ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Hamburg & Lüneburg: Stippvisite zur schönsten Zeit des Jahres!

Zeit für eine weitere Geschichte. Oder zwei. Nachdem ich fast 5.000 Wörter an Zusammenfassungen rund um den #STS Social Travel Summit in Hamburg verfasst habe, musste ich „mal raus“. „Liebe Tanja … lieber Greg …!“ Meine Freunde, die hier rund um Hamburg wohnen, sind rasch zur Stelle: „Aber sicher Elena, lass uns treffen dann zeige ich Dir ‚mein‘ Hamburg“, lächelt Tanja etwa. „Normalerweise nehmen wir ja das Fahrrad hier an der Elbe. Wenn Du das nächste Mal da bist, dann planen wir bestimmt eine schöne Fahrradtour was meinst Du?“ Die gute Tanja hat immerhin eine ganz Fahrradtour im hügeligen Burgenland mit mir durchgehalten (auf E-Bikes versteht sich 😉 ). Nun ist es an ihr, mir die Schönheiten ihrer eigenen Stadt Hamburg zu zeigen. Da bin ich ja mal gespannt!

Hamburg ist wirklich schön. Vor allem jetzt im Frühjahr. Ich empfehle Euch den Sprung nach „Blankenese“: Weil das Schlendern an den Strandtreppen dort einfach besonders reizvoll (und romantisch) ist …

… und einem außerdem der eine oder andere Millionär über den Weg laufen könnte! Tatsächlich. „Die Häuser, die Du hier siehst“, sagt Tanja, „gehören zu den teuersten Grundstücken in ganz Hamburg. Und Hamburg selbst ist schon teuer.“ Für den Tag überlegen wir, ob es sich nicht doch lohnt hier zu leben …

... a moment of spring bliss in Blankenese ...

… bei solch schönen Frühlingsgefühlen in Blankenese …

 

... Hamburg's prestigious living district right by the Elbe river, complete with its own sandy beaches that is ...

… und dem Besuch von Hamburgs prestigeträchtigen Elbviertel, komplett mit eigenen Sandstränden & großartigem Villen-Flair …

 

... as well as some houses that still feature reef-style rooftops!

… manche der Häuser sind sogar mühevoll / liebevoll mit Schilf bedeckt!

 

Love all the little alleyways around here: "Strandtreppen" in Blankenese!

Diese „Strandtreppen“ hier in Blankenese haben es mir angetan: Wirklich wunderschön hier spazieren zu gehen!

 

Back in town, it's "Fischbrötchen" time!

Zurück im Zentrum ist es Zeit, ein typisches Hamburger „Fischbrötchen“ am Fischmarkt zu probieren!

 

For a different point of view, try wandering through the "Elbtunnel" near the famous Hamburg Fish Market ...

Nicht weit davon entfernt, lockt außerdem der Elbtunnel zu einem spontanen Kurzbesuch …

 

... itself a historical monument celebrating more than 100 years of engineering skills in the city of Hamburg!

… selbst ein Wunder & Baudenkmal der frühen Ingenieurskunst, um die Elbe unterirdisch zu durchqueren.

 

DANKE for such a wonderful, close-up visit of your own city dear Tanja!

DANKE für diesen schönen Besuch Deiner Stadt Hamburg, liebe Tanja! Mehr über Tanja’s „Heimatliebe“ erfahrt Ihr übrigens in einem eigenen Beitrag, den sie hier verfasst hat!

 

Und schon finde ich mich wenig später in Lüneburg wieder, empfangen von meinem lieben kanadischen Reisefreund Greg, den es der Liebe wegen hierher verschlagen hat …

… und das kann ich tatsächlich gut nachvollziehen! Abgesehen von den netten Menschen hier ist Lüneburg in jedem Fall einen Besuch wert, wenn Ihr nach Hamburg reist – ein wahres Kleinstadtidyll nicht einmal eine Stunde mit dem Zug vom Hamburger Hauptbahnhof entfernt. Lüneburg selbst ist eine schmucke kleine Universitätsstadt mit jungen Menschen aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Überraschenderweise stelle ich viele Gemeinsamkeiten mit dem Flair meiner eigenen Heimatstadt Krems fest! Sowohl Krems als auch Lüneburg sind bekannt für ihr pittoreskes, historisches Flair, ihre aktuelle Beliebtheit als internationale Studentenstadt sowie ihre Lage nahe der Großstadt – Wien & Hamburg in diesem Fall. Seht Euch hier mal mit mir um!

Arriving in beautiful Lüneburg ...

Die Ankunft im schönen Lüneburg …

 

... I am greeted by dear Greg, who has been a local long enough to know where to take me immediately - into the nearest, historical candy shop that is ..!

… wird mir erleichtert durch den freundlichen Empfang von Greg, der mich gleich mal ins nächste Bonbongeschäft „entführt“ ..!

 

The houses of Lüneburg ...

Die Häuser mit den historischen Fassaden von Lüneburg …

 

... render the city a unique flair that has me feel welcome immediately.

… verleihen der Stadt ein wahrlich besonderes Flair.

 

From its parks ...

Vor allem jetzt im Frühling ist ein Besuch des Stadtparks besonders schön …

 

... to the city's countless historical houses ...

… von dem aus der Blick über die zahlreichen, schmucken kleinen Häuser reicht …

 

... church towers ...

… und die Kirchen einfach traumhaft im Abendrot erstrahlen …

 

... and spring flowers, a sense of romance hangs in the air.

… es muss an der Romantik liegen.

 

Must be the beauty of spring - as well as Greg's tremendous hosting skills! Thank you dear Greg for such a wonderful visit of Lüneburg!

Danke Dir, lieber Greg, für solch einen schönen Empfang hier in „Deinem“ Lüneburg!

 

Noch mehr Schönheit & bunte Reiseinspiration aus Norddeutschland im Frühling findet Ihr übrigens hier auf meiner Flickr Photo-Seite:

 

Bis bald in Hamburg & Lüneburg! Ich werde definitiv wiederkehren. Und Ihr? 🙂

Spread the love

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
#STSHamburg Social Travel Summit: Ergebnisse aus dem "Blogger Think Tank".
Stippvisite in der Schweiz: Von CERN bis Zürich einfach zauberhaft!

2 Comments

  1. Fabrizio Ranzolin

    Amiga preciosa Elena!!!

    Belas as flores entre as histórias deste lugar tranquilo! Mas especial é seu olhar peculiar, em captar momentos singulares que colorem tanto nosso mundo!

    Enquanto por aí brotam as flores, por aqui, aos poucos, se „aprochega“ o frio…

    ABraços deste seu amigo do Brasil!!!

    Antworten
    • Elena

      🙂 Fabrizio!

      Muito obrigada, como sempre, pelas suas belas palavras de agradecimento … Sim, o meu olhar agora tem este foco em captar os momentos mais singulares em cada lugar que visito! E que adoro este mundo, que tem tanto para nos mostrar & nos encantar … 🙂

      Até já, abraços ao Brasil!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: