ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Mein Sommer-ABC: Abtauchen in Baden zum Casinourlaub!

Heiß, heißer, am heißesten. Erneut prognostiziert der Wetterfrosch an die 40°C! Wem dabei wie mir die Betriebstemperatur ausfällt, dem sei zu einem erfrischend kühlen Kurzurlaub geraten. Von der Sorte, wie wir ihn vor kurzem in Baden bei Wien erlebt haben – Kultur, kühles Nass, Kaiserschmarren & kurze (Sommer)Kleidchen („Baden In Weiss!“) inklusive.

Die Stadt Baden in unmittelbarer Nähe zur Bundeshauptstadt Wien profitiert optimal von der grünen Lunge des Wienerwaldes. Das wussten die Besucher schon zu Kaiserszeiten zu schätzen.

Feudal, festlich und durchaus kaiserlich-prunkvoll ist das Ambiente nicht nur in der gesamten Stadt Baden, sondern auch in unserer Unterkunft, dem historischen Hotel Schloss Weikersdorf. Das Frühstück mit Blick auf das Rosarium vor dem Schloss ist ein bisschen, als ob man auf der Gloriette des Schosspark von Schönbrunn „thront“: Einfach herrlich und sehr geschmack-voll. Die gewaltigen Steinmauern des Schlosses halten schön kühl; Zimmer & Spa-Bereich sind dagegen ganz modern gehalten – eine optimale Kombination wenn Ihr mich fragt. Seht Euch das mal an.

Willkommen im Hotel Schloss Weikersdorf in Baden bei Wien ..

Willkommen im Hotel Schloss Weikersdorf in Baden bei Wien ..

 

... ein Ambiente, dessen Anblick alleine schon für Abkühlung sorgt.

… ein Ambiente, dessen Anblick alleine schon für Abkühlung sorgt.

 

Von unserem Zimmer aus eröffnet sich der Blick auf das Rosarium von Baden mit über 30.000 (!) Rosen ...

Von unserem Zimmer aus eröffnet sich der Blick auf das Rosarium von Baden mit über 30.000 (!) Rosen …

 

... ein Charme, den wir schon beim Frühstück serviert bekommen.

… ein Charme, den wir schon beim Frühstück serviert bekommen.

 

Weitere Abkühlung bietet der moderne Spa-Bereich mit Pool ...

Weitere Abkühlung bietet der moderne Spa-Bereich mit Pool, in dem wir uns vormittags ganz alleine tummeln …

 

... doch am meisten beeindruckt mich der gewaltige Innenhof des Schlosses, zentraler Angelpunkt und Veranstaltungsort für viele Festivitäten.

… doch am meisten beeindruckt mich der gewaltige Innenhof des Schlosses, zentraler Angelpunkt der historischen Schlossanlage und Veranstaltungsort für zahlreiche Festivitäten.

 

Ein großer Wohlfühlbonus ist sicher auch dem Schlossgeist, sprich der Schlossherrin Monika Baumann geschuldet, welche uns hier so freudvoll und ganz in ihrem Element empfängt!

Ein großer Wohlfühlbonus ist sicher auch dem Schlossgeist, sprich der Schlossherrin Monika Baumann geschuldet, welche uns hier (Foto Mitte) so freudvoll und ganz in ihrem Element empfängt!

 

Vom Hotel Schloss Weikersdorf brechen wir direkt zur Wanderung in den nahe gelegenen Wienerwald auf. Wanderführer Günther weiß, wo’s langgeht!

Tatsächlich ist der Wienerwald imstande, die Sommerhitze um ein paar Grad zu drücken und uns in seinem wohlspendenden Schatten zu empfangen. Günther hat an diesem Tag extra den schattigsten Wanderpfad gewählt, welcher uns nichtsdestotrotz großartige Ausblicke auf die umliegende Burglandschaft Badens sowie die Tiefebene Richtung Wien, Burgenland & Ungarn ermöglicht. Als Tip empfehle ich Euch weiters den kühlen Einkehrschwung in der „Hauswiese“, ein Schankbetrieb wie aus dem Bilderbuche.

Los geht die kleine Wanderrunde am Vormittag direkt vom Hotel Schloss Weikersdorf aus ...

Los geht die kleine Wanderrunde am Vormittag direkt vom Hotel Schloss Weikersdorf aus …

 

... das erfrischend kühle Strandbad lassen wir - echte Wanderer! - dabei links liegen ...!

… das erfrischend kühle Strandbad lassen wir – echte Wanderer! – dabei links liegen …!

 

... und betrachten dabei lieber einzigartige Ausblicke auf die Burgruinen des Wienerwaldes ...

… und betrachten dabei lieber einzigartige Ausblicke auf die Burgruinen des Wienerwaldes …

 

... deren Erklimmung dank Günther's Spürnase ...

… deren Erklimmung dank Günther’s Spürnase …

 

... ein Leichtes ist: Einzigartige Ausblicke weit über Baden und bis Wien belohnen den Aufstieg in der Affenhitze des Hochsommers.

… ein Leichtes ist: Einzigartige Ausblicke weit über Baden und bis Wien belohnen den Aufstieg in der Affenhitze des Hochsommers.

 

Beim Abstieg tauchen uns die altehrwürdigen Villen Badens in eine ganz besondere Stimmung ...

Beim Abstieg hinab in die Stadt Baden tauchen uns die altehrwürdigen Villen Badens in eine ganz besondere Stimmung …

 

... und weisen uns den Weg zum Einkehrschwung, der "Hauswiese" hier nämlich ...

… und weisen uns den Weg zum Einkehrschwung, der sogenannten „Hauswiese“ hier nämlich …

 

... Mahlzeit mit Wandersfreuden!

… Mahlzeit mit Wandersfreuden!

 

Baden selbst hat natürlich auch noch so einiges zu bieten. Musikerherzen schlagen beim Stadtrundgang auf den Spuren von Mozart & Beethoven höher; beim Eintauchen in die Geschichte der Römer & Kaiser fühle ich mich gar um Jahrhunderte zeitversetzt. All die Spuren seiner wechselhaften, viele Tausend Jahre alten Geschichte geben Baden ein unverwechselbares Flair, das es noch heute zu einer der schönsten Städte Österreichs macht (und das sage ich, obwohl ich selbst in einer der schönsten Städte des Landes, Krems an der Donau wohne! 😉 ).

Und wusstet Ihr, dass die „Kaiserliche Hofbackstube“ Badens auch heute noch Besucher mit ausgezeichnet gutem Kaiserschmarren versorgt? Trotz Hitze lohnt es sich, dem Hofbackmeister dabei „open air“ über die Schulter zu schauen …

Bummel in Baden bei Wien ...

Bummel in Baden bei Wien …

 

... auf den Spuren von Mozart ...

… auf den Spuren der berühmten Komponisten Mozart …

 

... und Beethoven, zu denen wir viele klassische Anekdoten und Geschichten hören.

… und Beethoven, zu denen wir viele klassische Anekdoten und Geschichten hören: „Ich hätte mein Leben nicht geglaubt, dass ich so faul sein könnte, wie ich es hier bin“, soll selbiger über Baden gesagt haben.

 

Der Duft des frischen Kaiserschmarren hält uns wenig später in seinem Bann ...

Der Duft des frischen Kaiserschmarren hält uns wenig später in seinem Bann …

 

... so einen kulinarischen Zwischenstopp als Teil einer Stadtführung durch Baden kann ich nur wärmstens empfehlen!

… so einen kulinarischen Zwischenstopp als Teil einer Stadtführung durch Baden kann ich nur wärmstens empfehlen – vor allem nach der Wanderung am Vormittag!

 

Zu guter Letzt dürft Ihr auf keinen Fall das Casino Baden außer Acht lassen. „Cuisino“, Clubbings & Co. lassen Spieler- (und kulinarikaffine Blogger-)herzen höher schlagen!

Von der rauschenden, jährlich stattfindenden Tanznacht #BadenInWeiss habe ich Euch ja bereits ausführlich berichtet. Das Casino Baden ist aber nicht nur rund um die „weiße Feier“ einen Besuch wert: Die neuen, erfrischend sommerlichen Küchenkreationen des Restaurant „Cuisino Baden“ lassen Gourmets aufhorchen. Frisch gestärkt & festlich gekleidet, versuchen wir unser Glück beim Spieleabend „Dinner & Casino“.

Abkühlung bei der Sommerhitze setzt sich mit erfrischend leichten Sommerkreationen wie diesen hier fort ...

Die Abkühlung bei der Sommerhitze setzt sich mit erfrischend leichten Sommerkreationen wie diesen hier, serviert im „Cuisino Baden“, fort …

 

... frisch gestärkt vor dem Spieleabend ...

… frisch gestärkt vor dem Spieleabend …

 

... verwöhnt bis zum Dessert ...

… verwöhnt bis zum Dessert …

 

... versuchen wir unser Glück: Tourismusdirektor Klaus Lorenz hat gut lachen ...

… versuchen wir unser Glück: Tourismusdirektor Klaus Lorenz hat gut lachen …

 

... seine Frohnatur begleitet uns bis zum darauffolgenden Vormittag, beim Picknick im Rosarium von Baden: Prost! ...

… seine Frohnatur begleitet uns bis zum darauffolgenden Vormittag, beim Picknick im Rosarium von Baden: Prost!

 

Bei diesen regionalen Schätzen kommen wir allesamt auf unsere Kosten ...

Bei diesen regionalen Schätzen kommen wir allesamt auf unsere Kosten …

 

... Mahlzeit mit Hochgenuss aus Baden!

… Mahlzeit mit Hochgenuss aus Baden!

 

Mehr bunte Reisetipps & inspirierende Reisefotografie und -videos aus Baden bei Wien findet übrigens auf den Blogs meiner KollegInnen:

 

Hinweis: Wir wurden von Casino Urlaub sowie der Stadt Baden bei Wien anlässlich der Feier „Baden In Weiss“ eingeladen. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Spread the love

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
#BadenInWeiss: Ein Fest für die Sinne in der Kaiserstadt Baden bei Wien
Kreativ durch den Sommer: Kochen, Filzen, Food- & Shopping-Touren!

2 Comments

  1. Rund um die #Genussmeile17 : Kultur, Kulinarik & Yoga in Baden - Elena Paschinger

    […] “Baden in Weiss” war bei meinem Besuch im Sommer 2015 schon schlichtweg ein Traum. Damit nicht genug, habe ich Euch hier bereits von der Schönheit des Hotel Schloss Weikersdorf, sowie seiner idealen Lage für zahlreiche (kulinarische) Ausflugstipps berichtet: “Mein Sommer-ABC: Abtauchen in Baden zum Casinourlaub!” […]

    Antworten
  2. Genussreisetipps Baden bei Wien im Wienerwald

    […] creativelena.com schwelgt in Baden in Weiß – einem Fest für die Sinne um anschließend beim Baden zum Casinourlaub abzutauchen. Der Wellness Bummler gibt Tipps für 50 Stunden in Baden bei Wien und Tanja von […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: