Zurück in der charmanten „Tiki Lodge“, meiner ersten richtigen „Backpacker-Experience“, begrüßt mich die Maori-Besitzerin mit einem traditionellen Hongi: Dabei wenden sich zwei Menschen mit der Nasenspitze zueinander, sodass diese einander fast berühren, und tauschen symbolisch den Atem zur Begrüßung. Eine schöne Geste wie ich finde!

Zurück in der charmanten "Tiki Lodge", meiner ersten richtigen "Backpacker-Experience", begrüßt mich die Maori-Besitzerin mit einem traditionellen Hongi: Dabei wenden sich zwei Menschen mit der Nasenspitze zueinander, sodass diese einander fast berühren, und tauschen symbolisch den Atem zur Begrüßung. Eine schöne Geste wie ich finde!

Zurück in der charmanten „Tiki Lodge“, meiner ersten richtigen „Backpacker-Experience“, begrüßt mich die Maori-Besitzerin mit einem traditionellen Hongi: Dabei wenden sich zwei Menschen mit der Nasenspitze zueinander, sodass diese einander fast berühren, und tauschen symbolisch den Atem zur Begrüßung. Eine schöne Geste wie ich finde!

Diskutiere mit

Meine Webseite verwendet Cookies, um Deinen Besuch effizienter zu machen und Dir mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung meiner Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Einverstanden Mehr in der Datenschutzerklärung

Cookies