ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

„Festival del Circ“: Zarte Frühlingsgefühle beim Zirkusfestival #inCostaBrava.

Wem es aufgefallen ist, hat vermutlich ein Lächeln auf den Lippen. Die ersten zarten Frühjahrsboten sprießen aus dem Boden, und auch ich habe mir selbst Anlass zu einem neuen Anstrich gegeben. Die Rede ist dabei von meinem Reiseblog, welcher erst kürzlich komplett frisch online gegangen ist. Schon gesehen? Stunden um Stunden, Tage um Tage an Arbeit .. Ist auch wirklich alles bereit? Nach dem Relaunch, erst einmal tief durchatmen. Aaaah!

So oder so ähnlich müssen sich wohl die Zirkusartisten gefühlt haben, die aus der ganzen Welt beim 5. Internationalen Zirkusfestival in der Stadt Figueres, im Nordosten Spaniens, mit- und für einander angetreten sind.

 

„Katalonien … ist nicht gleich Spanien. Eine Hommage an meine Herzensheimat.“, schreibe ich neuerdings auf meiner Startseite. Wie wahr, wie wahr. Davon zeugt auch mein jüngster Besuch #inCostaBrava.

„Habt Ihr Interesse an einer Teilnahme am diesjährigen ‚Festival del Circ‘?“, schreibt mir eine liebe Kollegin aus der Stadt Girona am Vorabend vor Weihnachten. „Gerne reservieren wir für die 5. Auflage des Internationalen Zirkusfestivals Karten für Euch.“

Was für ein schönes Geschenk, denke ich mir noch und ahne nicht, dass wir Ende Februar bei einer der wohl spektakulärsten Zirkusveranstaltungen weltweit geladene VIP-Gäste sind: „Sie ist extra aus Österreich angereist!“, bemüht sich Marc neben mir, dem Presseteam überaus wortgewandt auf Katalanisch zu erklären. Schwuppdiwupp, sind wir auch schon zur Einstimmung mit Cava, Fuet (köstliche, Salami-ähnliche Wurst von der Costa Brava) & vielen weiteren Köstlichkeiten im weißen VIP-Zelt von Figueres geladen. Was für ein Erlebnis!

Auf zum Zirkus auf Weltklasse-Niveau: Als Reisebloggerin natürlich "stets bei der Arbeit" …!

Auf zum Zirkus auf Weltklasse-Niveau: Als internationale Reisebloggerin natürlich wie immer „stets bei der Arbeit“ …!

 

Die Veranstaltungen, welche an insgesamt drei Tagen stattfinden, sind jedes Jahr überaus gut besucht und bereits Monate im Voraus ausgebucht ...

Die Zirkusdarbietungen, welche an insgesamt drei Tagen stattfinden, sind jedes Jahr überaus gut besucht und bereits Monate im Voraus ausgebucht …

 

… ich freue mich und bin gespannt auf die internationalen Darbietungen ...

… ich freue mich und bin gespannt auf die internationalen Darbietungen …

 

… von denen wir zum Einstieg ...

… von denen wir zum Einstieg …

 

… gleich mal so einiges ...

… gleich mal so einiges …

 

… geboten bekommen.

… geboten bekommen.

 

Die Zirkusartisten: Ein zugängliches Volk, wie hier das Paar aus Peru bei der Autogramm-Stunde.

Die Zirkusartisten: Ein zugängliches Volk, wie hier das Paar aus Peru bei der Autogramm-Stunde.

 

Vor allem von den Reifenkünstlern, ob am Boden ...

Vor allem die Reifenkünstler, ob am Boden …

 

… oder in der Luft ...

… oder in der Luft …

 

… haben es mir dabei besonders angetan.

… haben mich besonders beeindruckt.

 

Allen voran dieses junge Paar hier, mein (un)heimlicher Favorit des Abends, welche zur Musik von Aerosmith - "I don't want to miss a thing" durch die Luft wirbeln ...

Allen voran dieses junge Paar hier, mein (un)heimlicher Favorit des Abends, welche zur Musik von Aerosmith – „I don’t want to miss a thing“ durch die Luft wirbeln …

 

… und in völliger Ekstase aufzugehen scheinen. Wow!

… und in völliger Ekstase für einander aufzugehen scheinen. Wow!

 

Zirkusfestival von Figueres: Du siehst mich wieder! Dann hoffentlich zusammen mit meiner lieben Nicole von Freibeuter-Reisen.org? :)

Zirkusfestival von Figueres: Du siehst mich wieder! Dann hoffentlich zusammen mit meiner lieben Reiseblogger-Freundin Nicole von Freibeuter-Reisen.org? 🙂

 

Wie das Ganze dann tatsächlich ausgesehen hat, verrät Euch mein Kurzvideo inklusive sämtlicher Bewegungen, Emotionen und Zirkuskunst auf wirklich höchstem Niveau:

 

Über das Zirkusfestival in Figueres hinaus, hat die Costa Brava „Wiederholungstätern“ wie mir freilich weiterhin Schönes zu bieten. Der Frühling lockt …

… und mit ihm die ersten zarten Frühlingsboten, wie bereits eingangs beschrieben. Dass diese hier, im sonnigen Süden des nördlichen Mittelmeerraumes, Anfang März nicht erst in den Startlöchern, sondern bereits großteils in voller Blüte stehen, überrascht mich dann doch ein wenig. Oder ist es, weil ich erst in der Woche davor von meiner tief winterlichen Reise aus Lappland zurückgekehrt bin? Jaja, the #LifeOfATravelBlogger as it is!

„Kind, bist Du blass …“, macht sich Marc’s Mutter gleich fast ein wenig Sorgen. Doch ein paar Sonnen-Tag an der Costa Brava, und schon sieht die Welt (und ich, in diesem Fall) anders aus. Wo es sich lohnt, die Füße ins Gras, die Zehen in den Sand und den Kopf ins Blumenmeer zu stecken, das verrate ich Euch jetzt.

Beginnen wir mal mit der Farbenpracht der Provinzhauptstadt Girona - immer wieder eine Reise wert.

Beginnen wir mal mit der Farbenpracht der Provinzhauptstadt Girona – immer wieder eine Reise wert.

 

Dort wie da (hier zum Beispiel am See von Banyoles, unweit der Stadt Girona entfernt) lohnt es sich, ein Glas köstlichen Vermut-Aperitifs zu trinken.

Dort wie da (hier zum Beispiel am See von Banyoles, unweit von Girona) lohnt es sich, ein Glas köstlichen Vermut-Aperitifs zu trinken. Dazu werden köstliche Oliven mit ein paar knackigen Chips aus der Region gereicht.

 

"Prost" auf die gute Zusammenarbeit, liebes Team des Patronat de Turisme in Girona: Hier mit Jaume Marin (links) und Gemma Suñer.

„Prost“ auf die gute Zusammenarbeit, liebes Team des Patronat de Turisme in Girona: Hier mit Jaume Marin (links) und Gemma Suñer vom Marketing-Team, dem unter anderem solche Erfolge wie die TBEX Travel Bloggers Exchange Conference in Lloret de Mar im Vorjahr zuzuschreiben sind.

 

Etwas weiter nördlich, im Kleinstadt-Hafen von Llancà, beginnen bereits die Vorbereitungen zur Saison-Eröffnung der "Alberg Costa Brava", über die ich

Etwas weiter nördlich, im Kleinstadt-Hafen von Llancà, beginnen bereits die Vorbereitungen zur Saison-Eröffnung der „Alberg Costa Brava“, über die ich Euch bereits hier berichtet habe.

 

Hingegen hier, am traumhaft schönen Strand von L'Escala, sind die Touristen derweilen noch aus … Einfach wunderschön hier.

Hingegen hier, am traumhaft schönen Strand von L’Escala, sind die Touristen derweilen noch aus … Einfach wunderschön hier.

 

Kein Wunder, dass auch die Meeresfrüchte-Küche gleichermaßen gut schmeckt!

Kein Wunder, dass auch die Meeresfrüchte-Küche gleichermaßen gut schmeckt!

 

Prost Mahlzeit - Bon profit! - #inCostaBrava.!

Prost Mahlzeit – Bon profit! – #inCostaBrava.!

 

Der See von Banyoles hat es auch mir wieder und wieder angetan - wie schon zur Sommerszeit.

Der See von Banyoles hat es auch mir wieder und wieder angetan – wie schon zur Sommerszeit.

 

Schließlich versinkt, wer will, gerne mal in einem Blütenmeer … von Bienen & Blüten erzählt ein Besuch der Region rund um Banyoles. Stay tuned for more!

Schließlich versinkt, wer will, gerne mal in einem Blütenmeer … von Bienen & Blüten erzählt ein Besuch der Region rund um Banyoles. Stay tuned for more!

 

Hinweis: Wir wurden vom Patronat de Turisme Costa Brava Pirineu zur Teilnahme am Zirkusfestival in Figueres eingeladen. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Spread the love

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Alle Jahre wieder: ITB Berlin mit Bloggern, Buchpräsentation & großen Reiseprojekten für 2016
.

1 Comment

  1. Kreativ Reisen am Fuße der Pyrenäen: Originelle Souvenirs selbst herstellen. - Elena Paschinger

    […] zu behaupten, hat je etwas von diesem Dorf nahe “Dalí’s Stadt Figueres” gehört, eine Stadt über deren kulturelle Highlights ich Euch hier bereits berichtet habe. Rund 15 Minuten außerhalb könnt Ihr in die “magische Welt von Ventura & Hosta” […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: