ende
ende
menu
ende

You wouldn't be here if you weren't curious.*

Hallo! Ich bin Elena! Willkommen auf meinem Reiseblog Creativelena.com.
Ich bin die Kreativreisende, und Du offensichtlich neugierig.

*Was ist "Kreativ Reisen"? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Dir mein Reisehandbuch "The Creative Traveler's Handbook". Am liebsten reise ich im Rhythmus der Einheimischen und bin dazu bereits ein paar Mal um die Welt. Siebensprachig. Mit viel Charme, Herz und Hirn. Dies hat mich sowohl ruhig als auch rastlos gestimmt: In der Fähigkeit, inspirierende Geschichten über außergewöhnliche Menschen und Regionen zu erzählen, liegt mein größtes Lebensglück. Viel Vergnügen & Inspiration beim Stöbern durch meine Reisegeschichten!

Neues vom World Travel Market in London

Kennt Ihr „Nollywood“? Wer oder was sind bitteschön „BRICS“? Und seid Ihr schon im Besitz eines „smarten Fernsehers“ … ? Überrascht lese ich im World Travel Market Global Trends Report, dass „Smart TVs“ den Markt erobern. Tja: Mein eigener steht nun schon seit über einem Jahr im Wohnzimmer …

Smart TVs are the future of travel, allowing us to purchase trips right after watching a documentary on TV, for instance.

„Kluge Fernseher“ bilden die Zukunft des Reisens, wenn man Trendforschern Glauben schenken möchte.

 

Also dieser Trend ist bei mir noch nicht angekommen, aber ich muss Paul Richer, dem Veranstalter des jährlichen World Travel Market Technology Programme, Recht geben wenn er sagt, dass „smarte Unternehmen den Trend zu Social Media erkennen und daraus nachhaltige Vorteile für ihren Markenauftritt generieren“. Meine ganz persönlichen Eindrücke vom Besuch der diesjährigen Reisemesse World Travel Market in London fasse ich hier für Euch zusammen:

Social Travel Market Focus at this year's World Travel Market: Please include free public Wi-Fi at the fair grounds next year, though !!

Der Fokus beim diesjährigen World Travel Market liegt unter anderem auf „Social Travel Market“, aber wo bleibt bitte schön das freie offene W-Lan für ALLE?  🙂

 

Reise-Trends & Verkauf: „Hier lang?“

„Dank Smart Phones und günstigen Flatrate-Tarifen für Breitband-Internet befinden wir uns in der sogenannten „Martini-Ära“. Konsumenten verlangen schlichtweg, jederzeit, überall und von überall her Informationen zu erhalten – und das in kürzester Zeit. Selbstverständlich zählen dazu auch Recherchen über Reisedestinationen. Konsumenten sind heutzutage Experten für ihre eigenen Urlaubspläne. Sie verbringen viel mehr Zeit damit, ihr Reiseziel im Internet zu recherchieren als bisher.“

Are you travel-savvy about all there is to know about London?

Wie informiert Ihr Euch beispielsweise für einen Besuch in London?

 

Dabei muss ich an Keith Jenkins, den Autor des VelvetEscape Reise-Blogs denken. Im Rahmen einer spannenden Diskussion zum Thema „monetäre Wertschätzung“ von Blog-Trips meinte er, dass „Leute nicht immer wissen, dass sie bei der Recherche im Internet auf einem Blog gelandet sind (…) da viele Blogs mit virtuellen Tagebüchern für Familie & Freunde gleichsetzen.“

Wenn man sich jedoch den Webauftritt einiger namhafter, professioneller Reiseblogger ansieht, dann wird schnell klar woher die „Verwirrung“ stammt: Reise-Blogs sind heutzutage toll aufbereitete Reiseführer mit Tiefgang, emotionaler Nähe & persönlichen Geschichten die stets dynamischen, aktuellen und – vielleicht das Wichtigste überhaupt – sozialen content liefern, also „teilbar“ und „likebar“ über soziale Netzwerke.

„Ständige Interaktion in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und anderen Netzwerkplattformen bedeutet: Wenn ein (Reise)Unternehmen seinen Job gut macht, erfahren es alle. (…) Ich glaube, wir werden in naher Zukunft noch einige B2B und B2C Netzwerk-Plattformen kommen und gehen sehen“, erläutert Paul Richer von der Genesys Consulting Firma in seinem Reise-Trend-Bericht.

Travel Bloggers and Trade Media gather at this year's Tweetup at Double Tree Hilton hotel: Great networking event!

Reiseblogger und Medienvertreter beim jährlichen Tweetup Stelldichein im Double Tree Hilton Hotel: Tolles Netzwerktreffen!

Im Rampenlicht: Reiseblogger aus der ganzen Welt treffen sich während des World Travel Market 2012 in London

Für mich persönlich war der Besuch in London ja doppelt motiviert und dreifach belohnt. Nicht nur, dass ich gleich eingangs an der interessanten Buchpräsentation The Travelers‘ Handbooks teilnehmen konnte, habe ich vor rund 10 Jahren auch über neun Monate in der englischen Metropole gelebt. Aus dieser Zeit stammen viele Erinnerungen einer großartigen Weltstadt, die bis in die Kindheit zurückreichen. London ist einfach toll!

Mit so viel Reise-Erfahrung ausgestattet, kann man sich schon mal „treiben lassen“ (neben dem einen oder anderen Shopping-Visit bei Topshop & Co., natürlich :)). Und so kam es, dass wir viel Zeit damit verbracht haben, den good old travel tales von spannenden Persönlichkeiten vor Ort (Freunden, Bekannten, Couchsurfern oder AirBnB Gastgebern) zu lauschen und dabei tolle Cafés und interessante Ecken kennen lernen konnten, die uns andernfalls womöglich verborgen geblieben wären.

Fond of "the British", no matter what the story reads (sausage and mash?)

I love „British“, egal wie absurd sich „Würstchen mit Matsch“ (eigentlich Kartoffelpüree) anhört!

 

Von der einzigartigen Stimmung beim Fußball-Match Tottenham Hot Spurs vs. Wigan Athletic über die Herzlichkeit und Wärme von bekannten englischen Reisebloggern Sarah & Terry Lee bis hin zur kribbeligen Aufregung, in einem Raum mit ca. 100 der begabtesten und erfahrensten Reiseblogger der Welt (und das gleich zwei Mal während der London #TravelMassive & #Tweetup Veranstaltungen): Alles zusammen einfach sehr, sehr inspirierend.

Warm hugs with Sarah and Terry Lee of LiveShareTravel and Andrea Anastasakis of DestinationEurope (from left to right)

Feste Umarmungen mit Sarah und Terry Lee von LiveShareTravel sowie Andrea Anastasakis von DestinationEurope (l.n.r.)

 

Join the Tweetup #ttgtweetup in London!

Beim Tweetup #ttgtweetup in London!

 

Outside, a cab is waiting ... and what a cab. Love this truly British one!

Draußen wartet schon das Taxi! Und was für eins: „Truly British!“

 

Thank you Terry and Janice, for the amazing work you have done on The Travelers' Handbooks. Looking forward to working together with you in the future!

Danke Terry & Janice für die grandiose Arbeit an den Travelers‘ Handbooks: Ich hoffe wirklich, in Zukunft noch öfter mit Euch zusamman zu arbeiten!

 

Spread the love

Written by Elena

Elena writes about creative destinations, shares her personal travel stories and brings inspiring photography & interesting news updates home to you. Her mission is: "Continue to be amazed at this world, one creative travel experience at a time."

Bereit für den weltweiten Trend zum Kreativ Reisen?

Elena hat das international beachtete Handbuch mit dem Namen "The Creative Traveler's Handbook" in englischer Sprache herausgegeben. Darin enthalten sind unzählige Geschichten, Reisetipps und Ideen für die Planung Eures nächsten Kreativurlaubes. Hier geht's zur eigenen Ausgabe!
Auf den Spuren der Kunst in London
Kennt Ihr das Friaul?

3 Comments

  1. Elena

    You’re most welcome! Very glad I could help you. Best wishes!

    Antworten
  2. "Das Gelbe Vom Ei": Von erfolgreichen Reiseblogger-Kooperationen in Südamerika » Creativelena | Reise-Blog, Sprachen, Übersetzungen, Tourismus-Beratung, PR & Social Media | Elena Paschinger

    […] ob es gestern gewesen wäre. Vor rund vier Monaten stand ich in der großen Südamerika-Halle des Londoner World Travel Market, einer der führenden Reisefachmessen weltweit, und hielt meine erst eine Woche alten Visitenkarten […]

    Antworten
  3. Blogstöckchen fliegen, Reisende antworten: Creativelena im Interview über die Philosophie des Reisens - Elena Paschinger Creativelena | Reise-Blog, Sprachen, Übersetzungen, Tourismus-Beratung, PR & Social Media | Elena Paschinger

    […] Tipps zur Reisevorbereitung sind Reisemessen wie der World Travel Market in London oder die Messe ReiseSalon in Wien: Der persönliche Austausch bringt’s (wirklich). Und […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar


Folgt mir auf meinen Reisen: