ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

#ExploringKrems: Genuss & Kreativ Reisen am Tor zur Wachau

„Da muss ich jetzt mal meinen Senf dazu geben“, denke ich mir schmunzelnd, als wir bei der „Kremser-Senf-Verkostung“ stehen. Die Stadt Krems, meine Heimat seit vielen Jahren, hat sich längst ganz dem (kulinarischen) Genuss verschrieben. Zur neu gestalteten Kremser Food Tour, welche ich gemeinsam mit meinen Reiseblogger-KollegInnen aus ganz Österreich erlebe, berichte ich den Verantwortlichen von vielen weiteren Unternehmen, die weltweit ähnlich wie hier in Krems kulinarische Stadtrundgänge anbieten.

Vizebürgermeister Mag. Derler ist begeistert. Er ist gekommen, um uns Reiseblogger feierlich zu empfangen. Wir Reiseblogger, die wir in „seine Stadt“ gekommen sind, um über die jüngsten kreativ-kulinarischen Entdeckungen am Tor zur Wachau zu berichten. Jetzt bin ich doch ein wenig aufgeregt. Und ein ganz klein bisschen stolz.

Schließlich gibt es gar einen offiziellen Film über uns! 😀

 

Tipps für Eure nächste Reise in meine schöne Heimatstadt Krems an der Donau gibt es genug. Warum Ihr Euch nachstehende nicht entgehen lassen sollt, erfahrt Ihr hier.

Die Kremser Food Tour. Am geschmacklichen Erleben der Stadt Krems führt kein kulinarischer Weg vorbei. Vor dem Genuss von Marillenlikör, Kräuterschnaps, handgeschöpfter Schokolade sowie köstlichen Würstchen mit echtem Kremser Senf (aus heimischen Senfkörnern!) empfehle ich keine handfeste Mahlzeit … nur viel Neugier & Appetit!

Das Weingut Hutter. Einfach. Köstlich. Und überaus charmant, die junge Familie hier oben am Weinberg mit einem der besten Ausblicke über die Stadt Krems am Tor zur Wachau. Die neuen Apartments begeistern mich: Wenn ich nicht schon hier wohnen würde, ich würde sofort hier übernachten! Seht Euch das mal an.

Den Auftakt zum genussvollen Empfang in Krems bietet in standesgemäßer Tradition … ein Verkostung der typischen, "b'soffenen Marillen" ..!

Den Auftakt zum genussvollen Empfang in Krems bietet in standesgemäßer Tradition … ein Verkostung der typischen, „b’soffenen Marillen“ ..!

 

Unterwegs in Krems ...

Unterwegs in der schönen Altstadt von Krems …

 

… müssen wir bei diesem Anblick fix abbremsen: Echte handgeschöpfte Schokolade aus der Konditorei Hagmann ...

…“bremst“ uns die handgeschöpfte Schokolade aus der Konditorei Hagmann …

 

… hat sich längst weit über die Grenzen der Stadt einen Namen gemacht.

… welche sich längst weit über die Grenzen der Stadt hinaus einen Namen gemacht hat.

 

Schade, dass dieser Gasthof gerade Sommerpause hat - mein absoluter Gourmet-Favorit in Krems!

Schade, dass bei Gasthof Jell gerade Sommerpause ist – mein absoluter Gourmet-Favorit in Krems!

 

… doch finden wir uns interessanterweise im Weinstadtmuseum gut aufgehoben - zur Kremser Senfverkostung!

… doch finden wir uns interessanterweise gleich ein Stück weiter im Kremser Weinstadtmuseum gut aufgehoben – zur Kremser Senfverkostung!

 

Die würzigen Senfvariationen haben es uns angetan ...

Die würzigen Senfvariationen, welche hier aufgetischt werden …

 

… haben es uns angetan: Mahlzeit bei der kulinarischen Stadtführung durch Krems!

… haben es uns angetan: Prost Mahlzeit bei der kulinarischen Stadtführung durch Krems!

 

Immer wieder entlockt mir die Schönheit meiner Heimatstadt so manch einen zufriedenen Seufzer …

Immer wieder entlockt mir die schmucke, mittelalterliche Heimatstadt so manch einen zufriedenen Seufzer … „Schön ist’s bei uns!“

 

Und was erst der Abend hergibt: Begrüßung am Weingut & Restaurant der Familie Hutter.

Und was erst der Abend hergibt: Begrüßung am Weingut & Restaurant der Familie Hutter.

 

Entzückende (Wein)Gärten erwarten Besucher hier ...

Entzückende und überaus gepflegte, modern Appartements mitten in den Weingärten erwarten Besucher hier …

 

… das Wohnambiente ist gemütlich und stilvoll.

… das Wohnambiente ist gemütlich und stilvoll.

 

Abends lockt die Tafel in der Laube des Restaurants mit einem sagenhaften Blick über ganz Krems ...

Abends lockt die Tafel in der Laube des Restaurants mit einem sagenhaften Blick über ganz Krems …

 

… der mich ganz stolz fühlen lässt: Willkommen in Krems!

… der mich stolz fühlen lässt: Willkommen in Krems, liebe Freunde des Genuss!

 

Am wahren Tor zur Wachau, in unmittelbarer Nähe zum Donaufluss, lockt die Kremser Kunstmeile mit ihren faszinierenden Kunstausstellungen von internationalem Rang. Dazu passt eine gemütliche Schifffahrt mit Brandner – Genuss-Jause an Bord inklusive!

„Ernesto Neto stammt ursprünglich aus Brasilien, doch seine Kunst ist weltweit von Bedeutung“, erzählen uns Lucia Täubler und ihre KollegInnen in der Kunsthalle sowie im Karikaturmuseum Krems, welches aktuell eine Ausstellung des argentinischen Künstlers Mordillo beherbergt. Alles Südamerika also! Ich freue mich ob der weltoffenen Perspektive, welche die Kunst hierher nach Krems gebracht hat und uns zum vernetzten Denken, zum Schmunzeln sowie zum selbst Kreativ-Werden anregt ..!

Im Anschluss an die kunstvollen Erlebnisse lohnt eine Schifffahrt auf der Donau. Wie & warum, erzähle ich Euch hier.

Mit den flotten Wachau-Rädern ist es ein Leichtes, die Stadt Krems sowie ihre Umgebung stilvoll zu erkunden ...

Los geht’s: Mit den flotten Wachau-Rädern ist es ein Leichtes, die Stadt Krems sowie ihre Umgebung stilvoll zu erkunden …

 

… auf künstlerischer Seite faszinieren mich hier die Werke des Argentiniers Mordillo, der seinen Comic-Figuren stets politische oder gesellschaftliche Bedeutungen beimisst.

… auf künstlerischer Seite faszinieren mich diesmal in Krems die Werke des Argentiniers Mordillo, der seinen Comic-Figuren stets politische oder gesellschaftliche Bedeutungen beimisst.

 

Dazu gesellen sich das "fassbare" Werk des brasilianischen Künstlers Ernesto Neto in der Kunsthalle Krems ...

Dazu gesellen sich das „fassbare“ Werk des brasilianischen Künstlers Ernesto Neto in der Kunsthalle Krems …

 

… alles zusammen viele Anregungen, um selbst kreativ zu werden!

… alles zusammen viele Anregungen, um im Anschluss beim Kreativ-Workshop selbst tätig zu werden!

 

Am Nachmittag genießen wir den Ausflug entlang der Donau ...

Am Nachmittag genießen wir den Ausflug entlang der Donau …

 

… welchen Brandner Schifffahrt ganz genussvoll vermittelt ...

… welchen Brandner Schifffahrt ganz genussvoll vermittelt …

 

… und uns mit einer köstlichen "Brettljause" direkt am Schiff verwöhnt!

… und uns mit einer köstlichen „Brettljause“ direkt am Schiff verwöhnt – Blick auf die Weinberge während der Weinverkostung inklusive ..! Ein Traum.

 

Bis bald in Krems, Ihr Lieben!

Dazu kann ich nur mehr sagen: Bis bald in Krems, Ihr Lieben!

 

Noch mehr Genussreisetipps, Fotos sowie Reiseberichte findet Ihr übrigens hier:

Hinweis: Wir wurden von der Stadt Krems zur kreativ-kulinarischen Reise in die Wachau eingeladen. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Spread the love

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
#Genussreisetipps aus Graz & der Südsteiermark: Geschmackvolles für Genießer
"Slocally.com": Von Musen & Müßen einer kreativen Auszeit in Slowenien

1 Comment

  1. Zug-Erlebnisse quer durch die Wachau - von Gleisgläsern und Nostalgie - Teilzeitreisender.de

    […] Elena ist in der Wachau kreativ unterwegs […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: