#RadSüden im Heilbronner Land: Besen, Bikes & Bunte Farbenpracht

Wisst Ihr, was das Beste an einem E-Bike ist? Dass man während der Steigungen noch Zeit (und Puste!) hat, die wunderschöne Weinlandschaft ringsum zu betrachten. Ich komme oben am Weinberg südlich der Stadt Heilbronn an, habe fleißig getreten und bin dennoch weder verschwitzt noch fertig – ein herrliches Gefühl. Gut, mögen die Sportlich(st)en unter Euch jetzt unken, „so richtig Fahrrad fahren ist das nicht“! Doch wen kümmert’s? E-Bikes sind einfach super. Und wenn man dabei auch noch weiß, wo im sogenannten WeinSüden Deutschlands die besten Besenwirtschaften zur Einkehr sind, dann hat man schon gewonnen. Wir kehren heute bei der Weinstube Krohmer „Zur Bütte“ ein, einem typischen Württemberger Besen: Maultaschen, Kesselfleisch & Weißherbst lassen grüßen!

Unterwegs mit E-Bikes: Das richtige Equipment für Foto- bzw. Film-Liebhaber ist schnell montiert.

Unterwegs mit E-Bikes: Das richtige Equipment für Foto- bzw. Film-Liebhaber ist schnell montiert.

 

Seht Euch diese traumhafte Landschaft an ... Gerade jetzt im Herbst leuchten die Farben des RadSüden Baden-Württemberg besonders schön.

Seht Euch diese traumhafte Landschaft an … Gerade jetzt im Herbst leuchten die Farben des RadSüden Baden-Württemberg besonders schön.

 

Mittags-Einkehr bedeutet Rast in einem typischen Württemberger "Besen", vergleichbar mit den Heurigen-Weinlokalen in meiner Heimatregion Niederösterreich. Hier bekommt man jede Menge regionaler Köstlichkeiten ...

Mittags-Einkehr bedeutet Rast in einem typischen Württemberger „Besen“, vergleichbar mit den Heurigen-Weinlokalen in meiner Heimatregion Niederösterreich. Hier bekommt man jede Menge regionaler Köstlichkeiten …

 

... wie beispielsweise diese hier aufgetischt: Maultaschen, Kesselfleisch, Krautsalat und vieles mehr!

… wie beispielsweise diese hier aufgetischt: Maultaschen, Kesselfleisch, Krautsalat und vieles mehr!

 

Die Route mit unseren E-Bikes führt uns auf knapp 40 Kilometern in einem großen Looping südlich der Stadt Heilbronn. Unter dem Schlagwort „RadSüden“ sind hier zahlreiche neue Rad-Wein-Routen entstanden, die die landschaftlichen, kulturellen und kulinarischen Highlights der Region verbinden. Wir radeln entlang Bächen, Flussläufen, Ortschaften, Weinbergen und offenen (Streuobst)wiesen von Heilbronn bis Schozachtal, Beilstein, Neckarwestheim und wieder retour nach Weinsberg in unser Hotel Rappenhof. Wunderschön ist es hier … seht Euch das mal an.

Immer wieder sind wir angesichts der landschaftlichen Schönheiten unserer Route versucht, stehen zu bleiben ..

Immer wieder sind wir angesichts der landschaftlichen Schönheiten unserer Route versucht, stehen zu bleiben .. diese Blütenwiese erinnert Mitte Oktober gar noch an den Sommer!

 

.. und erst diese Weintrauben! Dick und saftig prangen sie am Wegesrand ..

.. und erst diese Weintrauben! Dick und saftig prangen sie am Wegesrand ..

 

.. nur um wenig später in unsere Weingläser Eingang zu finden: Als Jungwein der Saison 2013, oder aber auch als frische Jahrgänge der letzten Jahre verkosten wir hier im WeinSüden Deutschlands wahrlich ausgezeichnete Weinsorten.

.. nur um wenig später in unsere Weingläser Eingang zu finden: Als Jungwein der Saison 2013, oder aber auch als frische Jahrgänge der letzten Jahre verkosten wir hier im WeinSüden Deutschlands wahrlich ausgezeichnete Weinsorten.

 

E-Biken südlich von Heilbronn ... Landschafts- & Naturgenuss pur.

E-Biken südlich von Heilbronn … Landschafts- & Naturgenuss pur.

 

Vom RadSüden zum WeinSüden: Einkehr bei Rolf Willy, Müllers Weinstube & Weingut Bauer. Am Wein führt hier im Heilbronner Land einfach kein Weg vorbei!

Ich komme ins Schwärmen. Wirklich! Wenn ich an die Herzlichkeit der Menschen hier im WeinSüden Deutschland zurückdenke, dann bin ich versucht zu sagen: Der Wein tut den Menschen gut. Im Ernst! Nirgendwo auf der Welt habe ich beim Besuch in den Weinregionen je „grantige Menschen“ getroffen – allen, egal ob in Südafrika, Neuseeland oder Argentinien, ist eines gemein: Freude. Fröhlichkeit. Lebenslust. Gute Unterhaltung. Und die Liebe zum Wein. Schön langsam kommen wir damit zum Charakterbild unseres Gastgebers Rolf Willy, der uns mit Vergnügen und viel Zeit („bei dem Wetter können wir nicht lesen fahren, also habe ich heute mehr Zeit für Euch!“) durch die Privatkellerei Willy führt. Hier machen wir es uns gleich mal drei Stunden gemütlich, bevor es im Anschluss durch die Weinstube & Winzer-Appartements der Familie Müller geht. Ricarda Müller hat Augen fürs Detail und ihre Weinstube sowie die dazugehörigen Zimmer & Appartements mit viel Liebe und Qualität eingerichtet; hier lohnt es sich wirklich mehr als nur eine Nacht zu verbringen. Zumal das Essen einfach köstlich ist. Das bestätigt uns auch der letzte Besuch im „Besen“ von Baden-Württemberg: Die saftigen Speisen aus der Region sind herzhaft und laden ein, am nächsten Tag eine Runde (oder zwei) mit dem E-Bike zu drehen. Auch wenn Ihr immer noch meint, dies sei kein „richtiger“ Sport: Zum Kalorien-Verbrennen reichen die Steigungen hier im zauberhaften Weinbergland allemal. 😉

Zu Besuch in der Privatkellerei der Familie Rolf Willy: Für die kalte Jahreszeit packen wir schon mal "Glühwilly" ein!

Zu Besuch in der Privatkellerei der Familie Rolf Willy: Für die kalte Jahreszeit packen wir schon mal „Glühwilly“ ein!

 

Blick hinter die Kulissen: Alle Türen stehen uns Besuchern hier offen, im Anschluss geht es an die Probe des noch frischen Jungweins 2013.

Blick hinter die Kulissen: Alle Türen stehen uns Besuchern hier offen, im Anschluss geht es an die Probe des noch frischen Jungweins 2013.

 

Lemberger, Trollinger, Cuvee Blanc de Noir, Weißherbst und vieles mehr: Hier schlage ich zu - Verkostung und Einkauf für Familie und Freunde.

Lemberger, Trollinger, Cuvee Blanc de Noir, Weißherbst, Chardonnay und vieles mehr: Hier schlage ich zu – Verkostung und Einkauf für Familie und Freunde.

 

"Weinsam" geht es weiter: Am Empfang der Weinstube & Weingut im Auersberg der Familie Müller, unweit des Stadtzentrums von Heilbronn.

„Weinsam“ geht es weiter: Am Empfang der Weinstube & Weingut im Auersberg der Familie Müller, unweit des Stadtzentrums von Heilbronn.

 

Das Abendessen nehmen wir in einem typischen Besen der Region ein. Ein tolles Ambiente hier, in den "Besenwirtschaften" der Weinregion: Jeder sitzt mit jedem am Tisch, neue Freundschaften entstehen nahezu garantiert.

Das Abendessen nehmen wir in einem typischen Besen der Region ein. Ein tolles Ambiente hier, in den „Besenwirtschaften“ der Weinregion: Jeder sitzt mit jedem am Tisch, neue Freundschaften entstehen nahezu garantiert.

 

Mahlzeit: Die typischen Speisen erinnern an die österreichische Heurigenkultur - vielleicht ein weiteres, gutes Zeichen warum ich mich hier so wohl fühle!

Mahlzeit: Die typischen Speisen erinnern an die österreichische Heurigenkultur – vielleicht ein weiteres, gutes Zeichen warum ich mich hier so wohl fühle!

 

Mehr aus dem Heilbronner Land sowie zu den Themen WeinSüden und RadSüden Deutschland? Hier möchte ich Euch zum Weinherbst in Baden-Württemberg inspirieren .. ich hab‘ schon wieder Reiselust!

 

 

Hinweis: Vielen Dank an das Heilbronner Land sowie vor allem an Tanja Seegelke für die tolle Organisation & Unterstützung im Rahmen dieser Reise. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Das könnte dir auch gefallen

Diskutiere mit

Meine Webseite verwendet Cookies, um Deinen Besuch effizienter zu machen und Dir mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung meiner Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Einverstanden Mehr in der Datenschutzerklärung

Cookies