ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Alternative Winterfreuden zu Skifahren in Schladming

Verjüngungsschlaf in Zirbenstuben genießen, unserem australischen Freund die „Après-Ski Philosophie“ näher bringen oder doch lieber eine „romantische Fackelwanderung“ unternehmen?

Nur vier Wochen vor dem Start der Ski-Weltmeisterschaften erkunden meine Freunde Jacob, Anna, Derek, Markus und ich in Schladming „alternative Winterfreuden“ zum üblichen Ski-Zirkus in den steirischen Alpen. Was Ihr davon unbedingt probieren solltet, stelle ich Euch nach eigenem Spaß-Ermessen hier vor:

Hier wird nicht lange "herumgewickelt": Noch am selben Tag melden wir uns im Schladminger Tourismusbüro für die jeden Mittwoch Abend um 20.00 Uhr stattfindende Fackelwanderung von Schladming in das romantische Untertal Richtung Rohrmoos an. Sehr zu empfehlen!

Hier wird nicht lange „herumgewickelt“: Noch am selben Tag melden wir uns ohne Umschweife im Schladminger Tourismusbüro für die im Winter jeden Mittwoch um 20.00 Uhr stattfindende Fackelwanderung von Schladming in das romantische Untertal Richtung Rohrmoos an. Wahrhaft „wildromantisch“ – und sehr zu empfehlen!

Gut schlafen: Laut unserem Gastgeber am Stögerhof (Urlaub am - modernen! - Bauernhof macht Spaß) verlangsamt das Zirbenholz in unseren Stuben unseren Herzschlag jede Minute um 10 Schläge ... erwiesener Verjüngungseffekt inklusive! Sprechen wir einfach in 10 Jahren weiter ... ?

Gut schlafen: Laut unserem Gastgeber am Stögergut verlangsamt das Zirbenholz in unseren Stuben unseren Herzschlag jede Minute um 10 Schläge … Aber vielleicht kommt es ja auch einfach darauf an, was man in diesen Betten macht … !?

Kreative Unterhaltung für Erwachsene: Einen echten LEGO-Campervan mit 1.300 Einzelteilen und ein paar Flaschen Bier zusammenbauen ... Sehr lustig: Eine echte Herausforderung!

Kreative Unterhaltung für Erwachsene: Einen echten LEGO-Campervan mit 1.300 Einzelteilen begleitet von ein paar Flaschen Bier zusammenbauen … Sehr lustig und dabei eine echte Herausforderung!

 

Romantische Fackelwanderung in Schladming

„Engarde!“ Den Spieltrieb müssen wir leider schon beim Anzünden der Fackeln wieder aufgeben. In breitem „Schladminger-isch“ erklärt unser freundlicher Fackelmeister, dass es aufgrund des „warmen Wetters (es hat ca. 0°C) leider keine allzu großen Eisformationen entlang unseres Wanderweges geben würde“ – und entschuldigt sich dafür gleich mehrfach. Fast sind wir schon bemüht, ihn unserer dennoch stets währenden Begeisterung zu versichern. Klimawandel hin oder Wetterkapriolen her: Was wir auf unseren 6km bergauf bergab durch die Klamm erleben, lohnt definitiv jede Anstrengung. Ein Muss für jeden Ausflug ist die Winter-Fackelwanderung in Schladming.

Fackelwanderungen lohnen und sind eine Bereicherung für jeden Trip unter Freunden.

Fackelwanderungen lohnen und sind eine Bereicherung für jeden Trip unter Freunden.

Fackelwanderung mit "Happy End": Glühwein & Heiße Schokolade gibt's auf halbem Wege in der Hütte - alles zusammen kostet die rund dreistündige Wanderung samt Erklärungen & Hütten-Stop € 6,- pro Person und ist damit auf jeden Fall ihr Geld wert, wie wir finden.

„Happy End“: Glühwein & Heiße Schokolade gibt’s auf halbem Wege in der Hütte – alles zusammen kostet die rund dreistündige Wanderung samt Erklärungen & Hütten-Stop nur € 6,- pro Person und ist damit auf jeden Fall ihr Geld wert, wie wir finden.

 

„Wei i wü … Schiiifoahn!“

Ich gebe es ja zu: Wolfgang Ambros hatte recht. Ums Schifahren kommen wir natürlich bei aller Leidenschaft für Après-Ski, Lego-Spaß & Fackelwanderung nicht herum. Und an diesem Tag hatten wir tatsächlich enormes (Wetter)Glück, Wärmeperiode hin oder her: Die Faszination Wintersport in frischer Bergluft lieb ich mir trotz sämtlicher alternativer Winterfreuden wie keine andere.

Das "Foto des Tages" auf der Hochwurzen-Hütte auf knapp 2.000 Meter Seehöhe! Juhu!

Das „Foto des Tages“ auf der Hochwurzen-Hütte auf knapp 2.000 Meter Seehöhe! Juhu!

Alternative Winterfreunden zu Schifahren? Schwierig angesichts des Gefühls, welches begeisterte Ski-Hasen & Snowboarder wie wir an diesem Tag verspüren. Was meint Ihr?

Alternative Winterfreunden zu Schifahren in Schladming? Schwierig angesichts des Gefühls, welches begeisterte Ski-Hasen & Snowboarder wie wir hier verspüren. Was meint Ihr?

Spread the love

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Genuss-Tipps rund um Weihnachten & Neujahr
Top-Reisen von National Geographic Traveler: Valparaíso

0 Comments

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: