ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Kreativ Reisen in Brasilien: “Mal” ganz anders – Street Art Graffiti Workshop & mehr in Porto Alegre!

Heute habe ich Euch viel zu erzählen. Ehrlich. Brasilien, genauer gesagt die Hauptstadt der Provinz Rio Grande do Sul, Porto Alegre im Süden des Landes, begeistert mich ungemein. Seit genau einer Woche tue ich nichts anderes, als Portugiesisch zu sprechen und an meinem brasilianischen Akzent zu feilschen: Tacale pau, Elena! Capaz. Bem legal. 😉 Mich mit lieben einheimischen Künstlern zu umgeben, die mir “ihr Porto Alegre” offenbaren – sei es beim Street Art Graffiti Workshop, beim Fertigen einer handgemachten Filz-Postkarte (!) oder bei der Mosaik-Kunst. Ich habe das Gefühl, zuhause zu sein. Zahlreiche Kurse & Workshops mit Porto Alegre Turismo Criativo öffnen mir im wahrsten Sinne des Wortes Tür & Tor zu Häusern, Werkstätten & Ateliers der Einwohner von Porto Alegre, die ich durch diese Art des Reisens wie kein anderer Besucher der Stadt kennen lerne. Abgesehen von den vielen Entdeckungen beim Spaziergang durch Porto Alegre, ist Kreativ Reisen einfach eine wunderbare Art zu reisen. Aber wem sage ich als “Creativelena” das!

 

Wenn die Augen Spiegel der Seele sind, so blicke ich bei Porto Alegre in eine Stadt, die ihrem Namen nur gerecht werden kann – ein “fröhlicher Hafen” der Kreativität, Kunst & Kultur im Süden Brasiliens!

Porto Alegre rühmt sich zu Recht, landesweit Vorreiter in der Entwicklung von Kreativtourismus zu sein – und dank der Größe Brasiliens sprechen wir immerhin von fast halb Südamerika! Von der Kultur der Gaúchos über die Vielfalt zeitgenössischer Kunst bis hin zu Tanz, Kulinarik und Handwerk reicht die farbenfrohe Palette der gut 30 Anbieter von “Kreativ Reisen in Porto Alegre” – Porto Alegre Turismo Criativo. Lassen wir in weiterer Folge die Farben sprechen, die dieses Land und seine Menschen für mich so fröhlich und einzigartig machen.

"Bem legal" - da ist er wieder, DER klassische Spruch unter Brasilianern, was so viel bedeutet wie "echt lässig, cool, super"! Bem legal zu meinem allerersten Street Art Graffiti Workshop in Porto Alegre, Brasilien!

“Bem legal” – da ist er wieder, DER klassische Spruch unter Brasilianern, was so viel bedeutet wie “echt lässig, cool, super”! Bem legal zu meinem allerersten Street Art Graffiti Workshop in Porto Alegre, Brasilien!

 

Inspiriert von der farbenfrohen Vielfalt der hier arbeitenden jungen Künstler ...

Inspiriert von der farbenfrohen Vielfalt der hier arbeitenden jungen Künstler …

 

... denen die Besitzerin dieser Samba-Schule mit ihrem Gebäude Freiflächen bietet ...

… denen die Besitzerin dieser Samba-Schule mit ihrem Gebäude im Norden der Stadt Porto Alegres zahlreiche Freiflächen bietet …

 

... erklärt mir der junge Lucas Anão hier auf dem Bild zunächst, worum es bei seinem Projekt sowie der Verwendung der Farben an den Wänden geht.

… erklärt mir der junge Lucas Anão hier auf dem Bild zunächst, worum es bei seinem Projekt sowie der Verwendung der Farben an den Wänden geht. “Tudo de cor para você” – alles an Farben für Euch!

 

"Hast Du selbst Lust, etwas auszuprobieren Elena? Heute ist Deine Chance!" Das lasse ich mir nicht zweimal sagen - #CreativElena round the wooorld ...!

“Hast Du selbst Lust, etwas auszuprobieren Elena? Heute ist Deine Chance!” Das lasse ich mir nicht zweimal sagen – #CreativElena round the wooorld … verewige ich mich hier mit meinem Hashtag für diese Weltreise in Brasilien!

 

Eine ganz ähnliche, farbenfrohe Vielfalt bieten die Werke dieses Künstlers von Porto Alegre mit dem Namen "Britto Velho", der unter anderem diesen einzigartigen Fussball anlässlich der FIFA World Championships 2014 entworfen hat.

Eine ganz ähnliche, farbenfrohe Vielfalt bieten die Werke des Künstlers “Britto Velho” in Porto Alegre, der unter anderem diesen einzigartigen Fussball anlässlich der FIFA World Football Championships 2014 entworfen hat.

 

"Britto Velho" ist ein herzensguter Mensch, der es trotz (oder gerade wegen?) seiner über 70 Jahre ungemein liebt zu scherzen ... Ich genieße das Gespräch mit diesem bemerkenswerten Künstler Porto Alegres.

“Britto Velho” ist ein herzensguter Mensch, der es trotz (oder gerade wegen?) seiner gut 70 Jahre ungemein liebt zu scherzen … Ich genieße das Gespräch mit diesem bemerkenswerten Künstler Porto Alegres.

 

Bemerkenswert unter anderem, da er wahrlich einzigartige Werke schafft: "Das habe ich gerade erst gestern gemacht", schüttelt er bescheiden aus dem Ärmel. Faszinierend frische, jugendliche Kunst!

Bemerkenswert unter anderem, da er wahrlich einzigartige Werke schafft: “Das habe ich gerade erst gestern gemacht”, schüttelt er bescheiden aus dem Ärmel. Faszinierend frische, jugendliche Kunst, wie ich finde.

 

Jeden Mittwoch gibt es bei "Britto Velho" die Chance, eines seiner Künstlerateliers für bis zu acht Personen zu besuchen und noch tiefer in die Materie des Künstlers und seine Vision der Stadt Porto Alegre einzutauchen. Da komme ich wieder, ganz bestimmt!

Jeden Mittwoch gibt es bei “Britto Velho” die Chance, eines seiner Künstlerateliers für bis zu acht Personen zu besuchen und noch tiefer in die Materie des Künstlers und seine Vision der Stadt Porto Alegre einzutauchen. Da komme ich wieder, ganz bestimmt!

 

“Porto Alegre aus bzw. auf Wolle” – Wie man sich das vorstellen darf? BUNT, lautet meine Antwort. “Bereichernd” die der lokalen Künstlerin Claudia Horn Ilha.

Interessant ist, dass hier in Brasilien fast alle Menschen sofort von ihren Wurzeln, ihren Reisen sowie der kreativen Vielfalt und Offenheit die sie prägt zu erzählen beginnen. Claudia Horn Ilha stammt, wie ihr Name bereits andeutet, ursprünglich aus Deutschland. Ihre Eltern sind nach Brasilien ausgewandert, sie selbst ist bereits hier geboren – so beginnen zahlreiche Erzählungen & Begegnungen mit den Künstlern & Einheimischen aus Porto Alegre. “Mein Großvater ist im zarten Alter von 11 Jahren aus Lissabon nach Rio de Janeiro gekommen und hat sich bis hierher durchgeschlagen bzw. unsere Familienexistenz aufgebaut”, schwärmt Maria Luiza von der Stadt Porto Alegre Turismo Criativo, die heute selbst den Nachnamen Maria Luiza Lisboa trägt. So viele Geschichten, dass es für ein Leben reicht, habe ich das Gefühl aus dieser einen Woche in Porto Alegre mitzunehmen! Was sind die Menschen hier auch offen und fröhlich: Zur Begrüßung & Verabschiedung stets strahlende Geschichter, feste Umarmungen, neue Freundschaften und Kontakte die sich ungemein bemühen, Dir weiter zu helfen. Keines, wirklich keines der negativen Vorurteile über Brasilien finde ich hier bestätigt. Statt dessen ein Welt, in die es sich wieder & wieder lohnt einzutauchen.

Ein Sinnbild für sämtliche Begegnungen hier dank Porto Alegre Turismo Criativo: Die Herzlichkeit der Menschen welche Besuchern wie mir Tür & Tor zum tieferen Kultur- und Alltagsverständnis der Brasilianer öffnet, sowie gleichzeitig unser aller Kreativität fördert.

Ein Sinnbild für sämtliche Begegnungen hier dank Porto Alegre Turismo Criativo: Die Herzlichkeit der Menschen wie der von Claudia Horn Ilha hier, welche Besuchern wie mir Tür & Tor zum tieferen Kultur- und Alltagsverständnis der Brasilianer öffnet.

 

Kreativität, die nur so sprüht vor Ideen & Gedankenreichtum: Claudia gereicht uns Vorlagen zur Gestaltung unserer eigenen Postkarten aus heimischer Filzwolle.

Kreativität, die nur so sprüht vor Ideen & Gedankenreichtum: Claudia gereicht uns Vorlagen zur Gestaltung unserer eigenen Postkarten aus heimischer Schafwolle.

 

"Wie war das noch mal mit der Kreativität?" ;)

“Also. Wie war das noch mal mit der Kreativität?” 😉

 

In jedem der hier bereisten Kreativ-Workshops gilt: Hilfe und Unterstützung ist stets zur Stelle, die liebe Claudia rundum bemüht ...

In jedem der hier bereisten Kreativ-Workshops gilt: Hilfe und Unterstützung ist stets zur Stelle, die liebe Claudia rundum bemüht …

 

... meine Kollegin Cinthia & mich zu begleiten: Selbige hat sich für ein Porträt der Stadt Porto Alegre mitsamt der typischen Brücke über den Fluss Guaíba entschieden!

… meine Kollegin Cinthia & mich zu begleiten: Selbige hat sich für ein Porträt der Stadt Porto Alegre mitsamt der typischen Brücke über den Fluss Guaíba entschieden!

 

Meine Inspiration hingegen gilt diesem wunderschönen Sonnenuntergang, welchen wir am Strand von Ipanema, in der Zona Sul von Porto Alegre wenige Tage zuvor erleben durften ...

Meine Inspiration hingegen gilt diesem wunderschönen Sonnenuntergang, welchen wir am Strand von Ipanema, in der Zona Sul von Porto Alegre wenige Tage zuvor erleben durften …

 

... so ist Kreativ-Reisen wieder & wieder ebenso eine Verarbeitung & Verknüpfung der zahlreichen Momente und Begegnungen auf Reisen in ein und derselben Destination wie Porto Alegre ...

… so ist Kreativ-Reisen wieder & wieder ebenso eine Verarbeitung & Verknüpfung der zahlreichen Reisemomente und Begegnungen in ein und derselben Destination wie Porto Alegre!

 

Die Wolle lässt uns auch bei diesem Besuch von Renata Ilha, einer vormaligen Psychologin und aktuellen Mandala-Lehrerin, nicht "kalt" ...

Die Wolle lässt uns auch bei diesem Besuch von Renata Ilha, einer vormaligen Psychologin und aktuellen Mandala-Lehrerin, nicht “kalt” …

 

... in der Sommerhitze Brasiliens gestalten wir zwei Wochen vor Weihnachten unsere eigenen Weihnachtssterne aus heimischer Schafwolle. Diesen Kreativ-Workshop werde ich wohl so schnell nicht vergessen - einzigartig!

… in der Sommerhitze Brasiliens gestalten wir zwei Wochen vor Weihnachten unsere eigenen Mandala-Weihnachtssterne aus heimischer Schafwolle. Diesen Kreativ-Workshop werde ich wohl so schnell nicht vergessen – einzigartig!

 

Die Wolle Brasiliens ...

Die Wolle Brasiliens, bereits perfekt “weihnachtlich” eingefärbt …

 

... begeistert Jung & Alt!

… begeistert Jung & Alt!

 

Dank Renata's angenehmen und entspannten Anweisungen ...

Dank Renata’s angenehmen und entspannten Anweisungen …

 

... gelingt mir schon bald mein ganz eigener Weihnachtsstern hier aus Brasilien: Danke Dir liebe Renata für Deine Geduld und Deinen Empfang hier in Porto Alegre, Brasilien!

… gelingt mir schon bald mein ganz eigener Mandala-Weihnachtsstern hier aus Brasilien: Danke Dir liebe Renata für Deine Geduld und Deinen Empfang hier in Porto Alegre, Brasilien!

 

Zu guter Letzt möchte ich Euch von Adma Cora erzählen.

Adma spricht schnell, wie ein Wasserfall, und lacht dabei viel. Um nichts verlegen, ist sie stets bemüht und für uns zur Stelle: Kreativ Reisen bedeutet ihr alles. “Seja sempre bem-vinda, Elena!”

Was für ein Herz, was für eine Seele! Ich liebe Adma !!! Ganz begeistert, und fast schon wehmütig, verlasse ich am Ende meines kreativen Mosaik-Workshops mit der liebenswerten Dame Haus & Hof hier in Porto Alegre. Maria Luiza, Cinthia & ich sind in der Avenida Bage 189, im Stadtteil Petrópolis angelangt. Dort lebt die Künstlerin Adma Cora mit ihrer Familie und ihrem pflegebedürftigen Sohn, und sprüht dennoch – oder gerade deswegen? – nur so vor Lebensfreude! Ihrem Elan ist es zu verdanken, dass “Haus & Hof” uns strahlend empfangen: An der begrünten Straßenfront ist ihr Keramik-Atelier & Geschäft zu finden, über den sonnigen Innenhof gelangen wir in die Werkstatt & Wohnbereich der Künstlerin. Ein weiteres Mal sind wir zu Hause angekommen. Wieder einmal inspiriert uns die Vielfalt & Herzlichkeit Adma’s dazu, uns Kraft ihrer Werkzeuge und kreativen Mittel selbst auszudrücken und einen Teil der Inspiration, die uns Porto Alegre vermittelt, auf Papier bzw. in diesem Fall “Mosaik” zu bringen. Mein kleines Kunstwerk, welches ich an diesem Vormittag binnen weniger Stunden fertige, kann & darf sich sehen lassen: Muito OBRIGADA, Adma querida!

Herzlich Willkommen: Am Hof der Keramikkünstlerin Adma Cora hier in Porto Alegre ...

Herzlich Willkommen: Am lichtdurchfluteten Innenhof der Keramikkünstlerin Adma Cora hier in Porto Alegre …

 

... nehme ich liebevolle Details wie diese sofort wahr ...

… nehme ich liebevoll gestaltete Details wie diese sofort wahr …

 

... wenig später schon hat mich die kreative Energie ein weiteres Mal erfasst: Adma zeigt mir, mein eigenes Mosaik aus bunten Sternchen zu setzen ...

… wenig später schon hat mich die kreative Energie ein weiteres Mal erfasst: Adma zeigt mir, mein eigenes Mosaik aus bunten Glassteinen zu setzen die erst mal zurecht “gezwickt” werden müssen …

 

... eigentlich ist es ganz einfach - oder was meint Ihr? :)

… eigentlich ist es doch ganz einfach – oder was meint Ihr? 🙂

 

Lust auf Kreativität: Die Spirale in den Farben meines Reiseblogs hier in Brasilien ...

Lust auf Kreativität: Die Spirale in den Farben meines Reiseblogs hier in Brasilien …

 

... lässt mich glücklich und Adma & mich neue Freundinnen werden!

… lässt mich glücklich und Adma & mich neue Freundinnen werden!

 

Diese Menschen habe ich wirklich ins Herz geschlossen: DANKE, liebe Maria Luiza von Porto Alegre Turismo Criativo (rechts) und Adma Cora, Keramikkünstlerin aus Porto Alegre links, für diese vielen Stunden gelebter Kreativität & Lebensfreude zusammen. Ich werde Euch niemals vergessen - und möchte schon heute bald wieder nach Porto Alegre zurückkehren!

Diese Menschen habe ich wirklich ins Herz geschlossen: DANKE, liebe Maria Luiza von Porto Alegre Turismo Criativo (rechts) und Adma Cora, Keramikkünstlerin aus Porto Alegre links, für diese vielen Stunden gelebter Kreativität & Lebensfreude zusammen. Ich werde Euch niemals vergessen – und möchte schon heute bald wieder nach Porto Alegre zurückkehren! “FOREVER GRATEFUL”, für immer dankbar – die Geschichte eines Gefühls (und T-Shirts!) auf Weltreise könnt Ihr übrigens hier nachlesen.!

 

Lust auf noch mehr bildreiche Kost kulinarisch-kreativer Reiseerlebnisse in Porto Alegre? Hier ist meine Selektion handverlesener Fotos zum Genießen & Tagträumen in Brasilien:

Hinweis: Ich wurde von Porto Alegre Turismo Criativo eingeladen, die Stadt Porto Alegre in Brasilien zu erkunden. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Kreativ Reisen in Brasilien: Gaúchos, Weihnachten & heiße Rhythmen in Porto Alegre
Florianópolis, "Floripa" oder ganz einfach "Ilha da Magia": Von der Insel des (kulinarischen) Zaubers in Brasilien.

2 Kommentare

  1. Kristin von YesNomads.com

    Wow Deine Erfahrung scheint wirklich toll. Das ist wirklich mal eine ganz andere Reise. Da möchte man sofort hinfliegen und sich kreativ austoben 😉
    Schöne Bilder & Bem legal Elena!

    Reply
    • Elena

      Liebe Kristin,

      Vielen Dank für Deine einfühlsamen Worte! Ich rate Dir auch wirklich zu solch einer kreativen Reise in Brasilien; die Menschen dort sind so freundlich und herzlich dass der Austausch wirklich mühelos auf Augenhöhe geschieht. Einfach fantastisch. 😀

      Bem legal querida! Tudo de bom,

      Elena!

      Reply

Leave a Reply


Folgt mir auf meinen Reisen: