ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Erholung im Schneckentempo: Pure Entspannung in der St. Martins Therme im Burgenland

Wenn Ihr hier im Seewinkel des Neusiedler See im Burgenland eines los werdet, dann ist es das: ein Gefühl für die Zeit. „Können wir uns erst später treffen?“, schreiben wir unserer Freundin im nahe gelegenen Ort Frauenkirchen. Das warme Thermenwasser, die entspannte Atmosphäre im architektonisch einzigartigen „Schneckenhaus“ der St. Martins Therme & Lodge und die freundlichen Mitarbeiter rings um uns lassen uns völlig abschalten. Huch, es ist schon nach 19.00 Uhr? Zur Geburtstagsfeier meiner Freundin & Reiseblogger-Kollegin „Toursula“ im Nachbarort der modernen Therme mitsamt ihrer luxuriösen Hotel-Lodge sind wir sehr entspannt, erfrischt wie neugeboren und – etwas zu spät. „Es sei Euch verziehen“, meint Ursula lachend und nickt verständnisvoll. „Genießt die Therme!“

Anblick für Genießer: Die schneckenförmig angeordnete St. Martins Therme im burgenländischen Seewinkel ist schon alleine aufgrund ihrer Architektur ziemlich außergewöhnlich.

Anblick für Genießer: Die schneckenförmig angeordnete St. Martins Therme im burgenländischen Seewinkel ist schon alleine aufgrund ihrer Architektur ziemlich außergewöhnlich. Der Urlaub fürs Auge beginnt hier. 😉

Gemütlich: Die komfortablen Zimmer mit diesem schönen Himmelbett laden zum Chillen und Relaxen ein ...

Gemütlich: Die komfortablen Zimmer mit diesem schönen Himmelbett laden zum Chillen und Relaxen ein …

… der Blick von unserem Zimmer schweift über die Weite der pannonischen Tiefebene bis an die ungarische Grenze.

… der Blick von unserem Zimmer schweift über die Weite der pannonischen Tiefebene bis an die ungarische Grenze.

 

„Von Vogelzug und Vollkommenheit im Burgenland“, schrieb ich hier am Blog vor genau einem Jahr. Noch heute empfinde ich so.

Bereits im Jänner 2013 war ich mit meinen Freunden & Reiseblogger-Kollegen Martin, Janett, Ursula und Christian unterwegs zur „Winter-Safari“ im Nordburgenland. Auch da haben wir mit dem Team der St. Martins Therme eine fantastische Safari in den Nationalpark des Neusiedlersee-Seewinkel unternommen, haben ungarische Steppenrinder und seltene Vogelarten vor dem Weiß des Winters beobachtet und dank der Erfahrung unseres Rangers und seinen ausgezeichneten „Augen“ ( = Swarovski-Ferngläser) so einiges gelernt. All das organisiert die St. Martins Therme & Lodge direkt vor der Nase interessierter Besucher.

Lust auf Inspiration? Vor Ort kann man sich in der St. Martins Therme für eine spannende Natur-Safari in den umliegenden Nationalpark entscheiden - oder einfach abschalten und sich ganz dem einladenden Wellnessbereich hingeben.

Lust auf Inspiration? Vor Ort kann man sich in der St. Martins Therme für eine spannende Natur-Safari in den umliegenden Nationalpark entscheiden – oder einfach abschalten und sich ganz dem einladenden Wellnessbereich hingeben.

Wir entscheiden uns bei diesem Besuch für Zweiteres - nicht ohne vorher ein köstliches 3-Gänge-Menü im Hotelrestaurant zu genießen. Diese Nachspeise zergeht mir heute noch auf der Zunge ...

Wir entscheiden uns bei diesem Besuch für Zweiteres – nicht ohne vorher ein köstliches 3-Gänge-Menü im Hotelrestaurant zu genießen. Diese Nachspeise zergeht mir heute noch auf der Zunge …

 

Christian hat zwischenzeitlich übrigens auch ein tolles Video zur Genießer-Reise & Winter-Safari in die St. Martins Therme, das Schloss Halbturn sowie dem Ort Neusiedl am See gedreht. Seht Euch das mal an – schöne Musik und tolle Aufnahmen zum Abschalten:

 

Jetzt aber zurück zu unserer lieben Freundin Ursula, die mit „Toursula“ ihrer Reise-Leidenschaft frönt und aus dem Burgenland als Nabel der Welt die ganze Welt entdeckt. 🙂 Ursula lebt in Frauenkirchen nur ein paar Kilometer von der St. Martins Therme entfernt und ist selbst begeistert vom Angebot vor der Haustür: Ihren Bericht über die St. Martins Therme könnt Ihr hier nachlesen.

Diesmal lädt sie uns zu ihrer Geburtstagsfeier ein, welche wir mit der Reise in die Therme sowie der Nächtigung in der luxuriösen Lodge optimal verbinden können. Wenn wir bloß nicht so entspannt wären … Dies muss auch an meiner RelaxMassage mit sanften, warmen Kräuterkissen liegen … Ich wäre fast „weggedüselt“ … und fühlte mich danach wie neugeboren. Einfach herrlich: Vielen Dank an das SPA-Team für die unkomplizierte und sehr kurzfristige Möglichkeit, dieses Treatment zu genießen!

Geburtstagsfeier nahe der St. Martins Therme & Lodge: Danke, liebe Ursula, für den schönen Anlass hierher zu reisen!

Geburtstagsfeier nahe der St. Martins Therme & Lodge: Danke, liebe Ursula, für den schönen Anlass hierher zu reisen!

Blick auf die Thermenlandschaft St. Martins.

Blick auf die luxuriöse Thermenlandschaft St. Martins. Hier begegnen uns vor allem junge Pärchen, die die Zweisamkeit in den warmen Pools und der Lodge suchen.

 

Zu guter Letzt habe ich noch ein paar schöne Stimmungseindrücke aus dem Burgenland für Euch. Macht es Euch gemütlich: Die Inspiration wirkt dauerhaft. Auch – und immer noch – bei mir selbst. Ich bin schon gespannt, wann ich wiederkehren werde! 😀

 

Spread the love

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Blogstöckchen fliegen, Reisende antworten: Creativelena im Interview über die Philosophie des Reisens
Eingepackt in Watte: Winterspaß am Hochkar

0 Comments

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: