#JoinGermanTradition: Karnevalskunst aus Schramberg & Rottweil im Schwarzwald

„Schau tief in die Natur, und Du wirst alles besser verstehen.“ Meine Reisegruppe internationaler Reiseblogger und ich haben einen solchen Blick gewagt – tief in die Natur der heimischen Schwarzwald-Bräuche. Als Teil unserer Reise, #JoinGermanTradition, sind wir auf der Suche danach, was deutsche Traditionen auszeichnet. Und welche Jahreszeit wäre dazu wohl besser geeignet, als der berühmte deutsche Karneval?!

 

Schramberg ist eine Stadt, von der Ihr gehört haben solltet. Einmal im Jahr flippen die Einheimischen dort völlig aus: Nix‘ brave Kleinstadtidylle heißt es da. Sondern Konfettiregen & bunter Massenaufruhr!

Schon schwierig, sich vorzustellen, dass all diese Menschen eigentlich auch „normale Leben“ führen. Nicht so während der Karnevalszeit. „Als Bürgermeister der Stadt musst Du alles mitmachen“, lacht selbiger, welcher uns nicht ohne Stolz in seinem bunt gewandten Aufzug begrüßt. Ziemlich normal zudem, überlebensgroßen Katzen zu begegnen. Von Fischern in voller Montur ein Liedchen (oder zwei) geträllert zu bekommen. Bald schon selbst lächerliche Hüte & Brillen zu tragen. Und über alledem den Zusammenhalt & die Freude zu beobachten, mit welcher die Bürger der Stadt Schramberg zu dieser wahrlich ekstatischen „Jahreszeit“ um die Häuser ziehen.

Proudly welcomed to Schramberg: Our first (nightly) expedition of this Black Forest town starts with a happy meet & greet like this.

Ein herzliches Willkommen in Schramberg: Unsere erste Ankunft in der traditionellen Schwarzwaldgemeinde ist geprägt von Begegnungen wie diesen.

 

Andrea, our local Schramberg guide, takes us round ...

Andrea, unsere Karnevals-Expertin vor Ort …

 

... it is Carnival Sunday, and the streets are lined with ... chicken.

… führt uns durch die Straßen der Stadt, welche gesäumt sind von … Polarbären & hübschem Schuhwerk.

 

Think Germans are the most serious nation on the planet? Think again ...

Die Deutschen sind das ernsthafteste Völkchen auf dieser Erde? Dachtet Ihr …

 

... one thing that rules during carnival here in Schramberg is the so-called "Brezelsegen", or blessing of the Brezel, with trophies collected each year.

… denn eines ist klar: Spätestens beim „Brezelsegen“ hört der Spaß auf, alle Jahre wieder wird dieser ganz im Ernst gefeiert. … Spaß beiseite, Spaß muss sein!

 

Kids just looove the festivities all around town ...

Für Kinder ist die Karnevalszeit schlichtweg das Paradies: Endlich sind auch mal die Erwachsenen verrückt …

 

... and are into it from the earliest years of their lives here!

… Kinder, die hier immerhin von der Pike auf in Karnevalstradition großgezogen werden!

 

The mayor takes it easy, happily partaking in the carnival craze of his town ...

Der Bürgermeister hier nimmt’s gelassen …

 

... as even the local photographer swaps future career ambitions for a rather ridiculous outfit on this day.!

… schließlich ist sogar der offizielle Stadtfotograf im närrischen Karnevalskostüm zu finden.!

 

And here are the happy creatures, distributing "Brezel" among the spectators - but only after you sing with them for about a minute, do you become worthy of a Brezel yourself ... !

Und hier sind sie, die Narren der Stadt, welche Brezel an die Schaulustigen verteilen: Aber erst, nachdem diese rund eine Minute lang mit ihnen singen & tanzen! Für ein Brezel muss man sich eben anstrengen – so will es die Tradition. Herrlich. Die Kostüme finde ich übrigens einmalig gelungen!

 

Die Stadt Rottweil, Schramberg’s karnevalsverbündete Schwester, lässt uns um sechs Uhr morgens aus dem Bett springen: Pünktlich ruft der „Narrensprung“ ganz im Sinne der lebenden Traditionen!

#JoinGermanTradition: Ab und an wird man nebst Karnevalskostümen und ausgelassenen Tänzen noch daran erinnert, dass man eigentlich in Deutschland ist. Es ist Winter (Mitte Februar), und die „Narrensprung„-Parade startet denn auch wirklich um Punkt 8.00 Uhr morgens, nur um ganz genau zweieinhalb Stunden zu dauern – bei etlichen Minusgraden versteht sich. Das nenne ich wahren Einsatz, bzw. gelebte Tradition! (Anmerkung: Für Besucher wie uns ist ein warmes Kaffeehaus immer in Sicht- & Gehweite).

Historisch gesehen ist das rege Karnevalstreiben mit der Vertreibung der bösen (Winter)Geister zu erklären, sowie einem ausgelassenen Fest vor der religiös geprägten Fastenzeit bis Ostern im Frühjahr. Zudem, so lernen wir, ist die bunte Verkleidungskunst als Katzen oder Narren ein einmalig toleriertes Aufbegehren gegenüber der Obrigkeit gewesen. Gerade der Katze als Symbol für Eigensinn wird mit „Hoorig, hoorig, hoorig ist die Katz‘ ..“ ein beständiges Liedchen gesungen! „Wenn wir alle verkleidet sind, so sind wir alle gleich. Bildung, individuelle Kleidung, Herkunft oder andere Arten von Statussymbolen geraten in den Hintergrund. Das ist das Schöne am Karneval hier: Alle sind gleichermaßen ausgelassen und fröhlich. Wuhuhuhuuu … Wuhuhuhuuu!“

😀

Eight in the morning sharp marks the begin of the "Narrensprung" in a town called Rottweil (yes, it is where the Rottweiler dog breed takes its name from!).

Pünktlich um 8.00 Uhr morgens geht in Rottweil der traditionelle „Narrensprung“ über die Bühne (ja, die Hunderasse hat ihren Namen von dieser Stadt!).

 

The local carnival parade ...

Der Karnevals-Umzug …

 

... is a flurry of colours & carnival characters ...

… ist ein bunter Reigen voller heiterer Karnevals-Narren, einer besonderer als der andere …

 

... with individuals standing out, giving away sweets & other goodies to the crowds ...

… welche zu Hunderten durch die Straßen strömen und Süßigkeiten an die Zuseher verteilen …

 

... whose carnival masks are already worn proudly by even the youngest ones ...

… schon die Kleinsten tragen die aufwändig geschnitzten Masken sowie das „bunte Federkleid“ mit Stolz …

 

... speaking of carnival masks: Aren't they beautiful to watch at a close-up distance?

… und sind diese Masken nicht wunderschön anzusehen, ein Meisterwerk der Kunstfertigkeit?

 

Rottweil in the Black Forest ...

Rottweil im Schwarzwald …

 

... also has us discover the beautiful local church ...

… lädt uns zudem ein, seine mächtige Kathedrale zu bewundern …

 

... as well as more intimate images of its local people: Jesters taking a break in between parades in the streets.

… sowie die Narren bei einem ihrer privaten Momente, wie einer Pause zur Masken-Adjustierung hier, zu beobachten.

 

Damit hat der Spaß aber gerade erst begonnen. Einmal im Jahr während des Karnevals feiert Schramberg die sogenannte „Bach-Na-Fahrt“, eine Wildwasser-Show der Extraklasse!

„Wild“ sind hier vor allem die Gemüter & Gefährte, welche den eiskalten Fluss von Schramberg hinabgelassen werden: 40 tanzende Gefährte, ein jedes mit viel Liebe verkleidet, bemalt und (relativ) bootstauglich gemacht, muss es den „Bach na“ schaffen – und das mit Würde, versteht sich. Hier zeigt sich die deutsche Erfindungsgabe in all ihrer Perfektion und Absurdität. „Gesehen habe ich so etwas Ähnliches nur beim Red-Bull-Flugtag“, quietsche ich vergnügt, bevor ich befinde, dass dieses Ereignis nun doch unvergleichlich ist. Der Schwarzwald steckt eben voller Wunder, die es zu entdecken gilt!

Welcome everyone to the ...

Willkommen bei …

 

... craziest carnival event so far: "Da Bach na, da Bach na ..."

… dem verrücktesten Karnevals-Ereignis überhaupt: „Da Bach na, da Bach na …“

 

featuring camels from Oman ...

bei dem sogar ein „Kamel aus dem Oman“ zu Wasser gelassen wird …

 

... or chicken from just round the corner!

… oder eben mal, die Hühner aus dem Stall!

 

We love taking it all in: Cacinda happily clicking away ...

Wir lieben die ausgelassene Stimmung entlang beider Flussufer! Cacinda macht munter Fotos …

 

... while more spectacular scenes unfold.!

… schließlich gibt es auch einiges an Spektakel vor die Linse.!

 

Last but not least, the mayor still in his former glory ...!

Zu guter Letzt seht Ihr hier den Bürgermeister von Schramberg in all seinem Glanz …!

 

As well as the children of town happily abducted by .. witches!

Sowie die Kinder, welche – vergnügt, versteht sich – von den Hexen vor Ort entführt werden.

 

But they do have a KINDER parade, after all !!

Aber immerhin gibt es rettende KINDER Wagenl !!

 

As well as heaps of fun: Love the #JoinGermanTradition thing here in Schramberg!

Sowie jede Menge Spaß bei #JoinGermanTradition hier in Schramberg!

 

Goodbye for now, my dear "Narren" ... see you next year for carnival in the Black Forest!

Auf Wiedersehen, meine lieben „Narren“ … bis zum nächsten Mal im Schwarzwald?

 

Noch mehr bunte & fröhliche Geschichten rund um unsere Reise durch den Schwarzwald findet Ihr zudem auf folgenden Reiseblogs:

Hinweis: Ich wurde von der Deutschen Zentrale für Tourismus zur Reise #JoinGermanTradition eingeladen. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Fabrizio Ranzolin 9. März 2015 - 18:34

Amiga Elena,
É o carnaval mais tradicional e antigo, mas ao mesmo tempo, mais criativo que já vi! Beloa o entusiasmo das pessoas, em meio a neve, e local tão „medieval“!!
E, pensei, muito interessante, o contraste, entre o da Floresta Negra com o carnaval aqui do Brasil!
Abraços,

Antworte
Elena 10. März 2015 - 09:05

Amigo Fabrizio,

Que bom que este evento faz lembrar o carnaval do Brasil, e que você fique impressionado da criatividade dessa gente local aqui na Floresta Negra. Sem dúvida, foi um evento espectacular !!

Antworte

Diskutiere mit

Meine Webseite verwendet Cookies, um Deinen Besuch effizienter zu machen und Dir mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung meiner Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Einverstanden Mehr in der Datenschutzerklärung

Cookies