ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

#BloggerWellness beim VinoSpa im neu eröffneten Hotel Althof Retz

„Was war für Dich das Highlight unserer Reise nach Retz?“, frage ich Marc beim Mittagstisch. Nachdenklich kauend, gibt er mir zur Antwort: „Die märchenhafte Winterlandschaft! Sowie die Ausblicke auf eben diese vom warmen Wasser des Infinity Pool …!“ Ich lächle, und schließe für einen Moment lang die Augen. Sofort umgibt mich wieder die wohlige Wärme des Pool, ich sehe die angenehmen Rot- und Gelbtöne des Hotel Althof Retz vor mir sowie den erst vor wenigen Wochen vollständig neu eröffneten Spa-Bereich des Hauses. Herrlich. Doch ein Haus macht noch lange kein Zuhause. So gebe ich Marc zur Antwort: „Für mich war es die gelebte Gastfreundschaft, das Gefühl der Wärme und des Bemühens sämtlicher Mitarbeiter, die Freude und der Elan über sämtliche Einrichtungen des Hauses.“

 

Gelebte Gastfreundschaft ist hier im Hotel Althof Retz gewiss. Dass das Traditionshaus seinen eigenen Zugang zum „Retzer Erlebniskeller“, dem größten Weinkeller Österreichs besitzt, ist sicher auch nicht verkehrt.

„Was möchtest Du trinken?“, frage ich Marc nun. „Ein Gläschen Wein oder ..?“ Er winkt ab: Viel, viel guten Wein haben wir dieser Tage in Retz kosten können. Beim Weinkulinarium bzw. der Heurigenjause mit passender Weinbegleitung, Weinverkostungen beim Kellerrundgang sowie Verkostungen in der Windmühle von Retz kommt man durchaus auf das eine oder andere Gläschen. Wie sehr sich das Hotel Althof Retz (mitsamt seinen Gästen) dem Wein verschrieben hat, davon berichte ich Euch hier (was man zum Kalorienabbau bzw. der Entdeckung der Region tun kann, übrigens auch!).

Erst mal lohnt ein Blick in die sogenannten Winzerzimmer des Hotels, denn …

Schon bei der Ankunft in unseren "Winzerzimmern", die jeweils eine Winzerfamilie aus der näheren Umgebung vorstellen ...

… schon bei der Ankunft in diesen „Winzerzimmern“, die jeweils eine Winzerfamilie aus der näheren Umgebung vorstellen und in ihren Design-Elementen präsentieren …

 

… wird klar, dass am Wein kein Vorbeikommen ist: Weinkühlschrank und Verkostungsgläser zieren den Raumeingang, auf Wunsch kann selbiger über Nacht auch ausgeschalten werden.

… wird klar, dass am Wein kein Vorbeikommen ist: Weinkühlschrank und Verkostungsgläser zieren den Raumeingang, auf Wunsch kann selbiger über Nacht auch ausgeschalten werden.

 

Wir nächtigen im Zimmer "Weingut Familie Norbert & Gisela Bauer" ...

Wir nächtigen im Zimmer „Weingut Familie Norbert & Gisela Bauer“ …

 

… und werden von Anfang an neugierig auf den neu eröffneten VinoSpa ...

… und werden von Anfang an neugierig auf den neu eröffneten VinoSpa …

 

… über den aktuell an allen Ecken und Enden des Hauses informiert wird.

… über den aktuell an allen Ecken und Enden des Hauses informiert wird.

 

Ein Hochgenuss kommt selten allein: Gemeinsam mit meinen KollegInnen Angelika Mandler von Wiederunterwegs.com, Katja vom WellSpa-Portal.de, Monika & Petar Fuchs von Travelworldonline.de sowie Gudrun Krinzinger aka Reisebloggerin.at.

Ein Hochgenuss kommt selten allein: Gemeinsam mit meinen KollegInnen Angelika Mandler von Wiederunterwegs.com, Katja vom WellSpa-Portal.de, Monika & Petar Fuchs von TravelWorldOnline.de sowie Gudrun Krinzinger aka Reisebloggerin.at. Mehr über ihre Eindrücke könnt Ihr auf ihren Blogs nachlesen.

 

Die Menüfolge beim Weinkulinarium ...

Die Menüfolge beim Weinkulinarium …

 

… inklusive regionaler Weinbegleitung ...

… inklusive regionaler Weinbegleitung …

 

… mundet hervorragend ...

… mundet hervorragend …

 

… wenn ich Tage später noch träumen kann ..!

… noch Tage träume ich beispielsweise vom flüssigen Schokokuchen mit Vanillesauce (lechz) ..!

 

Genussvoll gelassen? „Alles mit der Zeit“, lautet der Leitspruch des Hauses hier an der Grenze zwischen Österreich und Tschechien, dem sanft geschwungenen Retzerland mit seiner jahrhundertealten Weinbautradition.

Schnell wird klar, warum Entschleunigung im Hotel Althof Retz kein Modewort, sondern Alltag ist. Hier ticken die Uhren einfach langsamer. Hier brauchte das Korn seine Zeit bis es gemahlen, der Wein seine Jahre, bis er gereift ist. Retz im nördlichen Niederösterreich ist Heimat einer der letzten, voll funktionstüchtigen Windmühlen des Landes, von dessen Zauber ich mich bereits vor einigen Jahren einfangen ließ. Auf eben jene Windmühle bietet der neu errichtete VinoSpa großartige Ausblicke, vor allem aber vom beeindruckenden „Infinity Pool“ im fünften Stock des Hauses.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hier oben, hoch über den Dächern von Retz, lässt man seinen Gedanken am besten freien Lauf. Dass diese in der klirrenden Kälte der Wintersluft nicht einfrieren, dafür sorgt der warme Dampf aus dem beheizten Außenbecken. Für eine gepflegte Unterhaltung reicht es allemal. Wer wie wir schon um 08.00 Uhr morgens auf der Matte (oder besser gesagt, am Pooleingang) steht, hat es überhaupt gut: Den Infinity Pool für sich allein nämlich. Zum Hinein-Schwimmen in die Landschaft oder einfach nur zum Augen-Schließen und Genießen.

Morgenstund hat Gold im Mund: Blick auf den Empfangsbereich des neuen VinoSpa im Hotel Althof Retz ...

Morgenstund hat Gold im Mund: Blick auf den Empfangsbereich des neuen VinoSpa im Hotel Althof Retz …

 

… mir gefällt, dass selbst der Spa- und Massage-Bereich ...

… mir gefällt, dass selbst der Spa- und Massage-Bereich …

 

… sowie die Zugänge zu Sauna, Dampfbad & Co. stets Elemente des Weinbaus der Region aufweisen ...

… sowie die Zugänge zu Sauna, Dampfbad & Co. stets Elemente des Weinbaus der Region aufweisen …

 

… wie auch hier ...

… wie auch hier …

 

… oder hier: Erfrischende Abkühlung nach dem Saunagang im sogenannten "Turmpool", welches direkt in eine Nische der ehemaligen Stadtmauer von Retz gebaut wurde.

… oder hier: Erfrischende Abkühlung nach dem Saunagang im sogenannten „Turmpool“, welches direkt in eine Nische der ehemaligen Stadtmauer von Retz gebaut wurde.

 

Im Saunabereich ...

Im Saunabereich selbst …

 

… stehen begeisterten Saunagästen wie mir drei verschiedene Saunen, Dampfbäder, Infrarot-Kabine & mehr zur Verfügung.

… stehen begeisterten Saunagästen wie mir drei verschiedene Saunen, Dampfbäder, Infrarot-Kabine & mehr zur Verfügung.

 

Und immer wieder lockt der neue VinoSpa Infinity Pool hoch über den Dächern von Retz: Genussvolle Gelassenheit pur!

Und immer wieder lockt der neue VinoSpa Infinity Pool hoch über den Dächern von Retz: Genussvolle Gelassenheit pur!

 

Zu guter Letzt bleibt nur, sich selbst das Vergnügen zu gönnen. Einfach mal raus und all die frische Luft, den guten Wein sowie den Zauber einer sanften, einladenden Landschaft genießen. Ich frage mich schon, wann ich und meine Weinfreunde wiederkehren werden. (M)Ein echter Geheimtipp an dieser Stelle: Zur #BloggerWellness in den VinoSpa des Hotel Althof Retz!

"Dog-friendly": Das Hotel Althof Retz heißt Vierbeiner herzlich willkommen.

„Dog-friendly“: Das Hotel Althof Retz heißt Vierbeiner herzlich willkommen …

 

… und besticht weiters durch seine einzigartige Lage in unmittelbarer Nähe des Hauptplatzes von Retz sowie zur Retzer Windmühle und den ringsum liegenden Weinbergen.

… und besticht weiters durch seine einzigartige Lage in unmittelbarer Nähe des Hauptplatzes von Retz sowie zur Retzer Windmühle und den ringsum liegenden Weinbergen.

 

Vielen Dank auch an unser Gastgeber-Team rund um Markus Hann, Bernd Kleinschuster & Alexander Ipp ...

Vielen Dank auch an unser Gastgeber-Team rund um Markus Hann, Bernd Kleinschuster & Alexander Ipp, die sich trotz „Schneemassen“ mit uns bis zur Retzer Windmühle vorgekämpft haben …

 

… bis bald in Retz!

… so bleibt mir nur zu sagen: Bis bald in Retz!

 

Mehr über das Weinviertel sowie meine Eindrücke aus dem Hotel Althof Retz? Klickt Euch einfach durch diese Fotogalerie und genießt ein Stück Reise mit mir. Bis bald mit Fernweh / Heimweh in Niederösterreich!

Hinweis: Wir wurden vom Hotel Althof Retz eingeladen, das Retzerland sowie das Hotel Althof Retz zu erkunden. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Spread the love

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Aktiv durch den Winter: Genussreisetipps rund um das Hotel Althof Retz im Weinviertel.
Immer der Nase nach: Naturnah Nächtigen beim "Roten Hahn" in Südtirol

2 Comments

  1. In Vino Wellness im Weinviertel – WellSpa-Portal

    […] Elena erzählt auf Creativelena von Bloggerwellness. […]

    Antworten
  2. Zeit zu Zweit! Reiseblogger verraten ihre romantischsten Orte!

    […] Wie romantisch Niederösterreich sein kann berichtet Elena hier: creativelena.com  […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: