ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Wachau Gourmet Genuss: Gaumenfreuden rund um Wein & Marille

Alles Marille! Marillenprinz & -prinzessin. Der (wirklich) längste Marillenkuchen der Welt. Marillenknödel, Marillenfest, „Marillenblogger“: Bei unserer Genussreise an der niederösterreichischen Donau schwelgen wir wahrlich in der köstlichen orangefarbenen Frucht, welche die Deutschen als „Aprikose“ bezeichnen und welche hierzulande einzig als Marille bekannt ist. Um 10 Uhr vormittags eine b’soffene Marille (= „boozy apricot“ laut Sarah Lee von LiveShareTravel) verkosten? Kein Problem, so denn man Sarah Lee oder Nienke Krook heißt und extra aus England  bzw. den Niederlanden dafür angereist ist. „We love Austria!“ lachen Sarah & ihr Mann Terry einem fort und genießen gemeinsam mit Janett Schindler von Teilzeitreisender, Anita Brechbühl von Travelita, Nienke Krook von The Travel Tester & mir ein einzigartiges Genuss-Wochenende an der Donau in Niederösterreich.

 

„Blütenkinder“ & „Weinanbeter“: Überall in der Wachau isst, trinkt & lebt man einfach gut.

„Die Blumen pflücken wir extra für Sie frisch aus dem Garten!“ Ach ja, die schöne Tischdekoration zur Sommerzeit, denke ich noch lächelnd, als Frau Saahs am berühmten Weingut Nikolaihof in Mautern emsig entschwindet. Nur wenig später kehrt sie jedoch mit einer ganzen Schüssel voller Blüten retour und fordert uns auf, selbige zu … essen !!! Anfangs ungläubig müssen wir kurze Zeit später revidieren: Blüten sind köstlich, am Tisch, im Salat oder als Snack zwischendurch. Herrlich. Ganz viele Blüten finden wir übrigens auch beim Mittagessen im ebenso berühmten Holzapfel Prandtauerhof, welche mitten in der Wachau gelegen mit einem wunderschönen Innenhof zum „Wein-Anbeten“ & Schlemmen einladen. Diese Adressen & Gourmet-Highlights dürft Ihr bei Eurem nächsten Genießer-Besuch der Wachau wirklich nicht verpassen …

Mittagessen im Holzapfel Prandtauerhof in Joching: Der Vorspeisenteller alleine mutet dank Farbspiel & Geschmackskreationen einfach nur köstlich an.

Mittagessen im Holzapfel Prandtauerhof in Joching: Der Vorspeisenteller alleine mutet dank Farbspiel & Geschmackskreationen einfach nur köstlich an.

Besonders berühmt sind hier die sogenannten "Marillenknödel" ... einfach zum Anbeißen!

Besonders berühmt sind hier im Prandtauerhof die sogenannten „Marillenknödel“ … einfach zum Anbeißen!

Sämtliche Kalorien wird man gleich ums Eck in der Weinstadt Spitz an der Donau durch eine charmante "Wachauer.Hiata" Wanderung wieder los!

Sämtliche Kalorien wird man gleich ums Eck in der Weinstadt Spitz an der Donau durch eine charmante „Wachauer.Hiata“ Wanderung wieder los: Wandererlebnis mit Lokalkolorit direkt in den Rieden der Region!

Hier lernen wir mehr über den faszinierenden Aufbau der Trockensteinterrassen, welche die Wachau seit Jahrtausenden als einzigartige Kulturlandschaft prägen.

Hier lernen wir mehr über den faszinierenden Aufbau der Trockensteinterrassen, welche die Wachau seit Jahrtausenden als einzigartige Kulturlandschaft prägen.

Nach so viel Anstrengung findet man sich am besten im ... Weingarten vor dem Abendessen wieder :D

Nach so viel Anstrengung findet man sich am besten im … Weingarten vor dem Abendessen wieder 😀 Von rechts nach links: Nienke Krook, Sarah & Terry Lee, Anita Brechbühl, Birgit Fischer, Janett Schindler et moi.

Ich liebe den frischen Blütensalat sowie das ausgezeichnete biodynamische Heurigenbuffet der Familie Saahs am Weingut Nikolaihof. Hier muss man einfach gespeist haben!

Ich liebe den frischen Blütensalat sowie das ausgezeichnete biodynamische Heurigenbuffet der Familie Saahs am Weingut Nikolaihof. Hier muss man einfach mal gespeist haben!

Frau Saahs, eine der besten Köchinnen des Landes, ist den ganzen Abend lang um uns bemüht und serviert uns zum Essen eine bunte Auswahl an Geschichten bzw. Essig & Ölen!

Frau Saahs, eine der besten Köchinnen des Landes, ist den ganzen Abend lang um uns bemüht und serviert uns zum Essen eine bunte Auswahl an Geschichten bzw. Essig- & Ölsorten!

 

Gaumenfreuden für Genießer: Zuhause an der Donau in Niederösterreich.

Also, ich muss Euch sagen: Selbst wer hier aufwächst, erlebt immer wieder Neues. Die Stadt Krems war mir Schulstadt, Universitätsstadt und Wohnort über viele Jahre, doch vom längsten Marillenkuchen der Welt habe ich tatsächlich erst jetzt gekostet. Mmmh! Gemeinsam macht doch alles viel mehr Spaß. Janett und ich entscheiden uns daher für dasselbe Genießerzimmer Ried Kollmitzberg der Familie Prankl in Spitz an der Donau, welche direkten Bezug auf die Familiengeschichte des Alten Schiffsmeisterhauses nehmen. „Von hier könnt Ihr direkt an unserem Sandstrand baden gehen“, lacht Martin Prankl, der herzliche Gastgeber des Genießerzimmer im Gasthaus Prankl. Ob wir das bei unserem dicht gedrängten Programm noch schaffen? SegwayWachaubahnMarillenfest & Co.: Nichts auslassen lautet die Devise. Auf das Leben mit einem (oder mehreren) guten Glas Riesling anstoßen. Und die ausgezeichnete Glückseligkeit hier an der Donau in Niederösterreich beschwören …

Das Frühstück wird im Genießerzimmer Gasthaus Prankl direkt auf der Sonnenterrasse mit Blick auf die Donau serviert. Ein zauberhafter Start in den Tag!

Das Frühstück wird im Genießerzimmer Gasthaus Prankl direkt auf der Sonnenterrasse mit Blick auf die Donau serviert. Ein zauberhafter Start in den Tag!

Wenig später schon nehmen wir "den ersten Schluck": B'soffene Marille (betrunkene Aprikose ;) ) als zweite Mahlzeit des Tages :D

Wenig später schon nehmen wir „den ersten Schluck“: B’soffene Marille (betrunkene Aprikose 😉 ) als zweite Mahlzeit des Tages 😀 Wohl bekomm’s, liebe Nienke!

Der längste Marillenkuchen der Welt: 30 Meter lang, erstreckt er sich durch einen guten Teil der Altstadt von Krems.

Der längste Marillenkuchen der Welt: 30 Meter lang, erstreckt er sich durch einen guten Teil der Altstadt von Krems.

Krems ist ein wunderschönes Fleckchen Erde, und ich freue mich in dieser Stadt welche unter Einwohnern wie Besuchern gleichermaßen beliebt ist, zu leben sowie dieses Mal zu reisen!

Krems ist ein wunderschönes Fleckchen Erde, und ich freue mich in dieser Stadt welche unter Einwohnern wie Besuchern gleichermaßen beliebt ist, zu leben sowie dieses Mal zu reisen!

So sehen aufgeregte & glückliche Reiseberichterstatter aus: Vor kurzem noch skeptisch, sind wir spätestens nach einer Stunde auf unseren Segways restlos von der Fahrt durch die Spitzer Weinberge entlang der Donau begeistert!

So sehen aufgeregte & glückliche Reiseberichterstatter aus: Vor kurzem noch skeptisch, sind wir spätestens nach einer Stunde auf unseren Segways restlos von der Fahrt durch die Spitzer Weinberge entlang der Donau begeistert!

Nach einer kurzen Einschulung aller Teilnehmer direkt an der schönen, flachen Donaulände ...

Nach einer kurzen Segway-Einschulung aller Teilnehmer direkt an der schönen, flachen Donaulände durch den herzlichen und charmanten Gastgeber Thorsten Busch …

... geht es wenig später auch schon munter dahin: Janett beim Düsen durch die Weinrieden rund um Spitz! Tatsächlich lieben wir unsere zwei Räder unter den Beinen und fahren damit über Stock & Stein, es ist die reinste Freude !!

… geht es wenig später auch schon munter dahin: Janett beim Düsen durch die Weinrieden rund um Spitz! Tatsächlich lieben wir unsere zwei Räder unter den Beinen und fahren damit über Stock & Stein, es ist die reinste Freude !!

Prost Ihr Lieben! Ein Hoch auf die Donau in Niederösterreich sowie die Wachau als einzigartige Kulturlandschaft & Weinheimat.

Prost Ihr Lieben! Ein Hoch auf die Donau in Niederösterreich sowie die Wachau als einzigartige Kulturlandschaft & Weinheimat.

Wein lässt uns niemals allein ... Diese charmanten Damen begrüßen uns zum Auftakt unserer Fahrt mit der Wachaubahn mit einem Gläschen Sekt aus der Region.

Wein lässt uns niemals allein … Diese charmanten Damen begrüßen uns zum Auftakt unserer Fahrt mit der Wachaubahn mit einem Gläschen Sekt aus der Region.

Beim Zwischenstopp in Dürnstein erleben wir gar die vollendete Veredlung des Wachauer Safran in dieser köstlichen Schokolade ... Wow!

Beim Zwischenstopp in Dürnstein erleben wir gar die vollendete Veredlung des Wachauer Safran in dieser köstlichen Schokolade … Wow!

Die Zugfahrt im historischen Zugabteil aus den 1930er Jahren ist ein entspanntes Erlebnis mit vielen weinsamen & kulinarischen Stops unterwegs ...

Die Zugfahrt im historischen Zugabteil aus den 1930er Jahren ist ein entspanntes Erlebnis mit vielen weinsamen & kulinarischen Stops unterwegs …

Zu guter Letzt mussten die Partyhasen unter uns natürlich auf das Kremser Marillenfest gehen ... Eine letzte Runde Marillenknödel geht immer ;)

Zu guter Letzt mussten die Partyhasen unter uns natürlich auf das Kremser Marillenfest schauen … Eine Ehrenrunde Marillenknödel zun Abendessen geht schließlich immer 😉

 

Radfahren an der Donau? Schifffahrt zwischen den Weingärten? Oder doch lieber … weiterhin die guten Marillenknödel verspeisen?

Wenn eine Region auf vergleichsweise kleiner Fläche („nur“ 35 Kilometer ist der berühmte Donauabschnitt der Wachau zwischen den Städten Krems und Melk lang) so viele verschiedene Möglichkeiten bietet, ist es mit der Entscheidung mitunter schwierig. Ein Rad mieten? Sich aufs Schiff wagen? Weiter Marillenknödel futtern? Oder doch lieber … direkt beim Marillenbauern einkehren?

Das Leben bietet mitunter echte Herausforderungen. 😉 Wir haben deshalb einfach alles getestet: Die Donau-Schifffahrt von Krems bis Spitz an der Donau ist wirklich entspannend – grandiose Ausblicke und ein top-modernes Schiff in der Wachau inklusive. Unsere Radfahrt führt uns ca. 20 Kilometer entlang des berühmten Donauradweges, der zu Recht als einer der schönsten Abschnitte entlang der gesamten Donau gilt – die Strecke geht schön flach dahin und offeriert uns erneut viele schöne Blicke, zahlreiche Einkehrmöglichkeiten & Landschaftsgenuss. Und die Marillen … ? Wir lieben sie. Egal ob zu edlem Schnaps verarbeitet oder im zarten Marillenknödel schlummernd: Wachau = Wein = Marille. Einfach. Nur. Köstlich!

Immer wieder eine Reise wert: Der wohl berühmteste und pittoreske Ort Österreichs - Dürnstein in der Wachau.

Immer wieder eine Reise wert: Der wohl berühmteste und pittoreske Ort Österreichs – Dürnstein in der Wachau, nur rund 10 Kilometer von der Stadt Krems entfernt und in dieser Perspektive am besten an Bord eines Schiffes zu genießen.

Die Firma Brandner Schifffahrt bietet zahlreiche verschiedene Touren an, zu denen auch eine mehrsprachige ca. zweistündige Donauschifffahrt von Krems nach Spitz zählt, wie wir sie unternehmen.

Die Firma Brandner Schifffahrt bietet zahlreiche verschiedene Touren an, zu denen auch eine mehrsprachige ca. zweistündige Donauschifffahrt von Krems nach Spitz zählt, wie wir sie unternehmen.

Kurze Zeit später verwöhnen wir uns direkt an der Donau mit saftigen Marillenknödel & der wunderschönen Aussicht vom Strandcafé Spitz der Familie Busch, welche uns auch die genialen Segways verliehen haben!

Kurze Zeit später verwöhnen wir uns direkt an der Donau mit saftigen Marillenknödel & der wunderschönen Aussicht vom Strandcafé Spitz der Familie Busch, welche uns auch die genialen Segways verliehen haben!

Um alle Kalorien wieder loszuwerden, bzw. einfach um die Landschaft zu genießen, empfiehlt sich ein Radausflug entlang des berühmten Donauradweges.

Um alle Kalorien wieder loszuwerden, bzw. einfach um die Landschaft zu genießen, empfiehlt sich ein Radausflug entlang des berühmten Donauradweges.

Genussradeln pur: Zahlreiche Fotostopps laden alleine auf der Strecke von Spitz nach Krems zu vielen Haltemöglichkeiten ein.

Genussradeln pur: Zahlreiche Fotostopps laden alleine auf der Strecke von Spitz nach Krems zu vielen Haltemöglichkeiten ein.

Was für eine Reise: Danke liebes Team & Freunde für die Unterstützung an der Donau in Niederösterreich!

Was für eine Reise: Danke liebes Team & Freunde für die Unterstützung an der Donau in Niederösterreich!

 

Hinweis: Wir sind von der Destination Donau Niederösterreich & den Genießerzimmern Niederösterreich eingeladen worden, rund um das Thema Wein & Marille an der Donau in Niederösterreich zu reisen. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Spread the love

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Meine Welterbe-Reise durch Deutschland: "Geschichte(n) voller Leben"
Wine & Spa Resort LOISIUM Hotel in Langenlois, Niederösterreich: Wellness.Wein.Wissen

4 Comments

  1. #CTC13 Capture The Colour Fotowettbewerb: (Wer) Macht Mit!? » Creativelena | Reise-Blog, Sprachen, Übersetzungen, Tourismus-Beratung, PR & Social Media | Elena Paschinger

    […] Weinjahrgang? Wie saftig & süß die dicken Trauben am Rebstock prangen, hier in der Wachau in Niederösterreich, Österreichs wohl bekanntester Weinbauregion neben der Südsteiermark und dem Burgenland. Immer […]

    Antworten
  2. Herbst: Die bunte Farbenpracht des Weltkulturerbe Wachau » Creativelena | Reise-Blog, Sprachen, Übersetzungen, Tourismus-Beratung, PR & Social Media | Elena Paschinger

    […] Kamera lassen. So schön, so unglaublich schön, präsentierte sich mir vergangenes Wochenende die Weinlandschaft im Donautal hoch über der Stadt Krems und am Eingang zum Weltkulturerbe Wachau. Jetzt suchen mich meine Heimatgenossen, vor […]

    Antworten
  3. "Blogger Relations" in Österreich: Geniesserzimmer, Genusshauptstadt & Gans Burgenland decken auf! » Creativelena | Reise-Blog, Sprachen, Übersetzungen, Tourismus-Beratung, PR & Social Media | Elena Paschinger

    […] Im “Land für Genießer” haben wir im Juli 2013 rund um das Marillenfest die “Genießerzimmer” der Region mit internationalen Reisebloggern besucht und uns kreativ auf unseren Blogs sowie über Social Media ausgetobt: Nachzulesen hier. […]

    Antworten
  4. Weihnachtsmärkte & Wintermärchen von Wien bis Salzburg ... - Elena Paschinger Creativelena | Reise-Blog, Sprachen, Übersetzungen, Tourismus-Beratung, PR & Social Media | Elena Paschinger

    […] die Welt regieren – seine und die der Briten zumindest. “Oh, I LOVE Austria”, höre ich ihn auf unseren gemeinsamen Reisen immer wieder sagen. Terry’s Augen glitzern dann, er gerät in unbändiges Schwärmen, eine leise Wehmut legt […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: