#deutschlandaktiv: Unterwegs im Leipziger Neuseenland.

„Elena entdeckt die wildromantische Natur- & Kulturlandschaft des Leipziger Landes“ … Als ich mir vor wenigen Wochen zum ersten Mal Gedanken über meine bevorstehende Reise in die Stadt Leipzig sowie das Leipziger Neuseenland gemacht habe, konnte ich noch nicht ahnen, wie sehr dieser Satz tatsächlich ins Schwarze treffen würde. „Wildromantisch“ ist die Landschaft hier allemal, nächtigt man beispielsweise inmitten des rauschenden Blätterwaldes hoch über dem Waldboden in einem Baumhaus des Kletterwald Leipzig. Eine Gefühl für die Stille & Schönheit der Naturlandschaft Leipzigs habe ich während der „Heide-Biber-Tour“ mit meiner charmanten Wanderführerin Karin im Sächsischen Heideland erhalten. Die Kultur schließlich kam bei der Geocaching-Tour mit Leipziger Stadtführerin Katja von *betourt Leipzig nicht zu kurz: In Auerbachs Keller haben wir Faust nachgestellt, waren Leipziger Lerchen schmausen und haben gemäß dem Auftrag unserer kreativen Schnitzeljagd mindestens 20 Löwen in der Innenstadt Leipzigs gezählt …

Und jetzt? Am Sommerlager Camp David – All On Sea ist Ruhe eingekehrt heute Morgen. Die Deutschen sind Fußball-Weltmeister und ich freue mich auf einen weiteren „wildromantischen“ Tag in der Natur rund um Leipzig. Sehr gemütlich ist es hier im Camp, wer hier arbeitet strahlt dank des Lifestyle aus Sommer, Sonne & Wassersport ein Gefühl von innerer Ruhe & Glückseligkeit aus. Für heute haben mir die deutschen Jungs ein Siegerfoto von sich selbst versprochen – oberkörperfrei versteht sich. Ganz im Sinne des nationalen Siegerteams. Mal sehen, wovon der nächste Eintrag meiner Reise hier handelt … 😉

Auftakt für die Entdeckungsreise rund um Leipzig: In der Stadt Leipzig genießen wir eine spannende Schnitzeljagd mit der fröhlichen Stadtführerin Katja von *betourt Leipzig.

Auftakt für die Entdeckungsreise rund um Leipzig: In der Stadt Leipzig genießen wir eine spannende Schnitzeljagd mit der fröhlichen Stadtführerin Katja von *betourt Leipzig.

 

Die Rafting-Erfahrung im Makkleeberger Kanupark ist die erste meiner Art ...

Die Rafting-Erfahrung im Makkleeberger Kanupark ist die erste meiner Art …

 

... gleich im Anschluss lob' ich mir die Ruhe am wunderschönen See des Kletterpark Leipzig.

… gleich im Anschluss lob‘ ich mir die Ruhe am wunderschönen See des Kletterpark Leipzig.

 

Hier hatte ich "die Ehre", in diesem genialen Baumhaus zu übernachten - Kindheitsträume werden wahr !!

Hier hatte ich „die Ehre“, in diesem genialen Baumhaus zu übernachten – Kindheitsträume werden wahr !!

 

Das Frühstück inmitten des "rauschenden Blätterwaldes" lob' ich mir heute noch ...

Das Frühstück inmitten des „rauschenden Blätterwaldes“ lob‘ ich mir heute noch …

 

... ebenso wie die anschließende Wanderung mit der lieben Karin durch die Sächsische Heidelandschaft entlang der sogenannten "Heide-Biber-Tour".

… ebenso wie die anschließende Wanderung mit der lieben Karin durch die Sächsische Heidelandschaft entlang der sogenannten „Heide-Biber-Tour“.

 

Angekommen im Camp David, heißt es erst mal gemütlich ausspannen ...

Angekommen im Camp David, heißt es erst mal gemütlich ausspannen …

 

... und Energie tanken für den nächsten Tag an Entdeckungen & Abenteuern rund um Leipzig!

… und Energie tanken für den nächsten Tag an Entdeckungen & Abenteuern rund um Leipzig!

 

Schön ist es hier. Seht Euch das mal an …

 

Hinweis: Vielen Dank an die DZT Deutsche Zentrale für Tourismus sowie das Team des Leipziger Tourismus Marketing für die Unterstützung dieser Reise im Leipziger Neuseenland. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

Hermann Paschinger 14. Juli 2014 - 09:06

Wie wird in einem Baumhaus das Frühstück serviert?

Antworte
Elena 14. Juli 2014 - 09:41

Das Frühstück wird mir von meinen lieben KollegInnen frisch zubereitet & mitten in den Baumkronen, auf der Terrasse vor meinem Baumhaus, serviert. 😀 Luxus pur hier im Leipziger Neuseenland.!

Antworte
Deutschlandjäger 3. Dezember 2014 - 23:23

Scheint, als sollte man so ne Übernachtung im Baumhaus unbedingt mal gemacht haben 🙂 Werde ich mir für den nächsten Trip im Sommer mal vormerken. Danke für den Tipp!

LG,
Jan

Antworte
Elena 4. Dezember 2014 - 04:28

Lieber Jan,

Auf jeden Fall, ich kann Dir den Besuch nur empfehlen. Die Unterkunft im Baumhaus des Kletterwald Leipzig ist einzigartig, romantisch, und wunderschön … da gerate ich gleich wieder ins Schwärmen. 😀

Herzlichen Gruß,

Elena!

Antworte

Diskutiere mit

Meine Webseite verwendet Cookies, um Deinen Besuch effizienter zu machen und Dir mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung meiner Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Einverstanden Mehr in der Datenschutzerklärung

Cookies