Genussvielfalt & Menschenbilder aus Thailand

„Und bei Deinen Reisen, warst Du da schon in Asien?“ – „Wie? Auf Deiner Weltreise warst Du gar nicht in Asien?!“ – „Du musst unbedingt nach Asien! Die Leute dort sind sooo freundlich! Und es ist doch günstig.“

Diese und viele ähnliche Aussagen haben mich bis zu meinem 29. Geburtstag begleitet. Welchen ich, endlich sozusagen, in Asien verbringen durfte: nämlich in Thailand!

Feierliche Eröffnung des Kreativ Reisen Forum in Bangkok, Thailand

Feierliche Eröffnung des Kreativ Reisen Forum in Bangkok, Thailand

 

Am 4. Oktober 2012 veranstalte die Organisation für Nachhaltigen Tourismus in Thailand („DASTA“) zusammen mit zahlreichen Akteuren aus dem thailändischen Kulturtourismus ein Internationales Kreativ-Reisen-Forum.
Dazu waren meine Freundin & Kollegin Caroline Couret vom International Creative Tourism Network & Barcelona Creative Tourism und ich in Vertretung des Vereines Kreativ Reisen Österreich eine Woche lang als internationale Gäste eingeladen worden.

Was für ein Glück !! An meinem Geburtstag durfte ich Elefantenohren kraulen, Thai kochen & in einem Luxus-Bungalow des Sampran Riverside Resort nächtigen – Feuerwerk, Besichtigung der Bio-Farm des Resort & Orchid Flower Workshop, Bamboo Dance & Seidenmalerei mit Einheimischen inklusive!

Elefanten in ihrer natürlichen Umgebung sind schon etwas Besonderes ...

Elefanten in ihrer natürlichen Umgebung sind schon etwas Besonderes …

 

Die Gastfreundschaft der Thai war dabei einfach überwältigend. Vielfach „vorgewarnt“, empfand ich es dennoch als nahezu übermenschlich, was unsere Gastgeber eine Woche lang für uns auf die Beine stellten: Bangkok Food Tours (sehr empfehlenswerter kulinarischer Stadtrundgang!), Nächtigung in einem der besten Design-Hotel Bangkoks (Hotel Siam@Siam) sowie Lub’d, Massagen im Oasis Spa Thailand, Besichtigungen der berühmten „Floating Markets“ und vieles mehr. Es gibt eigentlich nichts, was ich nicht empfehlen würde oder genießen konnte. Mein Entschluss steht fest: Ich muss (und werde) wiederkehren, nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen kulturellen, kreativen & menschlichen Eindrücke die uns diese Reise bescherte. Davon möchte ich Euch mittels folgender Dia-Show berichten: Menschen, Momente, Magie bei Reise-Erlebnissen in Thailand. Einfach zurücklehnen, abspielen und genießen!

 

11 Kommentare

Janett 25. Oktober 2012 - 07:31

Sehr schöner Bericht ! Ich hab mal deinen Blog in meinen Bloggroll aufgenommen. Bin gespannt auf weitere Berichte 😀

Antworte
elena 25. Oktober 2012 - 09:02

Danke Janett! Ich werde Dich ebenfalls aufnehmen und intensiv an weiteren Berichten arbeiten 🙂 Freue mich auch schon auf ein persönliches Wiedersehen.

Warst Du schon mal in Thailand? Was war Dein Eindruck?

Antworte
Maker 25. Oktober 2012 - 08:45

Ich war in Indien vor jahren, das war sehr interessant. Thailand ist on my list. Aber ich wurde individuelles reisen bevorzugen, da man mehr von land und leute mitbekommt. Trotzdem danke fur den bericht, macht lust aufs reisen.

Antworte
Janett 26. Oktober 2012 - 08:54

Ich war leider noch nie in Thailand, die Bilder sind auf jeden Fall unglaublich Farbenfroh und wecken meine Reiselust. Mal schauen, vielleicht in den kommenden Jahren…

Antworte
Götz A. Primke 31. Oktober 2012 - 13:13

Hallo Lena,
ein sehr schöner Anfang ist gemacht, gefällt mir sehr gut! Ich habe Dich auch schon in meiner Blogroll:
http://www.legourmand.de/blogroll-und-news-portale/
aufgenommen.
Südostasien ist einfach genial, mein erstes und bisher letztes Mal Thailand liegt leider schon zu lange zurück, doch ist es unvergesslich, es treibt mich auch wieder hin. In den letzten Jahren war ich in Sri Lanka und Goa/Indien, auch toll!
Liebe Grüße
Götz

Antworte
Elena 31. Oktober 2012 - 17:04

Lieber Götz,

Vielen Dank für Deine Worte. Thailand ist großartig, ich möchte unbedingt wieder hin – mein Bruder erzählte mir von Sri Lanka, dort muss es auch toll sein .. die Menschen wären „so freundlich“, sagte er. Schön !

Ich hoffe, wir lernen uns bald persönlich kennen! Schöne Grüße, Elena 🙂

Antworte
Thomas 18. Februar 2013 - 12:30

Hallo, schöner Bericht und ich finde die Menschen in Thailand sind schon sehr vom Buddhismus geprägt und haben damit eine sehr positive Art. Ich bin immer wieder dort oder in anderen asiatischen Ländern. Gerade zum Jahreswechsel war ich in Thailand und bin gerade dabei darüber zu schreiben.
LG Thomas

Antworte
Elena 18. Februar 2013 - 17:09

Hallo Thomas,

Danke für Dein Feedback; richtig die positive Lebenseinstellung der Thailänder ist einfach überwältigend und man fühlt sich sofort „zuhause“ 🙂

Lass mich wissen, wann Dein Bericht fertig ist: Ich freue mich darauf!

Alles Gute, Elena 🙂

Antworte
Pauline 31. Juli 2014 - 13:58

Hallo Elena 🙂

vielen Dank für deinen Artikel. Ich liebe es zu verreisen. Als nächstes auf meiner Liste steht Bangkok und das peile ich in ein paar Wochen an. Ich fliege mit Qatar Airways das erste Mal nach Bangkok und natürlich nach Thailand 🙂 Falls jemand auch Lust bekommen hat, nach Bangkok zu fliegen: http://www.qatarairways.com/at/de/flugangebote/Flug-Wien-Bangkok.page ich bin schon ziemlich gespannt auf den Flug und Thailand selbst. Kann es kaum erwarten die Kultur und die Menschen kennenzulernen. Ich bin zum Glück nicht alleine, mein Freund Tom ist auch mit dabei :D..da wir beide auch große Fans der asiatischen Küche sind, wäre es toll, wenn du mir bzw. uns auch ein paar Geheimtipps geben könntest, vlt das beste thaländische Traditionsessen oder etwas in der Art 🙂 Wir sind insgesamt 7 Tage dort, ich denke für Bangkok und Umgebung sollte das für das erste mal ausreichen oder? Ich würde mich freuen, wenn du uns ein paar Tipps geben könntest. Freue mich schon von dir zu hören. 🙂 Liebe Grüße Pauline 😉

Antworte
Elena 31. Juli 2014 - 15:08

Liebe Pauline,

Vielen Dank für Deinen ausführlichen Kommentar! Es freut mich, dass mein Artikel Deine Vorfreude auf Bangkok sowie Thailand geweckt hat. 😀

Auf jeden Fall solltest Du in eine „Bangkok Food Tour“ machen, einige meiner besten Erinnerungen an Bangkok stehen in Zusammenhang mit den Menschen, Restaurants & Cafés die wir im Zuge dieses geführten kulinarischen Stadtspazierganges gemacht haben. Vor kurzem habe ich dies übrigens auch in Porto erlebt: http://www.creativelena.com/reiseblog/porto-und-das-douro-tal-eine-liebeserklaerung … mein bester Tip für Dich! 🙂

Schönen Gruß, Elena!

Antworte

Diskutiere mit

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einverstanden Mehr lesen

Cookies