ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Sechssprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Kreativ Reisen in Brasilien: Gaúchos, Weihnachten & heiße Rhythmen in Porto Alegre

Ich liebe Brasilien. “I also think you will go crazy with Brazil”, habe ich vor meiner zugegebenermaßen etwas wilden Anreise in eines der größten Länder dieser Erde noch die Worte eines lieben Freundes in den Ohren. Tatsächlich stelle ich fest, dass ich mich hier in Gemeinschaft meines Teams von Porto Alegre Turismo Criativo ausgesprochen wohlfühle – um nicht zu sagen, ausgelassen glücklich! Die Brasilianer haben ein Händchen dafür, Dich willkommen zu heißen – und ein großes Herz dazu. Wer sich wie ich auf meiner interaktiven Reise #CreativElenaRTW Zeit & Mühe macht, Land & Leute intensiv kennen zu lernen, der kann in Brasilien nur gewinnen. Bem legal!

 

“Bem legal!” – Die ersten Ausdrücke auf Brasilianisch habe ich bald intus. Darüber, dass hier Advent & Weihnachten bei 35°C Sommerhitze gefeiert wird, komme ich noch immer nicht hinweg.

Leute, es ist heiß! Ganz schön heiß: Meine ersten Tage hier gestalten sich zwischen angenehmen 20°C – 25°C nachts und bis zu 35°C tagsüber, plus einer Luftfeuchtigkeit von bis zu 80-90%! Also ziemlich genau das Gegenteil von Santa Fe. Oder Island. Miami, wo ich zuletzt war … Wow. Aber mal ganz ehrlich: Wer akklimatisiert sich nicht gern hin zu langen Tagen, strahlendem Sonnenschein & feiner Sommerhitze? 😉

Hallo Brasilien: Ich liebe Deine warmen Sonnenstrahlen auf meiner Haut, die Freundlichkeit Deiner Menschen rund um mich und das intensive Licht Deines Sommers!

Hallo Brasilien: Ich liebe Deine warmen Sonnenstrahlen auf meiner Haut, die Freundlichkeit Deiner Menschen rund um mich und das intensive Licht Deines Sommers!

 

Aber: Weihnachten am Rathausplatz von Porto Alegre ... so?! Geht irgendwie ... gar nicht!

Aber: Weihnachten am Rathausplatz von Porto Alegre … so?! Geht irgendwie … gar nicht!

 

Brasilien, und genauer gesagt die Stadt Porto Alegre die ich hier im Süden des Landes bereise, ist eine (kulturelle, farbenfrohe) Explosion der Vielfalt und Möglichkeiten.

Brasilien, und genauer gesagt die Stadt Porto Alegre die ich hier im Süden des Landes bereise, ist eine (kulturelle, farbenfrohe) Explosion der Vielfalt und Möglichkeiten.

 

 

Wir beginnen die Reise in Brasilien mit einer Entdeckung der Stadt Porto Alegre in der Südprovinz Rio Grande do Sul, nahe der Grenze zu Uruguay. Hier legt die kulturelle Vielfalt des Landes den Grundstein für “Porto Alegre Turismo Criativo” – Kreativ Reisen in Brasilien!

“Wir bemühen uns seit gut zwei Jahren, Kreativ-Tourismus als Teil des internationalen Netzwerkes Creative Tourism Network hier in der Stadt Porto Alegre im Süden des Landes aufzubauen”, erklärt mir die liebe Maria Luiza, für die Dauer meines Aufenthaltes meine Begleiterin & Koordinatorin sämtlicher Erlebnisse & kreativer Aktivitäten in Porto Alegre. Maria Luiza ist ein wahrer Goldschatz, voller Wissen & Herzlichkeit: Von Anfang sprechen wir dieselbe Sprache – und Portugiesisch. 😉 Dank ihr & ihrem Team ist es mir gelungen, schon ein wenig vom Akzent des Brasilianischen hier im Süden des Landes aufzunehmen – besser gesagt, von Porto Alegre. “Du wirst Ohren machen, wenn Du später noch nach Florianópolis reist: Dort sprechen sie wieder etwas anders”, lacht Maria Luzia gerade. Gleich zu Beginn stellt sie mir die lokale Kultur der Gaúchos im Rahmen einer Kulturveranstaltung vor, bevor wir tags darauf die Stadt Porto Alegre selbst erkunden.

Porto Alegre: Die Wiege des Kreativtourismus in Brasilien! Hier bin ich also wieder mal, ganz genau richtig.!

Porto Alegre: Die Wiege des Kreativtourismus in Brasilien! Hier bin ich also wieder mal, ganz genau richtig.!

 

Nach nur wenigen Stunden in Brasilien ist dieses Foto entstanden: Herzliche Begegnungen mit Einheimischen wie dem Team des Kulturzentrums der Gaúchos sind hier in Porto Alegre gang & gebe!

Nach nur wenigen Stunden in Brasilien ist dieses Foto entstanden: Herzliche Begegnungen mit Einheimischen wie dem Team des Kulturzentrums der Gaúchos sind hier in Porto Alegre gang & gebe!

 

Zur Art & Weise, ein richtiges brasilianisches „Churrasco“ zuzubereiten, werde ich noch an einem eigenen Workshop teilnehmen! Mmmh!

Zur Art & Weise, ein richtiges brasilianisches “Churrasco” zuzubereiten, werde ich noch an einem eigenen Workshop teilnehmen! Mmmh!

 

Die Tanzvorführung der Gaúchos, der ersten Siedler in den Steppen des Landes nach den Ureinwohnern, hat viele Elemente aus dem spanisch-iberischen Kulturkreis.

Die Tanzvorführung der Gaúchos, der ersten Siedler in den Steppen des Landes nach den Ureinwohnern, hat viele Elemente aus dem spanisch-iberischen Kulturkreis.

 

Maria Luiza ist mein Ratgeber für alles Kreative & Wissenswerte in Porto Alegre: Sie identifiziert sich gar so sehr mit ihrer Stadt, dass diese bereits ihr Profil angenommen hat .....!

Maria Luiza ist mein Ratgeber für alles Kreative & Wissenswerte in Porto Alegre: Sie identifiziert sich gar so sehr mit ihrer Stadt, dass diese bereits ihr Profil angenommen hat …..!

 

Der "Mercado Público" im Herzen des historischen Stadtkerns von Porto Alegre ist DAS pulsierende Herz der Stadt: Hier trifft sich die Seele der Region zum kulturell-gastronomischen Austausch.

Der “Mercado Público” im Herzen des historischen Stadtkerns von Porto Alegre ist DAS pulsierende Herz der Stadt: Hier trifft sich die Seele der Region zum kulturell-gastronomischen Austausch.

 

Im Herzen der Stadt angelangt ...

Im Herzen der Stadt angelangt …

 

... bin ich mit diesem liebenswerten Team auf Entdeckungsreise: Jorge, unser Stadtführer hier, ist ein "Storyteller" durch und durch: Er sprudelt nur so vor Geschichten über und rund um seine Stadt Porto Alegre.

… bin ich mit diesem liebenswerten Team auf Entdeckungsreise: Roque, unser Stadtführer hier, ist ein “Storyteller” durch und durch: Er sprudelt nur so vor Geschichten über und rund um seine Stadt Porto Alegre.

 

Porto Alegre begeistert mich von Anfang an durch seine einzigartige Architektur, die Zeugnis vieler kultureller Einflüsse im Laufe der noch jungen Geschichte dieses Landes ist. Darüber hinaus dürft Ihr nachstehende Gastronomietipps nicht verpassen!

“E bem diferente aqui … bem legal. Trilegal! Tá bom?” Maria Luiza und ich lachen ob meiner ersten Gehversuche in dieser herrlich brasilianischen Sprache. Tatsächlich höre ich im Akzent einen Einschlag aus dem Italienischen sowie auch dem Spanischen, das hier unweit der Stadt Porto Alegre, im Süden des Landes bereits vielerorts gesprochen wird, und identifiziere mich flugs mit dem Portugiesisch hier. Brasilien ist, wie mir auch meine jüngste Reise in den USA bewiesen hat, ein Land der Einwanderer – “Tradition” als solche allerhöchstens ein paar Hundert Jahre alt. Ein jeder kann Dir hier aus erster, zweiter, dritter oder spätestens vierter Generation berichten, woher seine (Ur)Großeltern stammen: Deutschland. Italien. Österreich (!). Belgien. Frankreich. Portugal. “Viele Portugiesen kommen seit der Krise in Europa hierher”, erzählen mir Roque & Maria Luiza unterwegs in Porto Alegre. “Aktuell ist Brasilien wirtschaftlich & sozial im Aufschwung, relativ friedlich und stabil. Wir genießen einen guten Status, doch noch ist viel zu tun hier: Wir sind ein so junges Land, das jüngst stark gewachsen ist und immer noch wächst. Die internationale Aufmerksamkeit seit der Fußballweltmeisterschaft nutzen wir, um der Welt zu zeigen: Brasilien hat Potenzial!”

Potenzial in der Tat – zum Beispiel mich mit dieser Präsentation von Weihnachten hier in Brasilien zu überraschen!

Potenzial in der Tat – zum Beispiel mich mit dieser Präsentation von Weihnachten hier in Brasilien zu überraschen!

 

Im Teatro São Pedro, einem der größten Kulturzentren von ganz Brasilien, fand 2013 die erste internationalen Konferenz „Porto Alegre Turismo Criativo“ – Kreativtourismus in Brasilien statt. Heute spielt hier eine Band aus der Stadt!

Im Teatro São Pedro, einem der größten Kulturzentren von ganz Brasilien, fand 2013 die erste internationalen Konferenz “Porto Alegre Turismo Criativo” – Kreativtourismus in Brasilien statt. Heute spielt hier eine Band aus der Stadt!

 

Wir genießen derweil die Stimmung am Nachmittag vom Balkon des Theaters aus ...

Wir genießen derweil die Stimmung am Nachmittag vom Balkon des Theaters aus …

 

... und flanieren entlang berühmter Bauwerke, wie dieser Kirche Igreja Da Nossa Senhora Das Dores hier. Drinnen wird gerade geheiratet: „Die Warteliste um hier zu heiraten beträgt zwei Jahre!“, verrät mir Jorge. Ein guter Test, um gleich zu wissen ob man zusammen bleiben wird!

… und flanieren entlang berühmter Bauwerke, wie dieser Kirche Igreja Da Nossa Senhora Das Dores hier. Drinnen wird gerade geheiratet: “Die Warteliste um hier zu heiraten beträgt zwei Jahre!”, verrät mir Roque. Ein guter Test, um gleich zu wissen ob man zusammen bleiben wird!

 

Noch ein Tipp für die Erkundung von Porto Alegre: Die nächtliche Stadtrundfahrt mit dem „Oben-Ohne-Bus“, dezent weihnachtlich geschmückt ...!

Noch ein Tipp für die Erkundung von Porto Alegre: Die nächtliche Stadtrundfahrt mit dem “Oben-Ohne-Bus”, dezent weihnachtlich geschmückt …!

 

Und würdet Ihr Euch beim Anblick dieses Sonnenuntergangs am Strand von Ipanema an der Bucht des Gujiba-Sees nicht auch verlieben?

Und würdet Ihr Euch beim Anblick dieses Sonnenuntergangs am Strand von Ipanema an der Bucht des Guíjiba-Sees nicht auch verlieben?

 

„Zum Verlieben“ sind auch die zahlreichen Begegnungen mit den warmherzigen und überaus liebenswürdigen Einwohnern der Stadt, wie hier am Mercado do Brique de Redencão, der jeden Sonntag im Herzen von Porto Alegre stattfindet.

“Zum Verlieben” sind auch die zahlreichen Begegnungen mit den warmherzigen und überaus liebenswürdigen Einwohnern der Stadt, wie hier am Mercado do Brique de Redencão, der jeden Sonntag im Herzen von Porto Alegre stattfindet.

 

Sommer, Sonne, Sonnenschein ...

Sommer, Sonne, Sonnenschein …

 

... lassen die Herzen (und Stimmung) höher schlagen!

… lassen die Herzen (und Stimmung) höher schlagen!

 

Schon habe ich mich restlos in diese Stadt verliebt. Was für eine wunderbare Stimmung hier ...

Schon habe ich mich restlos in diese Stadt verliebt. Was für eine wunderbare Stimmung hier …

 

Essenstechnisch gibt es von mir als Kulinarisch-Reisende natürlich ebenso bereits etwas zu berichten. Von Acaí-Sorbet über den “Pampa”-Burger bis hin zum guten “Wein-Eis” habe ich mich hier schon exotisch-kulinarisch verführen lassen – frei nach dem Motto: “Wer haglich ist, bleibt über!” (oder auf gut Deutsch: Bist Du pingelig, mach’ keine Weltreise! 😉 ). Brasilien weiß gute Küche eben zu schätzen – und kulinarisch zu verführen …

Spannendes Gastronomiekonzept in Porto Alegre: Eine ehemalige Bank beherbergt aktuell ein Kulturzentrum samt Café im Stile Fort Knox’s!

Spannendes Gastronomiekonzept in Porto Alegre: Eine ehemalige Bank beherbergt aktuell ein Kulturzentrum samt Café im Stile Fort Knox’s!

 

Das Eis auf der Sektmesse von Porto Alegre hat es mir angetan ...

Das Eis auf der Sektmesse von Porto Alegre hat es mir angetan …

 

... sowie auch dieser „Pampa“-Burger im gleichnamigen Restaurant, welcher samt hausgemachten Pommes Frites serviert wird. Sehr, sehr lecker!

… sowie auch dieser “Pampa”-Burger im gleichnamigen Restaurant, welcher samt hausgemachten Pommes Frites serviert wird. Sehr, sehr lecker!

 

Acaí-Sorbet wird aus heimischen Früchten gewonnen und hier am Strand von Ipanema, in der Zona Sul von Porto Alegre, zusammen mit Granola-Müsli sowie Bananen serviert: Eine echte Mahlzeit!

Acaí-Sorbet wird aus heimischen Früchten gewonnen und hier am Strand von Ipanema, in der Zona Sul von Porto Alegre, zusammen mit Granola-Müsli sowie Bananen serviert: Eine echte Mahlzeit!

 

Die Einflüsse in der Kulinarik reichen bis nach Mexiko in Mittelamerika: Gute Tacos mit brasilianischer Feijoada & cremiger Guacamole.

Die Einflüsse in der Kulinarik reichen bis nach Mexiko in Mittelamerika: Gute Tacos mit brasilianischer Feijoada & cremiger Guacamole.

 

Danke, liebe Maria Luiza, für so viele schöne Entdeckungsreisen hier in Porto Alegre !!!

Danke, liebe Maria Luiza, für so viele schöne Entdeckungsreisen hier in Porto Alegre !!!

 

Brasilien, ich mag Dich: Auf nach Porto Alegre!

Brasilien, ich mag Dich: Auf nach Porto Alegre!

 

Lust auf noch mehr bildreiche Kost kulinarisch-kreativer Reiseerlebnisse in Porto Alegre? Hier ist meine Selektion handverlesener Fotos zum Genießen & Tagträumen in Brasilien:

<a href="https://flic.kr/s/aHsk6Eddv5" target="_blank">Click to View</a>

Hinweis: Ich wurde von Porto Alegre Turismo Criativo eingeladen, die Stadt Porto Alegre in Brasilien zu erkunden. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
#CreativElenaRTW: Wahnsinn auf Weltreisen. Neue Flüge, neues Glück!
Kreativ Reisen in Brasilien: "Mal" ganz anders - Street Art Graffiti Workshop & mehr in Porto Alegre!

2 Kommentare

  1. Fabrizio Ranzolin

    Olá Elena,

    Ficamos felizes que apreciou a nossa cidade!

    Desejamos muita sorte, e que suas novas viagens sejam bem aventuradas!

    Abraço fraterno,

    Reply
    • Elena

      Oi Fabrizio,

      Muito obrigada eu! Ainda publicarei o artigo da oficina com você, da que tanto gostei! 🙂

      Abraços e até mais, tudo de bom para você! Fico ansiosa por começar a ler o seu livro “sobre sonhos e partidas” … obrigada outra vez por este presente tão especial!

      Elena

      Reply

Leave a Reply


Folgt mir auf meinen Reisen: