tourism weltweit: Greg Richards! Ein Mentor und Vorbild für jemanden wie mich, der sich seit vielen Jahren mit aktiv mit diesem Reisethema befasst.

 

Die internationale Definition von "Creative Tourism" entwickelt sich genauso wie das Phänomen selbst, ständig weiter.

Die internationale Definition von „Creative Tourism“ entwickelt sich genauso wie das Phänomen selbst, ständig weiter. Auch oder gerade neue Technologien wie Web-Plattformen, Social Media & Blogs spielen gerade an der Schnittstelle von Kreativwirtschaft & Tourismus eine große Rolle.

 

Neben mir sind viele zur Diskussion rund um das Thema "Kreativ Reisen" gekommen.

Neben mir sind viele zur Diskussion rund um das Thema „Kreativ Reisen“ gekommen.

 

Und schließlich einer meiner Höhepunkte der diesjährigen ITB Berlin: Das Gespräch mit meinen KollegInnen und Kollegen der UNWTO World Tourism Organization aus Madrid. Stolz präsentieren wir neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Kulturtourismus!

Und schließlich einer meiner Höhepunkte der diesjährigen ITB Berlin: Das Gespräch mit meinen KollegInnen und Kollegen der UNWTO World Tourism Organization aus Madrid. Stolz präsentieren wir neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Kulturtourismus!

 

Und dann wäre da noch die Tatsache, dass ich die ITB Berlin ja „eigentlich“ als Recherchegrundlage für meine nächste Weltreise und Buchprojekt nutze.

Tatsächlich. Ich könnte, müsste aber nicht. Das heißt: Erneut auf Weltreise gehen. So. Jetzt wisst Ihr es, liebe Leser. Und seid damit neben meinen Freunden, Familie & Blogger-KollegInnen die allerersten, die es erfahren. Diese Reise wird mir als Grundlage für ein Herzensprojekt dienen: Das Verfassen meines ersten, eigenen Buches. Ein Buch zu schreiben, ist einer meiner Lebensträume und ruft bei mir Glück, Nervosität, Aufregung & vieles mehr hervor! Auch bzw. gerade für eine digitale Autorin mit bislang knapp 400 veröffentlichten Reiseberichten in deutscher & englischer Sprache bei www.Creativelena.com. Den Auftakt zur Grundlage für diese Reise bildet die ITB Berlin. Hier recherchiere ich kreative Reisedestinationen weltweit, von Vanuatu bis zu den Philippinen, von Santa Fe bis nach Madagaskar. Schon bei den ersten Gesprächen wird klar: Hier werden Abenteuer, Emotionen und gar unglaublich schöne Erfahrungen auf mich zukommen. Kreativ zu reisen, im Einklang sowie im Austausch mit der lokalen Bevölkerung dieser Erde liegt mir einfach am Herzen – genau davon wird dieses Buch handeln. Als praktisches und nützliches Reisehandbuch für Reisende weltweit. ICH FREUE MICH SO DARAUF! Und bringe diese Emotionen gleich mal bei der folgenden ITB-Pressekonferenz zum Ausdruck, in der ich unser nationales Vereinsprojekt Kreativ Reisen Österreich vorstelle. Ja, auch „klassische Präsentationsformate“ liegen uns umtriebigen Reisebloggern sehr. Denn worauf es letztendlich ankommt im (Berufs)Leben, zieht sich wie ein roter Faden durch alle Bereiche: Qualität, Professionalität und Zuverlässigkeit, gewürzt mit einer Prise Humor und der ständigen Bereitschaft, offen zu sein für Neues. Dann nämlich kann aus heutiger Sicht nicht mehr viel schief gehen.

😀

Recherchieren auf der ITB Berlin: Das Partnerland Mexiko bietet dafür ein eigenes, virtuelles Ausstellerverzeichnis an.

Recherchieren auf der ITB Berlin: Das Partnerland Mexiko bietet dafür ein eigenes, virtuelles Ausstellerverzeichnis direkt in der eigenen Messehalle an.

 

Im Südpazifik erzählen mir diese beiden charmanten Damen spannende Möglichkeiten über Kreativ-Reisen auf Vanuatu, wie Kokosnuss-Schnitzen, Wassermusik komponieren oder Sandmalerei lernen!

Im Südpazifik erzählen mir diese beiden charmanten Damen spannende Möglichkeiten über Kreativ-Reisen auf Vanuatu, wie Kokosnuss-Schnitzen, Wassermusik komponieren oder Sandmalerei lernen! Tja, da muss ich wohl oder übel in die Südsee … Hehe.

 

Japan erzählt mir von Kreativ-Workshops wie Sushi-Kochkurse oder das Bemalen selbiger Attrappen für Restaurants weltweit ... der Phantasie sind offenbar keine Grenzen gesetzt!

Japan berichtet mir von Kreativ-Workshops wie Sushi-Kochkurse oder das Bemalen selbiger Attrappen für Restaurants weltweit … der Phantasie sind offenbar keine Grenzen gesetzt!

 

Die Philippinen schließlich sagen mir volle Unterstützung sowie berührende Geschichten für meine kreative Weltreise zu: Ich bin gespannt!

Die Philippinen schließlich sagen mir volle Unterstützung sowie berührende Geschichten für meine kreative Weltreise zu: Ich bin gespannt!

 

Last but not least werde ich sogar hier fündig: Bewusst provokant frage ich in Dubai nach "authentischen Kulturerfahrungen" nach ...

Last but not least werde ich sogar hier fündig: Bewusst provokant frage ich in Dubai nach der Möglichkeit zu „authentischen Kulturerfahrungen“ nach …

 

und finde mich in einem der Emirate, Sharjah, gar mit einem Kreativ-Angebot direkt am Messestand konfrontiert! Ob es was wird mit der "Tuchfühlung der arabischen Welt" auf meiner Reise?

und finde mich in einem der Emirate, Sharjah, gar mit einem Kreativ-Angebot direkt am Messestand konfrontiert! Ob es was wird mit der „Tuchfühlung der arabischen Welt“ auf meiner Reise?

 

Sollte ich Anfang 2015 in Europa weilen, winkt ein Besuch in Finnland: Dort werden schon heute kreative Ideen für die nächste internationale Bloggerkonferenz Matka von 8.-16. Jänner 2015 gesammelt. Mit kreativen Reisevorschlägen bin ich dabei!

Sollte ich Anfang 2015 in Europa weilen, winkt ein Besuch in Finnland: Dort werden schon heute kreative Ideen für die nächste internationale Bloggerkonferenz Matka von 8.-16. Jänner 2015 gesammelt. Mit kreativen Reisevorschlägen bin ich dabei!

 

Auch die Pressekonferenz mit der Vorstellung von "Kreativ Reisen Österreich" macht mir großen Spaß ...

Auch die Pressekonferenz mit der Vorstellung von „Kreativ Reisen Österreich“ macht mir großen Spaß …

 

... mein Dank schließlich gilt all denjenigen, die gekommen sind um mich und einander zu inspirieren und zu weiteren Höhenflügen zu animieren. Danke insbesondere an Janett & Gudrun hier auf dem Bild: Ihr seid über die Reiseblogger-Treffen hinaus einfach wunderbare Freunde. Ich freue mich, dass die ITB und viele weitere Reise-Ideen uns hoffentlich noch oft zusammenbringen werden!

… mein Dank schließlich gilt all denjenigen, die gekommen sind um mich zu inspirieren und zu weiteren Höhenflügen zu animieren: Danke insbesondere an Janett & Gudrun hier auf dem Bild! Ihr seid über die Reiseblogger-Treffen hinaus einfach wunderbare Freunde geworden: Ich freue mich, wenn die ITB und viele weitere Reise-Ideen uns hoffentlich noch oft zusammenbringen werden!

 

14 Kommentare

Gudrun 10. März 2014 - 17:17

Danke liebe Elena! Bauchpinseln tut guuuuuut….

Antworte
Elena 10. März 2014 - 22:41

Gudrun, Du sagst es :p

Schön, Dich in Berlin wiederzusehen !!!

Antworte
Anna 10. März 2014 - 18:18

Lust… das ist das Wort was mir zu Deinem melodischen Artikel einfällt! Ich habe Lust zu reisen, Lust auf Neues, Lust auf Kommunikation, Lust auf Kreativität. Danke für Deine sprudelnde „ImmerVoll“ Quelle Deiner Blogger-Seele!

Antworte
Elena 10. März 2014 - 22:45

Liebe Anna, vielen Dank für Deine schönen und vor allem poetischen Worte. 😉 Ich habe mich soeben sehr gefreut darüber!

Kommentare wie Deine freuen uns Blogger besonders: Zu hören und zu wissen, dass wir durch unsere Geschichten, Bilder & Gedanken andere Menschen inspirieren „Neues“ & „Kreatives“ zu tun, ist das schönste was unseren Blogger-Seelen passieren kann. 😀

In diesem Sinne: DANKESCHÖN !!

Antworte
Kreativsaison / Teresa 10. März 2014 - 23:01

„von Vanuatu bis zu den Philippinen, von Santa Fe bis nach Madagaskar“… bis hin nach Mecklenburg 🙂 Es war toll, Dich wiederzusehen! Hoffentlich bis bald! xxx

Antworte
Elena 10. März 2014 - 23:04

Mich hat es ebenso gefreut, Dich wieder zu sehen liebe Teresa! Lass mich wissen, wann & was Ihr für dieses Jahr noch Kreatives plant. Ich bin gespannt und freue mich auf weitere Reiseabenteuer zur Kreativsaison Mecklenburg 😀

Antworte
Monika 11. März 2014 - 10:38

Was für ein schöner Bericht! Toll! Das macht wirklich Lust, die Welt zu bereisen, erkunden und kreativ zu sein!!! Vielen Dank! LG Monika

Antworte
Elena 11. März 2014 - 18:29

Liebe Monika,

Vielen Dank! Hast Du Lust, mal gemeinsam mit unserem Team an kreativen Reisebloggern unterwegs zu sein? Melde Dich gerne bei mir, dann organisieren wir gemeinsam etwas 😀 Für das aktuelle Jahr habe ich bereits wieder viele Ideen!

Herzlichen Gruß, Elena

Antworte
Charlotte Ludwig 11. März 2014 - 13:09

Liebe Elena,
vielen Dank für den super Bericht! Ich war ja live dabei und kann alles, was Du sagst und zeigst zu 100% unterschreiben. Es war eine tolle ITB und Blogger waren eindeutig die Stars dieser Veranstaltung und werden es auch in Zukunft sein und der Tourismusbranche noch viel Freude machen. Ich freue mich darauf und auch aufs mitgestalten.

Antworte
Elena 11. März 2014 - 18:30

Liebe Charlotte,

Deine Worte haben mich beeindruckt, ich freue mich ebenso wenn wir der „Tourismusbranche noch viel Freude machen“! Das lässt sich ja durchaus positiv an, und so ist auch ganz genau mein bisheriger Eindruck bei den Blogger Relations. Schön, wenn wir diesen Wandel in der digitalen Medienwelt so gut mit gestalten können!

Antworte
Nicole 12. März 2014 - 23:21

Super guter Bericht Elena! Und natürlich war es wunderbar Dich endlich „live“ zu treffen! Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder 🙂 , wo auch immer!

lg
Nicole

Antworte
Elena 13. März 2014 - 08:59

Danke Dir, liebe Nicole! Ich habe mich auch sehr gefreut, Dich endlich „live“ zu treffen. 😉 Bestimmt sehen wir uns bald wieder, am besten in Deiner schönen Stadt Barcelona !? Mach’s gut und genieß den zauberhaften Frühling!

Antworte
Oli 21. April 2014 - 22:50

Wenn ich deinen Bericht so lese, müssen sich unsere Wege auf der ITB ein paar Mal gekreuzt haben. Schade, dass wir uns dabei nie begegnet sind… Aber das kommt ja noch… 🙂

Antworte
Elena 21. April 2014 - 23:15

Lieber Oli

Vielen Dank für Deine Worte. Wie Du bereits richtig erwähnt hast, werden wir uns ja bald zum #BloggerPilgern im schönen Mostviertel wiedersehen! Reise-Inspirationen vorweg dazu findest Du übrigens schon hier: http://www.creativelena.com/tag/mostviertel

Was professionelle Kooperationen & Reiseblogger angeht, so darf ich Dir einen meiner jüngsten Artikel von den Ergebnissen des Social Travel Summit in Leipzig ans Herz legen: http://www.creativelena.com/projektwerkstatt/stsleipzig-social-travel-summit-social-media-trends-kreativitaet

Auch dazu freue ich mich auf Dein Feedback!

Ganz liebe Grüße,

Elena 🙂

Antworte

Diskutiere mit

Meine Webseite verwendet Cookies, um Deinen Besuch effizienter zu machen und Dir mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung meiner Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Einverstanden Mehr in der Datenschutzerklärung

Cookies