ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

#SharjahArabTourismCapital: Wüsten-Safari, Lichterfestival & mehr im Nahen Osten!

Die Sonne erscheint als eine glühend rote Scheibe am Horizont, als sie langsam, ja nahezu behutsam, hinter den Dünen verschwindet. Es ist still um uns geworden, als wir dem Spektakel fasziniert beiwohnen: „Ganz schön kitschig“, denke ich noch und muss lächeln, habe ich doch erst vor einer Woche etwas ganz Ähnliches bei der Reise durch Nepal erlebt. … 😉

 

Sharjah, sowie die gesamte arabische Welt die ich hier kennen und schätzen gelernt habe, sind so viel mehr als Klischee & Vorurteile. Ich habe das Gefühl, bei dieser Reise ein Stück weit in die Seele des Landes zu blicken.

Was also macht nun die arabische Seele aus? In meinem ersten Reisebericht gebe ich dazu ein paar erste Antworten & Reisetipps für die Organisation Eurer nächsten Abenteuerreise in den Nahen Osten. Vor allem ist es wichtig zu betonen, dass die Menschen hier in Sharjah einfach fantastisch sind. In diesem einen von insgesamt sieben Vereinigten Arabischen Emiraten nimmt man sich immer noch die Zeit, abends in der Wüste die Falken im Sturzflug zu beobachten, die Genüsse einer echten arabischen Küche kennen zu lernen sowie ausführliche Gespräche mit den Einheimischen (Männern wie Frauen!) zu führen.

Welcome to Sharjah: Majid, a happy and very enthusiastic member of the local Sharjah Tourism Authority, gives us a heartfelt welcome to his home.

Willkommen in Sharjah: Majid, ein engagierter & offenherziger Mitarbeiter der lokalen Tourismusbehörde von Sharjah, heißt uns auf das Herzlichste willkommen (inklusive iPhone & Ray Ban, selbstverständlich ..!).

 

Three days into my travel time of Sharjah, we embark on an adventure of a kind: A real desert safari ...

Drei Tage nach meiner Ankunft in Sharjah geht es auf in die Wüste …

 

... going wild across the dunes with these ultra-modern cars whose drivers can handle every turn (and slope), as it is..!

… mit diesen modernen Jeeps hier, deren Fahrer schlichtweg jede Kurve (und Neigung!) meistern..!

 

Stopped by the magic of our encounter with a Bedouin camp ...

Wenig später halten wir an einem Beduinen-Camp, dem ein ganz eigener Zauber innewohnt …

 

... we watch in awe as this falcon is about to swoop, ready for its prey, with falconry being an ancient tradition during wintertime here in the Middle East.

… und beobachten eine einzigartige Falkenshow, die hier schon seit vielen Jahrhunderten Tradition hat, als die Beduinen sich Falken während der Migration im Winter für die Jagd zunutze machen.

 

The magic of the sunset gets to us ...

Die Magie des Sonnenuntergangs in der Wüste lässt uns still werden …

 

... as I prepare for going completely Bedouin-style (at least for a while ;) Riding a big camel in the sand, that is!

… um kurze Zeit später den Emotionen wieder freien Lauf zu lassen: Auf geht’s in luftige Höhen! Ich liebe mein Kamel 😀

 

Love the local refreshment drink being served to us afterwards! No alcohol of course, as there is a total liquor ban in the state of Sharjah.

Das Begrüßungsgetränk zum Abendessen schmeckt ebenfalls vorzüglich – ohne Alkohol versteht sich, da im gesamten Emirat strenges Alkoholverbot gilt.!

 

A little later, I enjoy having my left hand tattooed with the natural dye of Henna ... The tattoo lasts well over a week, I actually get to enjoy showing it around back home!

Wenig später lasse ich mir die linke Hand mit den natürlichen Farben des Henna tätowieren, die gut eine Woche halten … so kann ich dies noch nach meiner Heimkehr zu Hause herumzeigen!

 

Doch es gibt noch so viel mehr zu sehen hier. Lust, mal so richtig etwas über den Islam in einem der schönsten Bauwerke Sharjah’s zu lernen? Oder das Wunder der Araberpferde in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen?

Ich werde wohl nie den Anblick dieser wunderschönen, edlen Tiere im Sharjah Equestrian Club vergessen, die uns mit ihrer Dressurshow bezirzen. Auf dem Weg zu den preisgekrönten Tieren halten wir an der Universitätsstadt von Sharjah, welche mein Verständnis wieder einmal sprengt: Die Universitätsgebäude wirken allesamt wie Paläste, wenn Ihr mich fragt. Ein jeder fährt hier sein eigenes Auto. Männliche & weibliche Studenten studieren getrennt („Aber wo treffen die sich dann?!“), ausgenommen an der Internationalen Amerikanischen Fakultät. Und jeder hat hier wohl genug Geld, denn studieren ist – ausgenommen für Einwohner aus den Emiraten selbst – sehr teuer. Wir lernen all dies & mehr von unseren Reiseführern & Kulturvermittlern, sowie dank eines Besuches des Sharjah Museums für Islamische Zivilisation im Herzen der Altstadt. Ein großartiges Museum, interaktiv & modern, genauso wie man sich den Besuch eines Museums mit spielerischer Lernerfahrung über den Islam abseits der oft einseitig belasteten, internationalen Nachrichtenbilder wünscht.

Modern-day culture in Sharjah greets us to a fusion of many worlds, as exemplified by this five star Radisson Blu Hotel against one of the many beautiful Mosques around here next to it.

Moderne Kulturerfahrungen in Sharjah sind geprägt von Bildern wie diesen: Eine Verbindung aus mehreren Welten, wie der Anblick dieses Radisson Blu Hotels direkt neben einer traditionellen Moschee.

 

The faces of Sharjah: Young students on their way to uni ...

Die Gesichter von Sharjah: Junge Männer auf dem Weg zur Uni …

 

... (and it's not the White House they walk towards, although it might appear likewise): University building in Sharjah!

… (und es ist nicht das Weiße Haus, in das sie da einmarschieren, obwohl es eine gewisse Ähnlichkeit aufweist): Blick auf die Universitätsgebäude von Sharjah!

 

Next, we are introduced to the nimble grace of the Arabic horse in this dressage ...

Als Nächstes nehmen wir die Araberpferde im Rahmen einer Dressurshow genauer unter die Lupe …

 

... and deepen our knowledge about Islamic culture at the rather excellent museum for Islamic Civilization in the "Heart of Sharjah".

… und staunen ob der kulturellen Vielfalt und Tradition des Islams in diesem zauberhaften Museum für Islamische Zivilisation im „Herzen von Sharjah“.

 

:)

Dies sollte für jeden aufgeschlossenen Reisenden gelten. 🙂

 

This image of a Hadjj, the "one-and-only" pilgrimage every Muslim should complete in his or her lifetime, gets to me. What an event it must be ...!

Das Bild einer „Hadjj“, der einzig wahren Pilgerreise für jeden Moslem nach Mekka: Was für ein Anblick …!

 

Forever, we learn, the Arabs have been at the forefront of trading with their neighbouring nations as well as across the known world ...

Wir lernen, dass die Araber schon seit jeher regen Handel mit ihren benachbarten Völkern und Handelspartnern betrieben haben …

 

... thank you, dear Majid, for introducing us to such a wealth of experiences here in this home country Sharjah of yours!

… vielen Dank Dir, lieber Majid, für diese tolle Einführung in die Kultur Sharjahs sowie der gesamten arabischen Welt hier in Deiner Heimat!

 

Das Lichterfestival von Sharjah ist etwas, das Ihr Euch nicht entgehen lassen solltet. Noch nie zuvor habe ich eine derart prächtige Lichtershow auf solch atemberaubenden Bauwerken gesehen oder mir auch nur vorstellen können. Faszinierend!

Alle Jahre wieder, und bereits zum fünften Mal hintereinander, ist Sharjah Heimat des internationalen Lichterfestivals, genannt „Sharjah Light Festival„. „Sharjah hat es sich vor allen anderen Emiraten geholt“, wird mir stolz erklärt, und zu Recht dürfen Einwohner wie Besucher davon schwärmen. Jedes Jahr im Februar verwandeln sich insgesamt 14 verschiedene Plätze in der gesamten Stadt Sharjah in kunterbunte „Lichtgebäude“, darunter die berühmte Al-Noor-Moschee, deren Besuch ich Euch wahrlich ans Herz lege. Das Produktionsteam, eine Firma aus Frankreich, hat sich mächtig etwas einfallen lassen und zur Eröffnung eine Reise aus Tausend und Einer Nacht auf die Gebäude Sharjahs projiziert. Wahnsinn! Folgt mir in meinen Bildern, die einfach nur begeistern: Überall stehen wir umringt von Menschen, die ein „Lichter-Selfie“ nach dem anderen schießen und mir wieder und wieder, ein Lächeln abringen. Die Welt der menschlichen Emotionen ist doch überall gleich – sogar oder gerade hier in den Vereinigten Arabischen Emiraten!

Waiting for the Sharjah Light Festival to start ...

Zu Beginn des Lichterfestivals von Sharjah …

 

... is finding yourself in a city celebrating luminescence everywhere you go!

… finden wir uns in einer Stadt wieder, die als Ganzes einfach spektakulär beleuchtet ist (sogar die Autobahnen durch die Wüste sind allesamt, rund um die Uhr hell erleuchtet …!).

 

The magic of the Sharjah Light Festival unfolds ...

Die Magie der Lichterprojektionen nimmt seinen Lauf …

 

... taking us through history in a light-movie spectacular audiovisual show ...

… und nimmt uns mit auf eine faszinierende Audiovision-Show durch die Geschichte des Emirates von Sharjah.

 

A fusion of light & sound installations ...

Eine gekonnte Verbindung aus Licht- und Ton-Installationen …

 

... make places such as the Al-Noor Mosque here come alive.

… erweckt Gebäude wie die traditionelle Al-Noor-Moschee hier zum Leben.

 

In the light of taking selfies, we can see how powerful the lamps to project on those buildings really are ...

Angesichts unserer Selfie-Ambitionen merken wir erst, wie stark die Lampen zur Projektion des Lichterfestivals wirklich sind …

 

... as people from all ages, walks of life & nationalities are invited to join and play!

… und teilen diese intensiven Augenblicke mit vielen anderen Menschen rund um uns!

 

I absolutely LOVE what I see, having never seen anything quite like it before ...!

Schon faszinierend, findet Ihr nicht? So etwas habe ich noch NIE zuvor gesehen …!

 

And it feels good that some things are simply the same anywhere you go: Human emotions, shared by a group selfie on virtual places such as Facebook or Instagram. World we live in, is all I can say !!!

Und schlussendlich ist vieles rund um die Welt einfach gleich: Überall nehmen Menschen ihre Bilder auf und teilen sie später mit Freunden bei Facebook oder Instagram. Der ganz normale Wahnsinn der Moderne !!!

 

Wenn Ihr noch tiefer in die Farbenpracht & Kulturreichtum der arabischen Welt eintauchen wollt, genießt diese Sammlung inspirierender Reisefotografie aus meiner Zeit in Sharjah:

Hinweis: Ich wurde von Sharjah Tourismus zu diesem Besuch von Sharjah und des Lichterfestivals von Sharjah eingeladen. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Spread the love

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Auf Tuchfühlung mit der arabischen Welt: Zu Gast in der Kulturmetropole Sharjah
#CreativElenaRTW: Wieder zuhause. Praktisches, Emotionales & Heiteres nach der großen Weltreise!

2 Comments

  1. Fabrizio Ranzolin

    Elena,
    Surreal e belas as imagens!! Do fascinante deserto árido e solitário ao ultramoderno, em meio a tradição tão antiga, tanta tecnologia…
    Somos gratos por participarmos da sua aventura!
    Abraços fraternos,

    ps: veja por aí… mas que saiba, a sagrada pedra negra, da Caaba, é um meteorito.

    Antworten
    • Elena

      A serio? Não sabia (que era um meteorito).! Fantástico. 😀

      Obrigada pelo seu comentario Fabrizio! Sim, parece algo surreal mas igual de fascinante … foi outra aventura do mais belo!

      Abraços

      Elena

      Antworten

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: